kurze Aussetzer des Motorstroms während der Fahrt.

  • Themenstarter juergen gott
  • Datum Start
J

juergen gott

Guest
Hallo Leute,
mein City El hat wärend der Fahrt aussetzer (Strom weg) , das ist ätzend!!! Mindestens!! Wisst ihr wo der fehler liegt und wie ich ihn beheben kann? Scheinbar kommt das nicht nur bei mir vor... Manchmal scheinen sich die Batterien auch sehr schnell selbstzuenladen! Ich weiß nicht wo ich suchen soll und mag das gekrinse meines Nachbarn gerne loswerden!
Danke für Eure Hilfe,

Jürgen
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
Hi Jürgen,

ich hatte das damals auch mal bei meinem EL. Das Problem war ganz einfach zu lösen und zwar war der Kontakt des Haubenschalters, der das Fahren mit offener Haube verhindert etwas verbogen. Da sich die Haube bei der Fahrt ganz minimal bewegte fuhr das EL mal und mal eben nicht. Hast du den Kontakt mal überprüft? Ich hatte ihn damals einfach überbrückt... dann kann man zwar mit offener Haube fahren, aber das ist ja auch egal. ;-) Beim Twike ist das Fahren mit offener Haube übrigens gar nicht zu empfehlen..einen Bekannten hat das direkt ne neue Scheibe gekostet ;-)

Grüsse,
Chris
 

Bernd Illig

Neues Mitglied
03.05.2006
15
Hallo Jürgen,
das Problem hatte ich gestern auch! Glücklicherweise trat es jedoch erst am Ende meiner Fahrt auf, sodaß ich die letzten hundert meter quasi heimruckeln konnte. Die Lichtlein am Armaturenbrett gingen immer für Sekundenbruchteile aus und die Motorleistung wackelte ebenso verdächtig. Der Kapamesser war noch bei ca. 60% und trotzdem begann auch die Batterieladeanzeige ohne Vorwarnung gleich mit Blinken. Zuhause zeigten die Batterien gute Werte an, dann versuchte ich es mit Laden per Ladetrafo, und siehe da: Ein Batteriekontakt brizzelte und funkte: Er war lose geworden und musste nur festgezogen werden. Danach fuhr die Kiste wieder klaglos :)
Ich hoffe, bei Dir ist nichts schlimmeres!

Grüße,

Bernd Illig
Münster(land)

...der sich heute mal um Polfett kümmern sollte.
 

Jürgen Sach

Neues Mitglied
08.10.2004
32
Hallo Namensvetter,

kurze Aussetzer hatte ich auch schon, bei mir ist es das Zündschloss.
Es hat 2 Schaltstufen. Auf der 1. Stufe ist alles ganz normal eingeschaltet, ist aber sehr erschütterungsempfindlich. Auf der 2. Stufe funktioniert es bisher.
Wenn´s nicht mehr geht, lasse ich mir was anderes einfallen.

Grüße,

Jürgen
 
B

Bernd M

Guest
Bei mir war es der Schalter fürs Bremspedal.(SN3xxxx)
Wenn der Schalter nicht gedrückt wird ,wird der Gaspoti stromlos (Bremsen und Gasgeben geht nicht zusammen)
Bei mir konnte man weiterfahren wenn man mit dem Fuss das Pedal angehoben hat.

Bernd Meyer
 

Florian Beer

Mitglied
14.09.2005
141
Bei mir warens wie Wendeschütze. Wenn die langsam oxidieren, werden sie warm und es verzieht die Kunststoffkappen.
 
R

reinhold

Guest
Hallo Bastelfreunde!
"Früher" fuhr ich auch Wendeschütze; jetzt 4Q.
Die damaligen Probleme sind gleich geblieben!
Die Anker der Schütze sind schwer; massiv.
Fährt man über Holperstellen heben die Kontakte kurz ab und es funkelt.
Die Schützekontakte brennen weg; werden heiss.
Probiert es ruhig aus:
Die schwarze Abdeckung runternehmen; die Batterieabdeckung auch.
In der Nacht sieht man die funken.
Mögliche Abhilfe:
Schütze Quer montieren (Platzproblem)
Weglassen; (Fährt nur vorwärts)
Auf Gummipuffer montieren (Probier ich wieder bei Florian)
4Q (bringt zusätzlich Reku!)
Tschau
Reinhold
 
M

Mario Volkmann

Guest
Hallo Jürgen,

Das Problem hatte ich auch schon mehrmals, aber in drei Varianten: fährt, fährt langsam, fährt nicht...
Nach langer Suche war es der Strombegrenzer. Die Platine hatte keinerlei sichtbare Beschädigungen oder Korrosion, Kontaktspray half auch nicht, also hab ich das Teil rausgeschmissen. Um hier manche Berge mit 35 raufzukommen, brauche ich sowieso vollen Batteriestrom...
Vielleicht liegts bei Dir ja auch daran.

Gruß,

Mario
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
Hallo Jürgen,

Dein Problem kenne ich auch schon. Ist superätzent, wenn man gerade noch 10 Km. ohne Probleme zurückgelgt hat und dann an der Ampel, nach der Rotfase, bei Grün ins leere tritt. Die hinter einem werden dann auch superverständnisvoll.

Jetzt aber zu dem kleinen Problem, natürlich kann es schon eins der obrigen gewesen sein, meist hängt es aber doch mit dem Sicherheitskreislauf zusammen. Somit kann es als erstes am Haubenschalter liegen, wie schon von Chris oben erwähnt oder auch der Bremslichtschalter wie bei Bernd, der allerdings nur indirekt, wenn eine Wechselrelaisschaltung, wie in Österreich Pflicht, verbaut ist.

Dann ist da noch der Gaspedalschalter, der war es bei mir, der auch irgendwann mal nicht mehr zuverlässig schaltet. Immer wenn man das Gaspedal hat "schnalzen" lassen um auf die Bremse zu steigen, ging hinterher das Gaspedal nicht mehr. Kleiner Microschalter große Wirkung! Da ich diesen labberigen Vor-/Rückwärtsschalter gegen einen vernünftigen Schalter ersetzt habe konnte ich hieraus dann einen Microschalter für das Gaspedal verwenden. Man muss nur die Blechlasche passen biegen, fertig und fährt wieder Einwandfrei und kein grinsender Nachbar mehr. :)

Gruß Mackgyver
 

Florian Beer

Mitglied
14.09.2005
141
Obs an den Schützen liegt, ist schnell rausgefunden. Schaltleitungen der Schütze abklemmen, motor in die Mitte umklemmen. Wenn man dann ohne Probleme (leider nur vorwärts) fahren kann warens die Schütze. Ansonsten muss man halt weitersuchen. Anleitung zum kompletten Überbrücken des Sicherheitskreises hab ich leider keine parat...
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Macht es auch Sinn, alle Stecker einmal abzuziehen und evtl. unter Zugabe von etwas Fett (tatsächlich Kupferpaste??) wieder aufzustecken? Die Korrosionsspuren, die ich gesehen habe, sind nicht unbeträchtlich.
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.198
hallo allerseits :)
eigendlich wurden schon alle möglichen ursachen genannt nur eine fehlt mir noch: kabelbruch!
vorne rechts am haubengelenk geht der kabelstrang vom oberteil ins unterteil und da habe ich schon mal einen kabelbruch gehabt.

euer weiss aus dornbirn

ps: ich persönlich würde dir aber raten meinen tip "ganz unten auf der liste anzu führen". ist wirklich nicht lustig da das defekte kabel suchen gehen.

pps: was hörst du eigendlich -wenn es nicht fährt- wenn du aufs gaspedal steigst?
 

Anmelden

Neue Themen