Kugellagerprobleme

J

Jürgen

Guest
Hallo City elfahrer

Vor ein paar Tagen kam von rechts hinten knackende Geräusche. Ich tippte auf Radlager. Das Rad mit der Hand nach rechts und links gedrückt, sagte mir, daß die Radlager in ordnung waren. Also habe ich das Rad abgenommen und mir die Lager in der Bremsankerplatte angeschaut. Das Ergebnis, beide Lager defekt.
Die Käfige beide zerstört. Beim Ausbau der Lager stellte sich heraus, daß beide Außenringe gebrochen waren. Auf den Laufflächen, wo die Kugeln laufen, tiefe Einkerbungen.
Ich nehme an, daß der Käfig zerstört wurde, und die Trümmerteile von den Kugeln überrollt wurde und dadurch die Außenringe zerstörte. Vielleicht ist von einem defekten Lager ein Trümmerteil in das andere Lager eingedrungen, und hat dieses ebenfalls zerstört.
Natürlich hatte ich nur ein Ersatzlager da, weil ich der Meinung war, daß ja nur jeweils eines kaputt geht. Also neue Lager besorgen.
Im Stahlhandel wurde ich fündig und habe gleich 4 Stück 6004 2RS a 4,18 Euro erstanden, für eventuell linke Seite.
Daß mal was kaputt geht, ist ja normal. Aber was mich etwas bedenklich stimmt. Es ist nun schon das 4. Lager, was ich bei diesem Fahrzeug wechsle. Das Fahrzeug ist erst 2 Jahre alt und hat erst 27.000 Kilometer auf dem Tacho.
Das ist ja fast nichts. Wenn das erste Lager nach 100.000 Kilometer kommt, würde ich das als normal betrachten. Irgendwas kann doch da nicht stimmen. Wie lange halten bei Euch denn so die Lager. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilen würde.
Also bei großen Touren habe ich jetzt 2 Lager dabei.

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde
 
K

Karl Weippert

Guest
Hallo Jürgen!

ich denke, daß deine Probleme leider relativ "normal" sind, ich habe auch schon einige neue Lager gebraucht ( meistens auch rechts hinten!).
Gut, mein Cabrio ist jetzt 11 Jahre alt ( der gemeine Claus sagt immer, man würde das sehen!) und hat fast 40000 km drauf!
Der Grund dürfte jedoch sein, daß die Lager Schubkräfte von der Achse mitbekommen, dafür sind sie nicht konstruiert, außerdem sind 6004 2RS Lager auch wohl Qualitätsschwankungen ( Hersteller, Produktionsstandort, usw. ) unterworfen.
Die Frage ist, wo bekommt man bessere für einen fairen Preis ?

mit sonnenelektrischen Grüßen
Karl
 
J

Jürgen

Guest
Hallo Karl

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Wenn man überlegt, ja,die seitlichen Kräfte sind nicht gut für die Lager. Deshalb hatte ich ja auch bei der Montage der Lager der Motorkonsole noch den letzten Schlag auf die Welle gemacht, um keinen Druck der Lager untereinander zu haben. Scheint gut zu sein, haben nun schon über 20.000 Kilometer gehalten. Und wenn man bedenkt, wieviele Umdrehungen der Motor und die Spannrollenlager machen, ohne Probleme. Dort herrschen eben keine seitlichen Kräfte.
Also, um hohe Laufzeiten der Radlager zu haben, nicht so schnell durch die Kurven heizen!

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde
 

Anmelden

Neue Themen