Hochtemperaturbrennstoffzelle von VW

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
0
#1
Hallo

Von heute im Spiegel online eingearbeitet:

http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=brennstoffzelle

Sehr interssant ist folgende Aussage:
(Wenn es wesendlich bessere Akkus gibt, dann ist) “... die Brennstoffzelle ganz schnell vergessen. Denn das wäre etwa viermal effizienter.”

So, so. Haben die auch schon kapiert. Man sieht, die Forschung an Wasserstoff und Brennstoffzellen hat andere Gründe!?

Grüsse Sebastian
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#2
Hallo Sebastian

Junger Wasserstoffstänkerer ( im unterschied zu den Alten hier ;-) )
auch die BSM/News haben das bemerkt
http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/elwebt/main&sid=357991415557802400788150252517&localparams=1&db=main&cmd=list&range=0,12&cmd=all&Id=682
weiterführender Link http://www.heise.de/tr/artikel/80326 Zitat daraus
"Doch schon jetzt sieht Wolfgang Steiger im Wasserstoff- und Brennstoffzellenantrieb nur einen Zwischenschritt: „Ultimatives Ziel ist das Batteriefahrzeug.“ Wasserstoff mache nur Sinn, wenn er aus regenerativen Energiequellen komme. Wenn aber geeignete Batterien zur Verfügung stünden, sei es ganz logisch, dass die nachhaltiger seien. „Dann würden wir den Wasserstoff hier auch ganz schnell wieder vergessen.“


Man merkt ob Jung oder Industrie etweder so oder so, Denken ob es eventuell
Abstufungen und Synergieefekte gibt, Nein da müste man ja das Hirn einschalten.

Gut das VW oder NRW so richtig nachdenken in neuen Bahne is nicht
http://www.zbt-duisburg.de/de/Technik/Grundlagen/
<img src=http://www.zbt-duisburg.de/de/Technik/Grundlagen/_bilder/tg_tafel2.jpg>
Schubladendenken allendhalben na klar bei den Zahlen
http://www.nkj-ptj.de/datapool/page/5/07_18_EU_Juli.pdf

Zu den Zitat von dem Herrn Wolfgan Steiner oben
"Wasserstoff mache nur Sinn, wenn er aus regenerativen Energiequellen komme. Wenn aber geeignete Batterien zur Verfügung stünden, sei es ganz logisch, dass die nachhaltiger seien."

Pauschaler Blödsinn wie üblich und wie bekommt man am Effizentersten Strom
aus trockener Biomasse ( also nicht aus Biomasse die für eine Biogasanlage geeignet ist)?