ivt-lader doch einstellbar

  • Themenstarter andre prellwitz
  • Beginndatum

A

andre prellwitz

Guest
#1
die ivt-3 stufenlader 4/8 ampere lassen sich (mit einer angeschlossenen batterie) über das poti vr2 einstellen(lade und erhaltungsspannung werden gemeinsam verstellt)
 
W

wolfgang

Guest
#3
Genau das hat mir ein Kollg. von IVT auch gemailt .Allerdings schrieb er von möglicher geringfügiger Veränderung die auch mit Veränderung der Erhaltungsspannung einhergeht und deshalb nicht verstellt werden sollte.
Außerdem ist das Problem der Ab bzw. Umschaltung in der Serienschaltung
bekannt welches vom Hersteller in den neuen Serien verändert bzw. modifiziert
wurde. Wegen kurzer und dicker Ladekabel (Querschnitt) kommt es auf Grund
geringen Widerstandes zur OSZILLATION . Mit anderen Worten die Kiste fängt
HF technisch gesehen an zu schwingen was zu den Tollsten Effekten in
allen mögl. Elektroniken führt. Als ehemaliger Amateurfu. kann ich davon ein
Lied singen. Veränderung bringt nach Ihrer Meinung wie schon von Jürgen Gaber
vorgeschlagen ein Widerstand im Ladekabel was aber (jemand schrieb darüber)
zu Spannungsabfällen und Veränderung der Abschaltpunkte führt.
Gestern hab ich Ersatz für 2 zurückgesandte bekommen ,hoffentlich sinds
schon die neuen ohne Oszillation.
MfG Wolfgang
 
A

andre prellwitz

Guest
#4
hallo mac,es ist so wie karl es schreibt:die ladespannung und erhaltungsspannung werden gemeinsam verstellt.ich stelle die spannung so ein das die akkus auch bei 40 grad nicht überladen werden.zusätzlich lade ich mit einem 40ampere serienlader um auf die richtige ladeschlußspannung zu kommen.die 3 einzelllader sollen die akkus nur auf gleichen ladezustand bringen um ein auseinanderlaufen zu verhindern.in den ladekabeln die city-com beim ivt lader mitliefert ist ein wiederstand integriert.
 
K

Karl Weippert

Guest
#5
Hallo Andre!

Irgendwo habe ich da ein Verständnisproblem-
Du willst mit den Einzelladern ( wenn sie denn richtig funktioniernen -) parallel zum Serienlader laden- ,
Entscheidend ist wohl das "Ladeende"!
Dann sind die Einzellader gefragt!
Es kann nur schaden, wenn der serielle Lader am Ende in einem Block 17 V im anderen 13 und im dritten 15 V "erzeugt"!

Umgekehrt wird vielleicht ein Schuh draus ?

Sonnenelektrische Grüße

Karl

p.s.: Karl bin offensichtlich nicht immer ich!
 
A

andre prellwitz

Guest
#6
hallo karl,nein keine paralellladung,im normalbetrieb mit den einzelladern ,für gelegentlich weitere strecken mit dem 40 amperelader um die akkus richtig vollzupumpen.bei den messmerakkus machen 0.3 volt weniger kaum etwas an der reichweite.einzelllader mit temperaturkompensation wären mir auch lieber,sind aber nicht zu bekommen.ich lade seit einer woche mit den ivt`s und meine reichweite ist besser da ein schwächerer akku dabei ist der endlich mal richtig voll wird.mal sehen wie es weitergeht.
 
W

wolfgang

Guest
#7
Zurückgekommen bzw. getauscht wurde ein Lader. Der andere
befindet sich bei IVT die anfänglich nichts feststellen konnten
danach offenbarte sich jedoch in gleicher Güte der Fehler des
Abschaltverhaltens wie mir Seitens IVT berichtet wurde.
Nunmehr habe ich 3 Lader im Fahrzeug und alles funzt bestens
auch ohne dem Widerstand in der Ladeltg.Nunmehr warte ich auf
den 4. damit wir wieder komplett sind .Leider hatte IVT keine zum
Tausch wollte sich aber mit CONRAD diesbezüglich in Verbindung
setzen. Wenns dann mit dem 4. auch so prima läuft bin ich zufrieden.
Abschließend wollte ich mal ein Lob für die IVT Leute loswerden bei
denen KUNDENDIENST noch großgeschrieben wird. Nach kurzer
Zeit habe ich jedesmal nach Anfragen meine Antworten entweder
per Mail oder telefonisch bekommen die mir immer weiterhalfen auch
wurde letztlich das Problem nicht verniedlicht bzw. ganz und gar unter
den berühmten Tisch gekehrt.Man muss halt nur der RICHTIGEN und
KOMPETENTEN Person habhaft werden . Also Vielen Dank.
MfG Wolfgang
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
0
#8
Schlechte Nachrichten,

ich wollte gestern einen IVT Lader bei Conrad nachkaufen, leider sind alle Verkauft, auch im Hauptlager. :-(

Neue könne man dann erst ab dem 28.05.2004 bestellen. :-(

Mackgyver
 
W

wolfgang

Guest
#9
Diese Nachricht hab ich gestern auch schon von IVT erhalten.
Bei denen sind auch keine mehr.Da scheint entweder der
Laden zu laufen oder es werden zu wenig geordert.
MfG Wolfgang
 

Anmelden

Neue Themen