Langzeiterfahrungen Cina LiFePo4


RomanD

Neues Mitglied
04.11.2018
13
Gibt es Langzeit-Erfahrungen mit den China LiFePo4´s in E-Fahrzeugen? Es gab doch vor vielen Jahren schon Umbauprojekte - sind da mal 100.000km oder 1000 Zyklen überschritten worden? Sind die Zellen zuverlässig?

Ich spiele mit dem Gedanken einen Kangoo auf 200Ah LiFePo4 um zu rüsten, und die Akkus gleichzeitig als Pufferspeicher am Haus zu verwenden. WENN die Verkäuferangaben eingehalten werden, wäre es ein Versuch wert...
Habe aber so meine Zweifel ob die Akkus wirklich den Belastungen im Fahrbetrieb (AC Anteil, ständige Belastung mit ~1C usw) gewachsen sind. Bei so vielen Zellen in Reihe müssen die ja extrem zuverlässig sein sonst macht das kein Spaß.
Und mit Yttrium lohnt sich die Sache wirtschaftlich nicht mehr.
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.937
welche Akkus kommen nicht aus china erste generation war bei etwa 80000 km
Die aktuelle Generation hält sicher das doppelte aus
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!