Kewet Alufelgen


buddhafragt

Mitglied
01.09.2017
51
Hallo zusammen!
Ich habe letztens einen Satz Felgen Cromodora CD 147 gekauft, schon hübsch geschliffen und lackiert.... Der TÜV will leider eine Tragfähigkeits Bescheinigung (die ich nirgendwo bekomme).
Kann mir hier jemand weiterhelfen?? Vielleicht schon irgendwo eingetragen?
Die waren mal auf dem Uno 146 original drauf!

Gruß, Michael
 

Anhänge

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.742
Hallo zusammen!
Ich habe letztens einen Satz Felgen Cromodora CD 147 gekauft, schon hübsch geschliffen und lackiert.... Der TÜV will leider eine Tragfähigkeits Bescheinigung (die ich nirgendwo bekomme).
Kann mir hier jemand weiterhelfen?? Vielleicht schon irgendwo eingetragen?
Die waren mal auf dem Uno 146 original drauf!

Gruß, Michael
Hallo

Am besten beim Hersteller nachfragen www.cromodorawheels.it beim Buddy sind die serienmäsig drauf. Manchmal stehts auch auf der Felge selbst

Gruß

Roman
 

buddhafragt

Mitglied
01.09.2017
51
Hi Roman,
Cromodora ist jetzt Tschechisch und die antworten nicht..... habe ich schon probiert. Draufstehen tut nix, nicht mal der Typ.

Gruß, Michael
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.027
hallo michael,
(noch aus meinen fiat oldtimertagen) wissend, das die sowohl auf den autobianchi als auch auf den quitschquetscho drauf waren, würd ich empfehlen mal beim nächsten fiat händler nachfragen
in Deutschland soll angeblich Votex dafür verantwortlich sein.
hier ein link der vieleicht auch weiterhelfen kann

https://a112.de/assets/files/Abarth-CD.pdf

ach ja, eigentlich ist die KBA nummer auf allen felgen pflicht,,,, wurde mir mal von nem prüfler gesagt, also müßte doch irgendwo eine zu finden sein,
und wenn alles nix bringt mal in einem fiat oder abarth forum posten, vieleicht hat jemand papiere.....
 

buddhafragt

Mitglied
01.09.2017
51
Hi Wolfgang, besten Dank für deine Mühe,
genau die habe ich gerade angeschrieben!
Fiat Händler wissen diesbezüglich von nichts, Fiat Italien hat gerade mal angerufen, aber die geben nix raus, wenn man nicht so ein Auto im Besitz hat! :rolleyes:
Was die KBA betrifft: Das war vor 25 Jahren noch nicht Pflicht, leider.

Vielleicht weiß ja noch jemand was.....
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.027
ja, wenn mein oller schlapptop nich (wortwörtlich!) in rauch aufgegangen wäre, hät ich noch die unterlagen von meinem autobianci, und vom 850er abarth,,,, das hätt was genutzt,
so kann ich dir nur viel glück wünschen,
bye wolle
 

buddhafragt

Mitglied
01.09.2017
51
Ich beantworte jetzt mal meine eigene Frage.....
Siehe hier:
 
Zuletzt bearbeitet:

rock soup

Mitglied
02.11.2014
58
Hey Budda
super vielen Dank.....habe beim TÜV nichts schlimmes erlebt aber ich habe dasselbe auch vor. Habe ale Lancia Felgen bekommen. Nur weis ich nicht was ich mit der Reifeneintrag denken soll. 135 SR 13 69. So eine Größe gibt es nicht (oder nicht mehr). Da mein Tacho so oder so nicht stimmt, frage ich mich ob ich ein weinig größere Reifen drauf machen soll. Mein 2te original Tacho ist kurz vor dem Tod (kalt und feucht hupft es, kreischt es und zeigt viel zu viel an. Aber auch der Km Zähler zeigt zu viel. Zur Arbeit sind es 12,5 Km nicht 13,5 (weis ich genau). Habe ein Trabi Tacho getestet (auch W1) und fahre langsamer.....aber trotzdem 13,5 Km zur Arbeit.
 

