Jagas scooter


Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#2
Hallo elopit ???,

ich kenne den Roller noch nicht ! Bis auf den "stärksten" sind alle mit einer Steigfähigkeit < 12 % spezifiziert! Das heißt sie können 12 % niemals schaffen!

"...Eigengewicht: 98 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 230 kg
Max Geschwindigkeit: 45 km/h
Reichweite pro Ladung: < 80 km
Betriebsspannung: 48 V
Elektrische Leistung: 800 W/S6 1600 W (2,2 PS)
Entladespannungsschutzwert: 42 Volt
Spannungsschutz: 28 A
Batteriekapazität: 38 AH x 4
Ladezeit: 6-8 h
Eingangsspannung Ladegerät: AC 230 V / 50 HZ
Ausgangsspannung Ladegerät DC: 48 Volt
Steigfähigkeit am Berg: < 12° "
Hier werden keine Mindestleistungen sondern Höchstleistungen beschrieben!
Interessant ist auch Folgendes:

http://www.innoscooter.de/html/ueber_uns.php

Die "Silicon" Batterien heißen jetzt "Silizium-Polymerakkus", die 25 Mikroohm Innenwiderstand haben sich auch nicht verändert !
Ich habe meine Zweifel, ob jemand ordentliche Produkte anbieten kann, der auch nach deutlichen Hinweisen nicht mal seine Zehnerpotenzen in Ordnung bringen kann!
Siehe http://forum.myphorum.de/read.php?f=567&i=5867&t=4962

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#3
Hallo elopit,

die Roller kenne ich nicht direkt, es scheint sich aber um diese "Chinesen" zu handeln: http://www.e-vehicle.net .

Meiner Meinung nach sind 800W-Modelle untermotorisiert, sowas macht keinen Spaß.
Der X12Z Sport entspricht etwa dem E-Max Standard.

Hier gibts noch mehr Bilder und auch schon ein schnelleres 60V-Modell: http://baronibikes.com/

Gruß Jens

 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#4
Hallo Jens,
Du weißt, daß ich nichts gegen Elektroroller habe.
Aber mir geht jedesmal das Messer in der Tasche auf, wenn ich betrügerische Versprechungen bezüglich Batterien lesen muss.
Saft hat extrem gute Batterien, leider meist für militärische Anwendung.
Wie verhält sich deren Umsatz militärisch/zivil ?


Sonnenelektrische Grüße
Karl
P.S. ich schätze auch einige amerikanische Politiker bzw. deren Aussagen:
http://www.yale.edu/lawweb/avalon/presiden/speeches/eisenhower001.htm
Der militärisch- industrielle Komplex hat sich leider genau so entwickelt.
 

Vectrix

Neues Mitglied
11.05.2006
20
0
#5
Ist jetzt schon mal jemand mit dem Innoscooter mit Liion Accus gefahren?

http://www.innoscooter.de/de/Modelle/EM2500L.html

wie sind die Erfahrungen
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge