Inselanlage im Aufbau, Zwischen Test Seat Mii laden mit UPS



Nur bis 20.02.2023 bis zu 780 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos (2022 & 2023)!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 275 € für 2023 erhalten.

Für 2022 & 2023 noch nicht beantragt? Beeile dich, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

HSchwenk

Neues Mitglied
11.09.2008
3
Ich möchte meinen Seat Mii an meiner Smart-UPS 3000 (3000VA) mit 5A laden.

Die Smart-UPS 3000 betreibe ich mit einem Li-Ion Selbs bau Akku 48V.

An der Smart-UPS 3000 kann ich problemlos eine Bohrmaschine, einen Kühlschrank, eine Küchenmaschine und auch eine 2KW Heizung anschließen…

Aber mein Auto kann ich damit nicht laden, auch nicht mit nur 5A.

Schon wenn ich das Wechselstrom Anschlusskabel an die Smart-UPS 3000 anschließe leuchtet ein rote LED und in der Seat-Epp es wird „kein Strom“ angezeigt, auch ohne dass ich das Kabel in das Auto gesteckt habe.

Weis jemand Wiso?

Und weis jemand wie ich das ändern kann?


Sorry, Mein Beitrag ist verschwunden, daher noch einmal

Jetzt ist er zweimal erschienen. Wie kannich löschen?
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.797
Ist das Smart-UPS ohne Netzanschluss?

Wenn ja, dann kann es sein dass am Ausgang ein sogenanntes IT-Netz ohne Erdung vorhanden ist.

Das Ladegerät möchte aber zur Sicherheit eine richtige Erdung haben und verweigert das Laden.

Wenn Du mit diesem Thema Erdung und Personenschutz nicht vertraut bist dann solltest Du Dich an eine Elektrofachkraft wenden. Er kann Dir dann einen Adapter mit RCD/FI bauen.
 

saxobernd

Aktives Mitglied
23.07.2020
810
Aha, mein Mii überprüft also, ob mein Lader geerdet ist. Hätte ich nicht gedacht. Mein Elektriker sicher auch nicht. Ich habe Ähnliches vor, wie Du. Der Harald hat eine 1700 Watt Solarbatterieanlage gekauft. Der wird also auch Probleme haben, seinen Citygo (baugleich mit Mii) daran anzuschließen.
Emil erklärt uns, was wir unternehmen müssen. Emil ersetzt Elektriker, die sich sicherlich weigern, uns aufzuklären.
 

HSchwenk

Neues Mitglied
11.09.2008
3
„Ist das Smart-UPS ohne Netzanschluss?“

Ich hatte es ohne und auch mit Netzanschluss getestet

**************
Ich habe mir jetzt noch einen Inverter 2,5KW mit reiner Sinus gekauft.
Auch dessen Strom will mein Seat Mii nicht.
Werde morgen meine Haus-Erde mit der Ups verbinden und auch mal mit dem Inverter.
Dann mal sehen was passiert.
 

HSchwenk

Neues Mitglied
11.09.2008
3
Update:
habe noch mal die UPS aktiviert und eine Erde an die Erdschraube geklemmt.
Wechselstrom Ladeadapter des Seat Mii an die Ups angeschlossen. Fehlanzeige mittels roter LED.
Die UPS auch mit dem Stromnetz (Stecker) verbunden. Dann schaltet die UPS eigentlich durch also weiter zum Ausgang…Immer noch Fehlermeldung.
Dann habe ich auch noch einen Pol der UPS Spannung über einen Kondensator mit dem Null verbunden. Immer noch Fehlermeldung.
Demnächst werde ich mal einen FI Schalter nach der UPS schalten.
 

Anmelden

Neue Themen