buddhafragt

Mitglied
01.09.2017
51
Nun ja,
im Brief stehen 145/80R13, die Größe haben meine Reifen auch. Ich würde mal zum TÜV direkt hinfahren und fragen was die dazu sagen. Bei den wenigen Sachen, die im Brief stehen, könnten sie dann vielleicht doch pingelig sein. Aber das kommt denke ich auf den Prüfer an.
 

rock soup

Mitglied
02.11.2014
58
Bei mir steht das so drin (135 SR 13 69 ) ....also meine sind auch 80er (69 ist die Tragfähigkeit).
Der Difference zwischen 135 und 145 liegt bei 3%, das seht besser aus und kommt mein falscher Anzeige entgegen.
Ich müsste das eintragen lassen, aber wenn bei Dir 145er steht, dann müsste es nicht so schwer sein zu behaupten dass mein sei falsch eingetragen.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
461
Vor allem sind die 145er wesentlich üblicher und daher besser und billiger zu bekommen...

Buddha kann dir sicher einen Scan seiner Eintragung zukommen lassen.

@buddhafragt
Die von dir in deinem Link weiter oben beschriebene Modifikation des Bremskraftreglers hinten kann dir bei glitschigem Wetter den Tag versauen. Immer dann wenn du auf ner schrägen Fläche stark bremsen musst blockierst du hinten und dir fliegt der Hintern zur Seite weg, obwohl die Bremswirkung vorne noch nicht ausgenutzt ist. Zum 'einfangen' musst du Bremsdruck nachlassen, was den Bremsweg noch weiter verlängert. Ich würde das nicht so lassen!

Gruss,

Werner
 

buddhafragt

Mitglied
01.09.2017
51
Vor allem sind die 145er wesentlich üblicher und daher besser und billiger zu bekommen...

Buddha kann dir sicher einen Scan seiner Eintragung zukommen lassen.

@buddhafragt
Die von dir in deinem Link weiter oben beschriebene Modifikation des Bremskraftreglers hinten kann dir bei glitschigem Wetter den Tag versauen. Immer dann wenn du auf ner schrägen Fläche stark bremsen musst blockierst du hinten und dir fliegt der Hintern zur Seite weg, obwohl die Bremswirkung vorne noch nicht ausgenutzt ist. Zum 'einfangen' musst du Bremsdruck nachlassen, was den Bremsweg noch weiter verlängert. Ich würde das nicht so lassen!
Ja Werner, das kann schon sein, ich habe das Teil deaktiviert, da es nicht ganz in Ordnung zu sein scheint. Beim TÜV haben die Bremsen extrem ungleichmäßig gezogen, als ich das Ding "deaktiviert" habe, war es OK! Ich werde mich mal bei Gelegenheit drum kümmern. Im Moment bin ich noch mit anderen Sachen im Gange, z.B. das er nur 60 fährt...😢

Kopie vom Brief kann ich gern bei Bedarf schicken!

Gruß, Michael
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
461
Hi,

man darfs halt nicht aus den Augen verlieren - ich hatte mal bei nem Kadett E Kombi so ein 'hängendes' Teil. Da durfte ich mal eine Rechtskurve bei Wasserglätte mit Lenkrad Anschlag links fahren, weil mir der Boppes weggeflogen ist da keine Last auf der Hinterachse weil Kombi leer. Ist nix passiert ausser nen kleiner Adrenalinschock, aber seitdem hab ich etwas Respekt vor den Teilen... Aber da du ja schon weisst welcher es ist, sind die meissten Probleme ja potentiell schon gelöst :)

Gruss,

Werner
 

rock soup

Mitglied
02.11.2014
58
Hi Buddha,
ich wollte das mit der Reifengröße bei TUV klären vor ich ein Satz kaufe. Das wäre schon suppie wenn Du mir ein Kopie (PDF ? oder) schicken wurdest.

Gruss
richie
 

Anmelden

Neue Themen