Microlino geht endlich in (vor) Serie !

Lomax223

Aktives Mitglied
16.09.2018
423

Persönlich empfinde ich den Microlino als würdige Zeitgemäße Alternative zum EL.
Zudem erinnert er mich in meiner Generation an die gute alte BMW Isetta die mir schon immer ein Lächeln
ins Gesicht zauberte .
Als erheblichen Vorteil gegenüber dem EL sehe ich die Möglichkeit des 2 Sitzers an.

Leider ist er mir etwas zu "Clean " in seinen Linien , aber trotzdem - man kann ihn Individualisieren ...

Den Grundpreis von ca. 12500 € finde ich in Ordnung - das kostet heutzutage schon bald jedes Motorrad.

Gruß Lomax
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Kamikaze

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.713
Dito
Nur das was du als - CLEAN bezeichnest ist Design-Zeitgeist/Mainsteam.
Persönlich finde ich es gelungen, und generell - ist alles was wegbleibet erstmal in Kleinserie Kostendämpfend.
Wenn die Qualität und die Qualitätsanmutung - besser ist als die Abschrekende der ersten Tazz oder auch EL werden sich auch viele "Ottos" dem dann positiv nähern können.

Die Folge könnte sein das es im bescheidenen das geleingt das dem EL immer verschlossen blieb - somit auch da ein würdiger Nachfolger.
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.762
44
Hannover
www.litrade.de
Wird leider 0 Chancen haben.
Bin mal gespannt über ich jemals einem real begegnen werde, vermute eher nicht
Ich denke der weckt einfach keine Kaufemotionen, außer bei denen früherer Generationen, und die setzen sich da nicht mehr rein.
An der Zielgruppe vorbei, leider :-(
 

Norbert

Mitglied
19.08.2018
224
79771 Klettgau
..... an der Zielgruppe vorbei.... Der Spritpreiß lässt das Optische Kriterium etwas nach hinten wadern. Ob etwas Jipp oder Flopp ist heute schwer verraus zu sagen. Lass mal ein aktuell berühmtes Medien_Sternchen damit wo vorfahren und schon sieht die sache anderst aus
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Andreas106

Mitglied
29.03.2011
194
Vermute ich auch. Er wird zwar öfters gekauft/gebaut werden als ein SAM, aber vermutlich werden es auch nicht vielmehr wie bei der Mia.
 
  • Like
Wertungen: Sven Salbach

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.762
44
Hannover
www.litrade.de
Keine Chance. Sternchen hin oder her.
Das was ich damals hier im Forum sagte, sage ich wieder...
Ein E Auto muss irgendwie hip oder cool sein. Ein microlino 8st 8dercwird jemals das eine noch das andere.
Er wird in der Bedeutungslosigkeit verschwinde.
Retro funktioniert nicht mit einem e auto
Mit retro kommt es aus der Nerd Ecke nicht raus, m Gegenteil
 
Zuletzt bearbeitet:

Lomax223

Aktives Mitglied
16.09.2018
423
Hallo !

Na ja , jeder soll und darf seine Meinung vertreten - jedoch hat der Microlino , alleine in der Schweiz ,
bereits 27.000 Vorbestellungen und dürfte damit die Produktionszahlen des EL überholt haben , wenn die Serienproduktion erst einmal richtig anläuft könnte das durchaus etwas werden !
Und " Retro " - wer von den jungen Menschen kommt auf die Idee daß er der BMW Isetta frappierend ähnlich sieht ?
Frag mal wer eine BMW Isetta jemals live gesehen hat ;)
Es muß nur genügend zeitlicher Abstand zum Original sein - dann ist es wieder Hipp , wie auch die Möbel - und Einrichtungstrends zeigen.

Großes Manko ist allerdings und leider die Einstufung als " 7Le " und somit NICHT Förderfähig -
wer daran wohl "gedreht " hat ??


Gruß

Lomax
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.762
44
Hannover
www.litrade.de
Naja, 4000 Vorbestellungen in der Schweiz, nicht 27.000;-)
Dennoch erscheint es in der Tat recht viel, aber das war beim Twizzy auch nicht groß anders..erst wie wild verkauft und nun sehe ich eher ein El als ein Twizzy
 

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
501
Den Microlino sehe ich dem Twizy aber deutlich überlegen an.
1.Die Reichweite beim Twizy entspricht der vom Microlino mit dem kleinsten Akku und es gab keine offizielle Möglichkeit diese zu erhöhen wobei beim Microlino noch deutlich grössere Akkus angeboten werden mit dann zusätzlich noch schnellerer Lademöglichkeit, welche beim Twizy dagegen immer nur ca.2kw begrenzt war.
Dazu kam beim Twizy noch die recht teure Akkumiete......
2.Der Microlino hat serienmässig eine geschlossene Kabine wo beim Twizy höchstens mit Steckscheiben improvisiert
werden musste um die Kiste halbwegs dicht zu bekommen. Ausserdem gibt es im Microlino eine Innenraum Heizung die man beim Twizy vergeblich suchte.......
3.Es gibt endlich einen gescheiten Lade/Kofferraum der beim Twizy im Prinzip nie vorhanden war und für mich ein absolutes Nogo für den Kauf eines Twizys gewesen wäre.
Also wenn ich heute vor der Wahl stünde einen neuen Twizy mit teurem Mietakku für ca.10000 T€ oder einen Microlino in Basisausstattung für ca.12500€ anzuschaffen, würde ich bestimmt keinen Twizy kaufen und es wundert mich auch nicht dass der Twizy sich nicht wirklich durchsetzen konnte.
Der Microlino bietet da schon deutlich Mehrwert für wenig mehr an Investition und ich bin gespannt ob er den Twizy nicht schon bald im Bestand deutlich toppen wird......
 
  • Like
Wertungen: Lomax223

Lomax223

Aktives Mitglied
16.09.2018
423
Naja, 4000 Vorbestellungen in der Schweiz, nicht 27.000;-)
Dennoch erscheint es in der Tat recht viel, aber das war beim Twizzy auch nicht groß anders..erst wie wild verkauft und nun sehe ich eher ein El als ein Twizzy


Ja Sven , du hast recht , Fehler meinerseits .

4000 Vorbestellungen in der Schweiz , 22000 außerhalb dieser ....

Wir werden sehen .

Ich werde mit einer Kaufentscheidung allerdings so lange warten bis erste Langzeitberichte vorliegen und
etwaige Kinderkrankheiten bereinigt sind .
Für mich und meine Frau würde der Microlino für 99 % aller Fahrten ausreichen.
( ich muß nur 2 x im Jahr die Strecke München Kulmbach zurücklegen )

Gruß

Lomax
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas106

Mitglied
29.03.2011
194
Es geht nicht darum, ob ein Auto gut oder schlecht ist, oder es hip aussieht. Es geht darum, wie groß die Geldgeber im Hintergrund sind.
Der SreetScooter hat es nur so weit gebracht, weil die Post dahinter stand. Nur jetzt wollen die nicht mehr.
Tesla ist der "einzige" Newcomer der es wirklich geschafft hat. Und wir erinnern uns, daß bei der Einführung vom M3 Elon sogar in der Fabrik schlafen mußte, damit der Laden nicht Bankrott ging.
"einzige" habe ich deshalb in Anführungszeichen, weil auch neue Firmen aus China sich durchsetzen. Aber nur deshalb, weil da auch Geld vorhanden ist.
Deshalb wird auch der Sion Sono nicht bestehen können, genauso wenig wie der Ego.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge