Haubenschloss


Alex Woesz

Mitglied
20.09.2017
54
Grüß Euch,

hab' eine Frage an die erfahrenen El-Fahrer: bei meinem 92er El schließt das Haubenschloss nur, wenn ich die Haube ziemlich kräftig schließe, und auch dann nicht immer dauerhaft.

Es kommt vor, dass die vermeintlich fest geschlossene Haube nach ein paar Schlaglöchern doch wieder öffnet.

Liegt das an einem ausgeschlagenen Schloß? Oder ist das ein bekannter Fehler, der auch bei neuen Schlössern vorkommt?

Was würdet Ihr mir empfehlen?

Danke und liebe Grüße
Alex
 

Kamikaze

Mitglied
24.08.2020
176
Bei meinem 2003er EL hatte ich das selbe Problem.
Hier habe ich festgestellt, dass der "Einrast-Bügel" (der Teil, der an der Bodenwanne angebracht ist) nicht mehr richtig positioniert war.
Die Haube hatte sich so weit verzogen, dass das Schloss nicht mehr richtig einrasten konnte (oder eben nur mit genug Gewalt).
Den Fehler habe ich behoben, indem ich die beiden Befestigungsschrauben des Einrast-Bügels je eine Umdrehung gelöst und den Bügel weiter in Richtung Innenraum verschoben und wieder festgeschraubt habe.
seitdem funktioniert wieder alles so wie es soll.

Das scheint ein häufig auftretendes Problem zu sein. auf dem Hof von Schippers stehen ein paar EL, da ist dieser Einrast-Bügel ziemlich weit in Richtung Innenraum sogar verbogen.

Schau doch mal genau hin, wenn du die Haube nur sanft auflegst (so, dass das Schloss nicht einrastet), ob die beiden Teile zueinander richtig ausgerichtet sind. Zumindest bei mir ist da keine Verkleidung drum herum, so dass man das leicht erkennen konnte, wenn man drinnen sitzt und sich nach hinten dreht. :)
 

ewienecke

Neues Mitglied
28.04.2020
44
Also ich habe mir sogenannte Schaumstoffrohre aus dem Baumarkt unter der Haube geklebt und somit was mit aufspringen bei Schlaglöschern das Thema in soweit erledigt. Schau einfach mal ob beim schliessen der Haube das Schloss auch einrastet, wenn nicht musst du es entspr. ausrichten.
 

williblechklopfer

Neues Mitglied
16.09.2018
15
Peine
Moin Alex,
bei meinem, sind unter dem Schließbügel sind ein paar Plättchen. Du kannst versuchen ein paar Unterlegscheiben darunter zu machen damit der Bügel etwas höher kommt.
Grüße Fabian
 

Alex Woesz

Mitglied
20.09.2017
54
Grüß Euch,

danke für die Tipps, ich glaub' das der Dichtungsgummi hinten (auf der Seite ist ein Spalt) zu viel Kraft verlangt beim Schließen, werd's also einmal mit UNterlegscheiben probieren.

Ich berichte dann..

Liebe Grüße
Alex
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!