Kewet El-Jet 4 Restoration

Norbert

Mitglied
19.08.2018
216
79771 Klettgau
intressante Ausführung mit der 7,5 A Sicherung Links unten und 10 A Rechts Nach den Plänen sollten es " nur " 8 A und 2 A sein auch waren bei denen die ich hatte nur Glassicherungen
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
intressante Ausführung mit der 7,5 A Sicherung Links unten und 10 A Rechts
Was sowieso merkwürdig ist, denn der Wandler wandelt ja im Verhältnis 5:1. Aber ich nehme an, das der Hersteller primär so hoch abgesichert hat, weil es ordentlich Ladestrom gibt, wenn der Wandler aus war. 10A am Ausgang hingegen finde ich sehr knapp - die schaffe ich ja schon fast, wenn ich die Scheinwerfer anschalte. Ich werde nochmal die Bestückung der Dioden prüfen und evtl. 15A einsetzen.
 

Norbert

Mitglied
19.08.2018
216
79771 Klettgau
Wandlerausgang 10 A das erklärt warum viele die ich gesehen habe, diese Sicherung " aus dem Kasten gelegt haben " geht schneller zu wechseln.
Bin ganz Ohr bei Dir.
Hab erst mal die tote Hotelbatterie bei meinen " neuen " 4 er ausgebaut und die tiefentladenen Calb. Das tat schon ein wenig weh. Der Besitzer hatt 2019 für einige k€ 40 Calb a 72 AH einbauen lassen. Ist kurz danach mit dem Rad umgefallen und erst seit ein paar Monate wieder auf eigenen Beinen mobil. Ist fast 80 Jahre. Er konnte in der Zeit nicht nach dem Kewet schauen. Irgentwan mal versucht einzustecken aber da gab das BMS das laden nicht mehr frei... Die calb hatten noch knapp 1 V , hab nun alle 40 paralell und mit Netzgerät ca. 3 A ( auf alle 40 ) bin nun nach zwei Tagen " schon " bei 2,5 V mal schauen
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
Hab erst mal die tote Hotelbatterie bei meinen " neuen " 4 er ausgebaut
Poste doch bitte mal die Bezeichnung der Hotelbatterie.
Die calb hatten noch knapp 1 V , hab nun alle 40 paralell und mit Netzgerät ca. 3 A ( auf alle 40 ) bin nun nach zwei Tagen " schon " bei 2,5 V mal schauen
Ja, schön vorsichtig. Ich bezweifele ja, das die Dinger lange durchhalten, aber zum Testen sollten sie erstmal reichen. Achtung - wenn sich eine Zelle aufbläht, abtrennen und aussortieren.
Welche Seriennummer hat denn dein 4er? Meiner ist ja die 584.
 
Zuletzt bearbeitet:

Norbert

Mitglied
19.08.2018
216
79771 Klettgau
572 Da war ne " normale Autobatterie " drinn beim letzten die AMG und im Handbuch ist auch die AMG
Wurden noch einige Sachen umgehängt werd ich sortieren als bald als möglich Die Calb waren unter den Sitzen eingebaut, ich werde sie nach vorn verlegen damit ich gewicht auf die Vorderachse bekomme um Spur und Sturz sauber einstellen zu können. Das ist beim Kewet sehr wichtig. Hab mir dazu sogar beim letzten neue Federn berechnen lassen und eingebaut Nun, wen sie zum testen noch ein paar km halten ist gut, ansonsten hab ich noch den satz vom letzten und 60 V NG3 dazu
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
Ah, cool. Mich würde ja interessieren, ob sie zwischen der 572 und der 584 schon wieder was geändert haben.
Da war ne " normale Autobatterie " drinn beim letzten die AMG
Normale Autobatterie taugt ja nicht so viel an der Stelle, die Erfahrung habe ich schon gemacht. Werde also vermutlich doch eine AGM 'Longlife' 33Ah oder so einbauen.
Das Problem mit dem Gewicht habe ich bei meiner Bestückung ja nicht, denn die 10 Bleiakkus sind fast so schwer wie die alten Original Hawker. Der kleine Kerl liegt wie ein Brett auf der Strasse, zumindest bei den paar Probefahrten hier draussen.
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
Und ein wenig was zum Lachen - ich habe den DC/DC Wandler noch mit einer LED für die 12V ausgerüstet und wieder eingebaut plus einem Schalter hinterm Fahrersitz, mit dem ich ihn nach Bedarf manuell anschalten kann, um z.B. die Hotelbatterie zu laden. Da war schon eine Dose mit der bekannten externen Sicherung.
Alles prima, nur der Kewet geht nicht an, wenn man den Zündschlüssel dreht.
Häh, was nu los?
Lösung war, das ich das Ladegerät und den Losfahrschutz nicht angeschlossen hatte....
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
So, nach einem etwas abenteuerlichen Gang durch den Dschungel der Kfz Zulassung in Berlin bin ich heute mit Kurzzeitkennzeichen zum KÜS gefahren. Die Jungs waren durchaus amüsiert, hatten so ein Auto natürlich noch nie gesehen, meinten aber, das sie Autos ohne Bremskraftverstärker gar nicht ungewöhnlich finden, denn der Trabant 601 hätte auch keinen gehabt.
Ergebnis: Bremse links vorne löst nicht richtig, Tragegelenk links vorne Manschette gerissen und beide Spurstangenköpfe sind ausgeschlagen. Also alles easy machbar. Teile sind bestellt. Die Frage ist nur, ob sie bis Samstag eingebaut werden können, denn das Kennzeichen geht nur bis dahin. Sonst werden nochmal 80 Mäuse fällig - was für eine Verschwendung. Mit den Kennzeichen tapeziere ich dann den Schuppen :)
 

Norbert

Mitglied
19.08.2018
216
79771 Klettgau
.... 80 fällig... üblich ist wen Du dann eine Versicherung abschliest bei denen, wird das angerechnet, mal nachfragen
das Blech brauchts halt ic bin immer vorher ind der Werkstatt meines Vertrauen welcher noch verbrenner betreu und lasse den kleinen TÜV fertig machen dort. Mit ausgesclagenen Traggelenke und so probiert M-man es eigentlich gar nicht. Da hängt auch noch ein wenig von meinem Leben drann. Nix für ungut. Montag hab ich den Besitzern eines 4 er ne kleine freude gemacht. Kewet stand schon ne Zeit, haben 5 einzelne Batterein ( die immer schön geladen )zum Testen drinn aber nie dazu gekommen oder nicht getraut. Hab alle angehängt und Bord Batterie überbrückt.... Licht, Hupe alles geht.... Schlüssel gedredt.... Klak vorsichtig " Gas ".... Kewet fährt :):):):)
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
Feine Sache, gratuliere.
Mein Tragegelenk funktioniert übrigens noch gut, das meinten die Jungs beim KÜS jedenfalls, es ist halt nur das Gummi kaputt. Einer meinte 'machste einfach 'ne neue Manschette drauf', aber das Teil ist ja ein normales Ersatzteil für den Renault 4 und kostet unter 10 Euro und das komplett mit neuen Schrauben. Ausgebaut ist es schon, der Kewet steht jetzt dreibeinig im Garten und wartet auf die Teile.
Die 80 Euro gehen zum Teil an den Zulassungsdienst und natürlich die Schilder. Die Versicherung ist extra und das war gar nicht so einfach, weil niemand den Kewet kennt. Aber was solls, kosten tut die ganze Sache sowieso und das war mir von vorneherein klar. Das ist eben das Problem, wenn man ein Sonderauto zulassen will, das 12 Jahre stillgelegt war.
Die beiden Spurstangenköpfe zu 20 Euro jedenfalls werde ich auch noch verschmerzen.
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
So, mein kleiner Kewet hat frische HU und ich kann ihn bis 2024 technisch sicher fahren :p Der Spass wird jetzt die Zulassung, den erstens ist es Berlin und zweitens gibts das Auto offiziell ja gar nicht, zumindest, wenn man die Datenbanken der Versicherungen abfragt.
Die Mädels beim Zulassungsdienst meinten jedenfalls schon, ich soll alles an Papierwerk mitbringen, was ich so habe. Immerhin habe ich hier noch eine Musterabnahme (zwar für den Citi-Jet 5, aber ist ja wurscht), Crashtestberichte aus den Niederlanden und diverse Umbaumassnahmen, darunter auch eine zum Rekuperieren mit Curtis Controller.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.381
Heidenrod
Glückwunsch zum Tüv :)

