Ladegerät klakkert


Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
461
@planetplasma

'City El, 1991, alles orginal belassen'
Also zumindest bei den Ladern hat sich dann aber was geändert ;-)

Ansonsten hatte ich den oben von Soest angegebenen Lader auch so interpretiert, dass der bei 'voll' abschaltet. Kann man ja beim ersten Ladevorgang nachprüfen, und zu aller Sicherheit noch ne Zeitschaltuhr davorhängen. Dann hätte ich da erstmal keine Bedenken.

Gruß,

Werner
 

Soest

Neues Mitglied
20.05.2019
47
Moin Moin, hab ich auch so gemacht, eine zeitschaltuhr davor gesetzt. Heute mal beim Laden beobachten
 

Lomax223

Mitglied
16.09.2018
152
Hallo !

Noch etwas ,
hast du vielleicht ein Verlängerungskabel am Laderstecker dran ?
Manche Ladegeräte mögen das nicht und fangen zu "stottern " an.
Probiere eventuell auch einmal eine andere 230V Steckdose,
viel Erfolg !

Gruß

Lomax
 

Soest

Neues Mitglied
20.05.2019
47
So, ich hab sie nun hier und ausprobiert. Bisher klappt es prima. Laut Bedienungsanleitung geht das Ladegerät nachdem die Batterie voll ist in den Erhaltungszustand. Hab ich noch nicht erprobt aber kommt noch. Ob die nun wirklich mit 20 ampere laden wage ich zu bezweifeln. Die Akkus hätte ich auf 11, 3 Volt runter gefahren was ca 40 km waren. Sind 110 ah Akkus. Ich hab mal geschätzt das 60 ah raus waren ?! Demnach hätte es doch 3 Stunden dauern dürfen um die wieder voll zu machen??? Hat aber 5-6 Stunden gedauert um sie wieder auf ca. 12,9 Volt zu haben. Egal, Hauptsache es funktioniert
 

Anmelden

Neue Themen