Lieferschwierigkeiten der Banner 109 Ah

  • Themenstarter Claus BROJA
  • Beginndatum

C

Claus BROJA

Guest
#1
Zur Info,

Banner Deutschland hat Lieferschwierigkeiten der Banner 109 Ah. Seit 6 Wochen kann Banner die Batterien nicht mehr liefern. Banner weiß nicht wann die nächste Lieferung für Deutschland kommt.

Zur Zeit muß man deshalb auf die Deta 100 zurückgreifen.

Grüße
Claus Broja
 
R

Rüdiger Hussy

Guest
#3
Habe jetzt gezwungenermasen Deta 100 AH ... die sind fast so gross wie die Banner 139 AH ... echt riesen Klötze, da sehen die 109er Banner aus wie Zwerge...

Binn ja mal gespannt wie sich die Deta machen.. meine Banner 139AH hatten am schluss 10.000 km und 11 Monate auf dem Buckel, dann war die erste hin..

na ja nicht schlecht , aber kein wirklich gutes Ergebniss oder??
 
R

Rüdiger Hussy

Guest
#5
na dann wollen wir mal hoffen das deine Banner noch ein wenig halten ....

sonst läufst du schneller zu Fuss als dir lieb ist .... lol... den das ist jetzt die Zeit , wo die Batterien schwach werden...

cu

und möge der saft mit dir sein... :))
 
R

Rüdiger Hussy

Guest
#6
nein, mir fällt nichts ein

deswegen hab ich jetzt auch Deta gekauft .

Die haben mir 305 ,- DM inkl Steuer gekostet , das Stück.
Autostarterbaterien rentieren sich da überhaupt nicht bei dem Preis !!
da würden 100 AH auch schon 250 DM kosten, und die halten aber nur die 2500 oder 3000 km .
Wenn mir die Deta 8000 halten bin ich zufrieden.

Solange die anderen Batterien so unverschähmt teuer sind (NC oder ähnliches) werde ich mir auch nichts anderes anschaffen.
Stell dir mal vor du kaufst jetzt für knapp 8000,- DM NC Batterien , ok , die halten dann ca 6 Jahre , nur.. was machst du wenn in 3 Monaten oder in 1nem Jahr Batterien rauskommen, die die Leistung von NCs haben und die Hälfte kosten ???

Dann ärgerst du dich richtig.

Ich kauf solange Blei Säure , biss was billigeres da ist, das dann auch noch bessere Werte hat.

.... na ja ich werd wohl noch ein bisschen damit rumfahren müssen , wenn ich pech habe noch ein paar Jahre... aber bestimmt keine 6 Jahre, soviel ist sicher, denn bis dahin gibts was besseres zu kaufen !!

CU

Rüdiger
 
M

martin

Guest
#8
hallo !

nun macht die DETAs mal nicht so schlecht.
mein satz läuft jetzt seit über einem jahr (knapp 5000 km) und zur zeit im zweiten winter. die leistungen sind der batterien sind ok.
ich sehe das preis-leistungs-verhältnis und bin damit zufrieden.

gruß, martin
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#9
Hi,

na..also, ich habe einfach schlechte Erfahrungen gehabt
und mir wurde bei einer Reklamation (nach ca 4 Monaten) erzaehlt, dass ich diese Batterien gar nicht haette kaufen duerfen, da sie nicht fuer E-Mobile geeignet sind.
Als Kompromiss habe ich dann einen ganz neuen Satz (wieder die nicht-geeigneten Detas) fuer 300,-DM bekommen, unter der Bedingung, dass ich bzgl. Deta-Batterien den Laden nie wieder betrete!
Diesen Satz habe ich nun auch schon ueber einem Jahr in
einem Fahrzeug, das allerdings bei weitem nicht soviel
gefahren wird, wie das andere wo die Detas vorher eingebaut waren.

Wieviele KM faehrst Du denn so pro Jahr?

Chris.
 
M

martin

Guest
#10
Hi Chris !

also wenn du mich meinst, ich komme so auf ca. 4.000 km im jahr.
wird jetzt aber weniger, weil ich mir als "zweitwagen", für die fahrten zu "zweit", zusätzlich einen kewet zugelegt habe.

ich habe meine DETAs übrigens damals direkt ab werk in herzberg gekauft. haben das stück so um die 350,- dm gekostet.
in herzberg wußte man genau, welche batterien für das el gebraucht werden. die sagten mir, daß sie "erstausrüster" für das el wären.

wenn du die DETA 100 ah c5 meinst, dann kann ich nicht verstehen, wie die firma sagen kann, daß die nicht fürs el geeigent wären. das sind doch extra traktionsbatterien.

wie dem auch sei, meine DETAs laufen, und ich meine bislang nicht schlecht.
max. reichweite 75 km, ohne e2 und im schnitt mit 50 kmh, und am ende der testfahrt noch einen fahrstrom von mehr als 32 v .
siehe dazu meinen eintrag in der batteriedatenbank.

gruss, martin
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#11
Hi Martin...

ja, ich meinte Dich! :)
Es besteht kein Zweifel, dass die Detas von denen ich gesprochen habe auch in anderen Fahrzeugen eingebaut wurden. Die wussten anscheind auch nicht, was Sache
ist.
Na, und die 4000km von denen Du gesprochen hast, die
fahre ich normalerweise in 3-4 Monaten also genau die
Zeit, wonach ich die Reklamation gemacht habe.
Aber egal, ich will Dir auf keinen Fall was Schlechtes
herbeireden! Wenn Du die Dinger nicht so quaelst wie ich, wirst Du hoffentlich laenger Freude dran haben.
Fuer meine Zwecke waren die Detas auf jeden Fall das
falsche.

Ich werde jetzt mal die Blei-Gel-Batterien von Hawker
ausprobieren, mal sehn was das so gibt. :)

Gruss,
Chris.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge