Ladegerät aber welches - Elektroauto Forum

Ladegerät aber welches

Responsive Image

Fronk

Mitglied
04.05.2006
161
hallo,

ich habe probleme mit meinen 4 IVT ladegeräten, und mache mir gerade gedanken darüber was für ein ladegerät ich mir holen soll!

ich brauche ein Mobiles ladegerät weil ich zuhause in der garage laden muß, und zusetzlich Draußen am arbeitsplatz!

das ladegerät was ich suche müßte also im somme und auch im winter bei nidrigen temperaturen gut funktionieren!

wer kann mir ein oder zwei gute geräte nennen, mit preis angabe wäre nicht schlecht?

gruß
Fronk
 

Fronk

Mitglied
04.05.2006
161
so,

ich habe gerade herrausgefunden das die IVT ladegeräte einen poti haben wo man die Spannung einstellen kann bei wieviel V del lader Anfangen soll mit der Timerladung und sinkendem Strom!

wer kann mir sagen wie ich die ladegeräte am besten einstellen soll?

im sommer gilt ja eine andere Spitzenspannung wie im Winter!

also wieviel V im Sommer und wieviel V im winter?

danke im vorraus!

gruß
fronk
 

ORiepe

Mitglied
21.06.2006
109
Hallo,

tja, gute Frage, über die ich auch gerade meditiere.

Die slowenische Firma Piktronik (www.piktronik.com) stellt ein Gerät her (KOP1001), das so aussieht, als würde es alle meine Ansprüche (die Deinen recht ähnlich sind) erfüllen: Temperaturkompensation, anpassbar an Batterietypen, hoher Ladestrom, klein, leicht. Daher die Frage in die Runde: hat jemand Erfahrung mit dem Teil?

Auf meiner Recherche bin ich noch auf ein Gerät von Elektroautomatik gestoßen: EA-BCI 936-24 (so heißt die 36V Version, gibts aber auch in 48V), soll 351¤ zzgl. MWSt. kosten und hat auch Temperaturkompensation. Lädt mit IU, müsste also auch für meine Vlies-Akkus tauglich sein. Auch hier: irgendwelche Erfahrungen?

Gruß,
Oliver



CityEL 1991, S02834, 36V, 100Ah Effekta;
 

Konrad S.

Mitglied
07.09.2005
177
Hallo,

zum Thema Kopriva (Piktronik) ist Herr Schumacher (www.solar-mobil.de) ein guter Ansprechpartner.

 

Anmelden

Neue Themen