Kia und Hyundai feilen an Solardächern für BEV und Hybriden


Solartechnik ist nicht nur etwas für Hausdächer - die Automobilhersteller Kia und Hyundai sind sich sicher, dass diese Technik auch hervorragend mit Elektro-Fahrzeugen zusammenpasst. Die Autobauer planen nun, verschiedene Modelle mit der Solartechnologie zu versehen.

Drei Solarsysteme in Entwicklung

Damit der Plan aufgehen kann, entwickeln die Autounternehmen aus Korea zurzeit drei unterschiedliche Solarsysteme. Eine Lösung ist für Hybriden angedacht. Die Solarzellen sollen dafür in das Fahrzeugdach eingelassen werden. Mittels dieser Technologie soll sich die Batterie binnen 24 Stunden zwischen 30 und 60 Prozent aufladen lassen.

Ebenso ist eine teiltransparente Solarlösung für Verbrenner angedacht. Dieses soll in das Glasdach eingesetzt werden, um mit dem Strom die CO2-Bilanz zu senken. Außerdem soll eine weitere Entwicklung speziell für BEV angedacht sein. Neben dem Dach soll das System in der Motorhaube befindlich sein. Diese Vorkehrung soll helfen, "deren Energieleistung zu maximieren".

kia-und-hyundai-jpg.3549


Die gesamte Solartechnik setzt sich mit Solarmodulen, einer Batterie sowie einem Steuergerät auseinander. Mittels einem 100 Watt Solarpanel werden folglich hervorragende Bedingungen für Kapazitäten von bis zu 100 Wh hergestellt. Derzeit ist ein Marktstart in zwei Jahren vorgesehen. Dazu gab Hyundai Motor Group Entwickler der Technologie Jeong-Gil Park in einer externen Mitteilung bekannt: "Wir gehen davon aus, in Zukunft diverse Elektrizität erzeugende Technologien in unsere Fahrzeuge zu integrieren. Das Solardach ist die erste dieser Technologien. Das bedeutet, dass Autos nicht mehr passiv Energie verbrauchen, sondern diese aktiv erzeugen werden." Ab Ende 2019 sollen Hyundai- und Kia-Modelle mit dieser Technik ausgerüstet werden. Um welche Autoversionen es sich jedoch dabei handeln wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Quelle:
http://der-autotester.de
https://emobilitaet.online/news

kia-hyundai-elektroauto-solardach-jpg.3548

Bilder: Kia-Hyundai
 

Kommentare


Neue Themen

Anmelden

Neue Themen