Ladegerät

  • Themenstarter Jürgen Gaber
  • Datum Start
J

Jürgen Gaber

Guest
Ladegerät funktioniert nich mehr. Trafo ist in Ordnung , es liegen folgende Spannungen an 63 V und ca 18 V. Beim anschließen hört man kein anziehen des Relais auf der Ladeplatiene. Die frage , ist auf der Ladeplatiene eine eingangsdiode ????
 
R

reinhold

Guest
Hallo Jürgen!
Der Ladeprint arbeitet als geregelter Chopper.
Will heissen 2x Eingangsspannung ~63V/0V/63V~
wird über Thyristoren gleichgerichtet, per Phasenanschnittssteuerung.
Die 18V sind Hilfsspannung für die Elektronik.
Das Relais schaltet das Fahrzeug beim Laden ab- Sicherheitkette!
Es ist eine Hauptladesicherungs vorhanden an der Seite. Ich glaube 15A.
normaler Ladestrom ist aber nur 9A.
Meine Empfehlung- ein modernes Ladegerät- Fronius, Benning...
Tschau
Reinhold
 
J

Jürgen Gaber

Guest
Hallo Reinhold werde ab morgen mit drei Einzelladern meine Batterien Laden. Habe drei HF Lader und ein Inverter, zusammen kann ich dann mit ca 50 A laden.
Aber für den Notfall kann ich ja den alten Lader noch benutzen, wenn er wieder funktioniert.
 

Alan Lyman

Mitglied
22.04.2006
141
Dear Jürgen

Check if the two thermoswitches on the top is ok.One is for the blower,the other is
to stop charging if it gets too hot.You simply shortcurcuit them and see if the charger starts up.IF not the last thing to check is to measure if the ignition signal to the charger is ok.You will find this in the manual,which you can download on this site.
Otherwise it must be sent for repair.I can do this,but it is probably cheaper to find one in Germany.Kürten f.example.

good luck
Alan Lyman
Dänemark
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge