Lifepo4 Kapazitätsanzeige.



Nur bis 20.02.2023 bis zu 780 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos (2022 & 2023)!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 275 € für 2023 erhalten.

Für 2022 & 2023 noch nicht beantragt? Beeile dich, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

Kamikaze

Aktives Mitglied
Ich grabe diesen Strang hier mal aus...
Hat jemand von euch eine Ahnung, wie man den Messshunt beim Boostech-BMS kalibrieren oder Nullen kann?
Ich habe das Problem, dass mein BMS ständig der Meinung ist, das EL würde mit etwa 1,5A geladen, während aber kein Ladegerät angesteckt ist und sogar 12V-Verbraucher laufen.
Das ist jetzt zwar kein Drama (ich fahre häufig genug, dass die Abweichungen relativ zeitnah nach Ladevorgängen "raus fallen"), aber schöner wäre es schon, wenn die Anzeige wenigstens halbwegs stimmen würde.
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.649
Moin Rick,
das ist echt merkwuerdig. Den Fehler kenne ich so noch nicht. Beim Messshunt meinst du dieses Ampèremeter, welches uebers Kabel gefaedelt wird und den Stromverbrauch misst? Da kannst du nix einstellen.
Der originale Shunt vom EL, hmm, da wurde mit einer Feile Material weggenommen und dadurch "kalibriert". Aber da bin ich raus, da muessen sich unsere Fachleute aeussern.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Tuppa

Neues Mitglied
12.05.2022
47
Welches ist das boostech bms? Ist es das mit den einzelnen Platinen auf den batterieblöcken und mit dem Display und dem Drehknopf? Da musst du Mal in irgendeinem menü die Taste länger gedrückt halten. Weiß leider Grade nicht welches und dann kommst du ne Ebene tiefer ich meine da ging das. Habe Zuhause noch die Anleitung davon liegen meine ich wenn Interesse besteht kann ich die Mal kopieren und zuschicken.

Falls es nicht das bms sein sollte einfach das geschriebene ignorieren
 
  • Wow
Wertungen: Kamikaze

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.649
Jo,
das original vom CityCom verbaute BMS hatte diese Zellplatinen und eine zentrale Steuereinheit mit Drehknopf. Von Gero Kleinertz entwickelt und mehrfach geupdated. Wird mittlerweile nach dem Untergang von CityCom weiter von boostech vertrieben, stammt aber nicht von boostech.

Wenn ihr im laufenden Betrieb den Drehknopf zwei Sekunden gedrueckt haltet, kommt ihr in das Servicemenue.
Und wenn ihr beim Einschalten des BMS den Knopf schon gedrueckt habt, dann muesst ihr selbigen so lange halten, bis es lange dauerhaft piept. So drei Sekunden etwa. Dann seit ihr in einem noch tieferen Menue..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 
  • Wow
  • Like
Wertungen: L.S. und Kamikaze

Anmelden

Neue Themen