Gib denen bei der Zulassung nicht ZU viel, die kommen dann nur auf komische Gedanken. Eigentlich müssen die nur wissen, was sie in die Zulassungspapiere Teil 1 und Teil 2 reintippeln müssen. Wenn es da von 'früher' noch ein altes Papier gibt ist das sehr hilfreich. wegen Schlüsselnummern und Abmessungen und Achslasten und was da halt noch so drinsteht. Der Tüv hat seinen Segen ja schon gegeben, von daher ist das dann 'nur noch' Bürokratie ;-) Wenn sie dir natürlich die diversen dokumentierten Umbaumaßnahmen gleich mit reinschreiben, würde ich nicht meckern, aber normalerweise wollen sie dann gleich wieder ein Papier vom Tüv namens Einbauabnahme oder so.


Viel Erfolg!

Werner
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
Wenn es da von 'früher' noch ein altes Papier gibt ist das sehr hilfreich. wegen Schlüsselnummern und Abmessungen und Achslasten und was da halt noch so drinsteht.
Genau das mit den Schlüsselnummern ist ja nicht. Hersteller ist 0901 (Sonstige) und der Typ ist 0000 :)
Aber ich habe den originalen Brief von 1994 mit der Ausnahmegenehmigung, das dieses Fahrzeug von einer Leuchtweitenregelung befreit ist, hehehe. Da stehen auch alle anderen relevanten Daten drin, und das der Bremer Deichverband das Auto direkt aus Dänemark importiert hatte.
Die Jungs beim KÜS meinten auch, das da alles drin steht, was man zur Zulassung braucht, und ich habe noch ein paar Kfz-Steuerbelege, die beweisen, das dieser Wagen ganz normal im Strassenverkehr steuerpflichtig unterwegs war. Ich finde auch, das das reichen sollte. Ich zische da heute mal hin und leiere das an.
Die Mädels beim Zulassungsdienst sind halt ein wenig eingefahren durch ihre Serienfahrzeuge, die sie tagtäglich bearbeiten, und es ist nun mal kein Audi oder Benz.
Aber ein Foto des kleinen Kewet hat sie überzeugt, das es so ein Auto gibt und auch, das es 'so ein niedliches Auto' ist.
Umbaumassnahmen hat dieser Kewet nie gesehen, ich habe den Wagen aber von einer Kewet Werkstatt, die Ordner zu solchen Sachen hatte und habe den ganzen Ordner mitgenommen. Da gibts auch noch seitenlange Anleitungen für den Battman und für Batterieheizungen und' haste nich gesehen'.
Mein Modell ist vanilla, nicht mal ein Radio wurde nachgerüstet.
 
Zuletzt bearbeitet:

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
208
Berlin, DE
Wegen der Versicherung Itzehoer Die kennen den Kewet ich schick Dir den Kontakt per PN
Ich hatte mich da schon mal gemeldet, aber die hatten keine Ahnung wovon ich rede und haben mir ein völlig überteuertes Angebot gemacht. Bin jetzt bei der gleichen Versicherung, die ich auch beim Verbrenner nutze - Cosmos Direkt. Da gibt es wenigstens einen Zweitwagenbonus.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.381
Heidenrod
Ich hatte mich da schon mal gemeldet, aber die hatten keine Ahnung wovon ich rede und haben mir ein völlig überteuertes Angebot gemacht. Bin jetzt bei der gleichen Versicherung, die ich auch beim Verbrenner nutze - Cosmos Direkt. Da gibt es wenigstens einen Zweitwagenbonus.

Vermutlich musst du den richtigen Sachbearbeiter erwischen, der das schon mal hatte und weiss, welche Knöpfe er drücken muss...

Gruß,

Werner
 

Anmelden

Neue Themen