Hochstromrelais

A

Adolf Höötmann

Guest
#1
Hallo zusammen,
20000km und sechsmal wegen dieses Sch... Hochstomrelais abgeschleppt weiß ich nun, was Citroen von mir verlangt: Wenn das Relais nicht schaltet muß folgende Übung veranstaltet werden: Ladekabel rein, 3 min ans Netz, Ladekabel abziehen, Gaspedal drücken, Gaspedal loslassen, Zündung an und viel Glück.
Gruß A.H.
 
D

Dieter Eckhard

Guest
#2
Hallo,

das mit dem Hochstromrelais kann mit dem Poti des Gaspedals zusammenhängen. Die Elektronik gibt das Relais erst frei wenn das "Gaspedal" in der Nullstellung steht. Dadurch soll verhindert werden das man beim Starten durch das geschlossene Garagentor fährt. Das Gaspoti kann mit einem Citroen Diagnosegerät ausgelesen werden. Man kann aber auch mit einem Vielfachmessinstrument ran gehen. Dabei bewegt sich der Schleifer zwischen ca. 0,5V (kein "Gas") und 4,5V ("Vollgas").
Die zweite Möglichkeit ist der Türkontakt oder die Ladeklappe. Lässt sich auch mit Diagnosegerät im Fehlerfall feststellen.

Gruß Dieter
(18000km ohne Probleme)