Melde mich zurück


Andi aus Bad Essen

Aktives Mitglied
05.02.2010
1.740
So, nachdem mein 92er MiniEl 1 Jahr in der Garage gestanden hat, habe ich es wieder in Gang gebracht.
Es hatte noch 5 km Reichweite wegen 2 defekter NiCd Akkus, Das rechte Radlager war inzwischen fest gerostet, so dass ich das Rad nicht mehr ab bekam und die Kette sprang über. Fahren war also nicht mehr drin.
Habe jetzt:
- Kette gepannt (Habe ja zum Glück die 3 teilige Alukonsole)
- Rad von der Achse gelöst (Musste dazu den ganzen Motor-Achsenkomplex ausbauen und zum Landmaschinenschlosser meines Vertrauens bringen. Der wusste Rat)
- Habe aus meinem Peugeot 3 Akkus ersetzt >45 km Reichweite. Habe dann aufgehört, weil ich keine Lust mehr hatte. Akkustand unter Last immer noch 36V
- Sauber gemacht.

Jetzt rollt er wieder.
War dann doch nur einen Samstag Arbeit.

Wir hören uns dann bei der nächsten Panne :p
miniel-jpg.6037
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.495
Auch von mir ein herzliches Willkommen !

Übrigens Wolle !
welcome back klingt viel besser als das groteske Willkommen zurück was sich in unsere Sprache frisst
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi aus Bad Essen

Aktives Mitglied
05.02.2010
1.740
@Peter End.
...
Warum bringst du eigentlich jetzt vor dem Winter dein El wieder zum laufen? Was ist mit deinem Saxo?
ganz einfach, weil wir uns für eine Norwegentour im Sommer und Spanienfreizeit im Herbst einen Citroen Jumpy gekauft hatten und den erst jetzt wieder verkauft hatten. Kaufen, reparieren und anmelden war billiger als 2 x Mieten. Aber "Haben" auf Dauer wäre noch teurer und auch irgendwie unnötig😇. Aber da hatten wir immer ein Atlernativfahrzeug und brauchten das MinEl nicht unbedingt. War auch zuviel los, um ihn zu reparieren.
Außerdem ist nun meine 3.Tochter im September aus Armenien wieder zurück gekommen (FSJ) sodass wir wieder eine Fahrerin mehr im Hause sind. Und ab 2020 ist auch meine 4. Tochter 17 und hat den Führerschein.
Dann ist ein einziges Auto (der Peugeot 106 E ) für 3-4 FahrerInnen im Haus definitv zu wenig.

Das MiniEl läuft mit NiCads und ist daher problemlos im Winter (ausser an den 5 Schneetagen, die es geben mag). Es springt nun für den Jumpy wieder ein. Er hat auch 3 von den alten Peugeot Akkus bekommen und kann jetzt wieder locker 60 km.

Der Peugeot 106e läuft mit den neuen Akkus hervorragend. Gestern hat er eine revidierte Heizung bekommen und die läuft nun auch wieder. Ist alles wie am ersten Tag, außer die Traggelenke vorne:unsure: ... aber die kommen demnächst auch noch dran.

Der Saxo ist verkauft. Aber der gehörte auch meiner 2. Tochter. Und die brauchte kein Auto und das Geld zurück für ihr Studium. Aber der läuft immer noch hervorragend in unserer Gegend.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge