Lade ich richtig die Zweite


M

Martin

Guest
#1
Habe seit ein paar Monaten einen City El und fahre so täglich 25 km einwenig bergauf und bergab. Ich brauche dazu meist 8 Punkte. Man hat mir empfohlen (damit die Batterien nicht jedes mal aufdampfen) mit Zeitschaltuhr nur etwa 4 Stunden in der Nacht zu laden. Danach ist die Ladeanzeige auf 10 Punkte. Ich habe Varta Blei- Solarakkus mit 70 AH (820070) und noch das normale Ladegerät.
Einmal pro Woche lade ich voll. Der Särestand geht bei dieser Ladeform nicht unter 1.15. Ist das ideal oder doch nicht?

Übrigens bin ich vor ein paar Tagen auf 5 km länge 300 Höhenmeter mit nur 5 Punkten durchgefahren, ich habe selber gestaunt das dies so gut gegangen ist!

Grüße vom Sauwald Martin
 
W

Wolfgang

Guest
#2
Hallo Martin,
die Solarakkus, die Du verwendest, sind sicherlich Gitterplatten und damit empfindlich gegen unnötiges und eventuell zu kräftiges Gasen aufgrund eines nicht optimal laufenden Laders.
Deshalb würde ich bei Deiner Ladeweise bleiben und nur einmal die Woche durchladen.
Gruß Wolfgang
 
M

Martin

Guest
#3
Danken für die Einschätzung. Noch eine Frage: Wie erkenne ich das die Akkus "gasen" oder gegast haben?
 
W

Wolfgang

Guest
#4
Gegast haben kann man im allgemeinen nicht erkennen. Das Gasen hört und sieht man wenn die Stopfen öffnet. Ein normaler Bleiakku beginnt bei etwa 25°C bei 13,8 Volt zu gasen.
Gruß Wolfgang
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge