Lamborghini plant Aventador und Huracán zu elektrifizieren


Auch in diesem Jahr erwartet Lamborghini Rekordabsätze - schon in den vergangenen acht Jahren konnte das Automobilunternehmen großartige Erfolge verzeichnen. Zeit also, sich mit einer neuen Herausforderung zu beschäftigen: der Elektrifizierung. Stefano Domenicali ist CEO von Lamborghini und hat gegenüber Autonews.com bekanntgegeben, wie es in punkto Elektroautos steht.

Batteriebetriebene Modelle könnten in den nächsten Jahren erscheinen

In dem Interview mit Autonews teilt Domenicali mit, dass die Entscheidung, auf Elektromotoren umzusteigen, sehr schwierig ist. Dazu teilte er mit: "Bis heute hören wir nicht, dass Lamborghini-Kunden nach einem batteriebetriebenen Modell fragen, aber vielleicht in sieben bis neuen Jahren - und dann sollten wir bereit sein."

Daher setzt das Unternehmen zunächst auf Plug-in-Hybrid-Versionen. Geplant ist zunächst 2021 den Aventador umzurüsten. Später könnte auch der Huracán folgen. Dabei gibt Domenicali zu bedenken, dass dies die einzige Möglichkeit sei, die Leistung aufrechtzuerhalten, den Sound des Lamborghini-Motors zu unterstützen und gleichzeitig Emissionen zu reduzieren.

Neue Version vom Urus auch denkbar

Auf Nachfrage seitens Autonews, ob es auch eine Plug-in-Hybrid-Variante des Urus gäbe, erwidert Domenicali, dass dies in Arbeit wäre. Dazu gibt er an: "In erster Linie müssen wir die Produktion des Urus steigern. Das Hinzufügen eines Antriebsstrangs, deren Konstruktion extrem komplex ist, reicht nicht aus. Wir haben gesehen, dass ein V-6-betriebenes Plug-in nicht das Leisstungsniveau bietet, das ein Lamborghini bieten sollte. Wir haben begonnen, an einem V8-Plug-in zu arbeiten, aber wir sind noch nicht soweit."

Wann die Plug-in-Hybriden genau kommen, ist also noch nicht genau bekannt - doch die Planung ist vorgesehen, um alle Kundenwünsche zu erfüllen. Noch sind erste Tests nicht zur vollkommenen Zufriedenheit ausgefallen, allerdings arbeitet Lamborghini auch an diesem Punkt. Man darf also weiterhin gespannt sein.

Quelle: autonews.com


Bild: Lamborghini (Symbolbild)
 

Kommentare

Neue Themen

Neueste Beiträge

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge