Kewet Lenkung Anschlag


buddhafragt

Mitglied
01.09.2017
51
Ich weiß jetzt nicht, ob das nur bei meinem Kewet so ist.....
Die Lenkung hat keinen "Anschlag", so daß bei Volleinschlag die Räder an der Verkleidung scheuern.
Ist das normal? Kann man das ändern?

Gruß, Michael
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
451
Ja,

es gibt sowas wie 'Lenkeinschlagsbegrenzer'. Kannst du mal ein Bild von der Lenkung machen bzw. ist das ne Zahnstangenlenkung oder ne Kugelumlauflenkung?

Das Thema hab ich auch noch vor mir, allerdings für meinen Verbrenner-Oldtimer. Der hat ein gaaaanz kleines bisschen breitere Reifen als die Werksausstattung war, und daher ein ähnliches Problem.

Ich habe bis jetzt für mich diese Lösung gefunden:


Vorteil: Einfache Monatge, keine Zerlegung der Zahnstangenlenkung nötig. Angeblich TÜV-konform.
Nachteil: Die lassen sich das gut bezahlen...
 

Norbert

Neues Mitglied
19.08.2018
41
79771 Klettgau
Einfach lassen wie es ist, wen Du merkst / hörst das schleift ein wenig zurück lenken und gut. Bei mir haben die Leute immer geschaut als ich aus der Parklücke in einem Zug in die Gegenrichtung weg fuhr. Gruß Norbert
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge