Lithium für FactFour


Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Hallo EL-Gemeinde!

Wäre ein Päärchen von dem GAIA-Produkt 60Ah HE-250130470 nicht genau das richtige/passende für einen 48-Volt-FactFour?

Siehe http://www.gaia-akku-online.de/DOWNLOAD/60AhHE250130470.pdf

Was meint Ihr?

EL-Grüße,
Michael R.
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.380
Hallo,

hast Du schon mal nach dem Preis gefragt. ;-)

Emil
 
K

Karl

Guest
Hallo Michael,

das wäre schon richtig- aber ich denke, die wollen einige tausend Euro / pack!

1000 Euro /pack (mit Ladeüberwachung) wäre ein guter Preis, da würde ich zuschlagen.

sonnenelektrische Grüße

Karl
 
M

Mario Volkmann

Guest
Hallo zusammen!

Das hört sich ja nach einem idealen Akku an: von den Abmessungen als auch von der Überwachung.
Außerdem müßte das doch auch mit Standardelektronik funktionieren- 54V hält die doch aus?!

Ich sehe aber folgende Probleme:
1. der max. Entladestrom (mind. 2 Packs notwendig)- die blauen Kabel scheinen mir auch sehr filigran,
2. der Preis, wie Karl schon andeutete und
3. die min. Zyklenzahl- um das Preis/ Leistungsverhältnis von einfachen Bleibatts (abgesehen vom Gewicht) zu erhalten, dürfte der Block keine 300 Euro kosten.

Allerdings ist das Datenblatt über ein Jahr alt, vielleicht haben sich die Leistungsdaten ja inzwischen verbessert...

Gruß,
Mario
 
K

Klaus

Guest
Hallo Mario u.a.,

habe mal nach dem Akkupack gefragt:

Die im Datenblatt dargestellte Ausführung ist ein Ausstellungsmuster, um das
Innenleben einer Lithium-Ionen Batterie zu zeigen, entwickelt für professionelle Telekom-Anwendungen. Aber das heißt ja noch nichts.

Und nun zum Preis:
1 Zelle (60Ah) kostet 400,--€/Stck.
Im dargestellten Akkupack 47 V / 60 Ah befinden sich 13 Zellen, macht 5.200 Euro, ohne Batteriegehäuse, ohne Batteriemanagement.
Das Doppelpack macht also insgesamt für 47V/120Ah: <b>10.400 Euro</b>.

Gesamtgewicht 45,2 kg.
1 - 1,5 C Entladung ist kein Problem (120-180 A)

Gewicht und Leistung scheinen gerade für das EL recht interessant. :spos:
Der Preis sprengt z.Zt. ohne Sponsoring wohl den Rahmen. :sneg:

Gruß aus dem Sauerland
Klaus
 
G

Georg Schütz

Guest
Bei dem Preis ist doch die bewährte SAFT 100Ah/6V-Batterie für 400€ die bessere Wahl. Da weiss man, dass sie dem Dauerbetrieb unbedingt gewachsen ist und man zahlt für eine ähnliche Kapazität nur ein Drittel des Preises.
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!