Maß Ankerwelle Thrige Titan Motor

Ulrich Reeg

Mitglied
03.05.2006
92
Inzwischen habe ich alle Teile zur Reparatur meines Ankers zusammen.
Mir fehlt aber noch eine wichtige Information:
Da mein Anker schon einmal von irgendeinem Brutalo geflickt wurde habe ich das genaue Längenmaß für die Welle nicht, das heißt ich weiß nicht genau wie lang der Konuszapfen werden muß, damit das kleine Riemenrad seitlich richtig sitzt. Vor dem Bruch hatte ich mich schon gewundert, daß ich eine Scheibe unter die Schraube für den Spannrollenbügel legen mußte damit die Spannrollen mittig auf dem Riemen liefen.
Wenn also jemand einen ausgebauten Anker samt Riemenrolle hat wäre ich dankbar wenn er sich mal bei mir meldet.

Ulrich Reeg
 
R

Rüdiger

Guest
nein aber ich habe gerade einen frisch abgebrochenen Anker, und der war noch nicht geflickt... das kleine Rimenrad sitzt noch drauf, auf dem abgebrochenem Stück der Welle.

Kann ich dir jetzt da irgendwelche Mahse sagen?

Rüdiger
Der Link wurde entfernt (404).
Der Link wurde entfernt (404).
 

Anmelden

Neue Themen