LEAF Totalschaden

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#1
Letzte Woche hat es mich erwischt. Ein Nissan Pathfinder (2 Tonnen) hat die rote Ampel nicht gesehen (tief stehende Sonne) und mich auch nicht, da ich einen LKW vor mir hatte der abbog. Mein Leaf ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Seitenairbags haben ausgelöst. Mein Auto hat sich um 180 Grad gedreht. 3,5 Jahre alt. Mir selbst ist - bis auf ein Schleudertrauma - nichts passiert.

Viele Grüße


Ralf
 

puenktchen

Neues Mitglied
13.09.2013
8
0
#2
Oh Mann, tut mir leid für Dich (und den Leaf). Aber gut zu wissen, dass der Leaf seinen Muskelprotz-"Brüdern" halbwegs paroli bieten kann. Man wünscht sich ja immer, dass nichts passiert...
Gute Genesung!
 

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#5
Ja, der nächste Leaf soll die 30 kWh Version werden. Ich warte aktuell aber auf die Förderung der Bundesregierung. Mal schauen was da kommt und vor allem wann :blink:
Das Ganze ist ja schon reichlich peinlich. Da werden Millionen für fragwürdige Schaufensterprojekte rausgeschmissen, aber mal den Verkauf direkt zu fördern geht nicht. Erst jetzt, nachdem es auch einige wenige deutsche Elektroautos gibt, denkt man langsam über eine Prämie nach. In Norwegen sind derweil 25% aller Neuzulassungen Elektroautos. :whistle:
Auf jeden Fall möchte ich den neuen Leaf in Bronze oder Gun Metallic kaufen. Durch den Unfall habe ich irgendwie eine Abneigung gegen rot entwickelt - seltsam, das war bisher immer meine priorisierte Farbe für meine Autos.

Viele Grüße
Ralf
 

friedmar

Neues Mitglied
17.01.2016
13
0
#6
Mh,

ich verstehe das mit der Förderung aus Deiner Sicht. Ich denke nur das wird das Problem nicht lösen.

Das Hauptproblem ist nach meiner Ansicht nicht der Anschaffungspreis sondern die Infrastruktur. In Norwegen ist die Infrastruktur wohl vorhanden. In Deutschland - Fehlanzeige!

Beispiel: In Frankfurt gibt es nur zwei Chademo Schnelladestation mit 50 kW. Plus die paar Aldi mit 20 kW. Versuch mal mit dem Leaf in angemessener Zeit, von Frankfurt nach Hamburg zu kommen!

Was wir wirklich benötigen wäre an jeder Autobahn Raststätte und Autohof Tripple-Lader mit mindestens 50 kW (werden bezuschusst!), zusätzlich Ladestationen an allen größeren Parkplätzen (Parkhäuser, P&R, Supermärkte und Einkaufszentren). Akzeptable Preise bei den Schnelladern. Die Preis fürs Schnelladen sind, umgerechnet, zum Teil höher als Super!

Wenn nach der Infrastruktur noch Geld da ist kann es gerne eine Kaufprämie geben.

PS: Hoffentlich täuscht Dich Deine Rot-Aversion. Mein 30 kW Leaf ist in Rot und wird hoffentlich die Woche zugelassen. Er steht ja schon seit dem 11.1. rum.

Gruß Friedmar
 

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#7
Hallo Friedmar,

rot scheint auch mit die beliebteste Farbe beim Leaf zu sein. Vielleicht wird es ja wieder ein roter Leaf wenn etwas Zeit ins Land gegangen ist und ich nicht mehr an den Unfall denke ;) . Auf jeden Fall habe ich beim Prinzert in Darmstadt auch einen roten Leaf gesehen der auf seinen neuen Besitzer wartet.

Viele Grüße

Ralf
 

friedmar

Neues Mitglied
17.01.2016
13
0
#8
Der wartet nicht. Das ist meiner!!!! Inzwischen ist er zugelassen. Montag oder Dienstag werde ich ihn wohl übernehmen wenn denn die TCU getauscht ist.

Kommst Du aus der Ecke? Lust auf nen Stromer Stammtisch? Montag 19:30 h Cafe Dreiklang. Riegerplatz, Darmstadt
 

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#9
Hallo Friedmar,

ich wäre gerne vorbei gekommen, leider hat mich die Grippe erwischt. Ich komme aus Pfungstadt. Melde Dich doch einfach mal bei mir (Email: ralf(_at_)tanken-ade.de)

Viele Grüße

Ralf
 

rabe

Mitglied
26.11.2011
111
0
#10
Hallo,
so, mein neuer Leaf ist bestellt: 30 kWh in Metallic-Grau in der TEKNA Ausführung. Lieferzeitpunkt voraussichtlich Oktober 2016 :blink:
Scheinbar ist die Nachfrage recht groß.

Viele Grüße
Ralf