Gibt es schon den Kraftzwerg "Tango" aus den USA zum kaufen?

J

Jürgen

Guest
#1
Hallo zusammen,

weiß eigentlich schon jemand etwas neues über die elektrische Rakete
Namens "Tango"? :confused:
Hier die Hp: www.commutercars.com
Wird der jetzt schon produziert oder ist das ganze wieder mal im Sande
verlaufen?

Gruß Jürgen
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#2
Hallo Jürgen,

gleich auf der Startseite gibt es neue News vom 19.10.04 (wahrscheinlich haben sie die erst hochgeladen,
nachdem Du das letzte Mal nachgeschaut hast :) ):
Commuter Cars is now accepting orders with fully refundable deposits for the T600 kit and for the T200 and T100 production vehicles. Delivery of ultimate high-performance, luxury Tango T600s to those who have already placed their deposits will begin in early 2005. They will be delivered as mostly-assembled kits requiring less than a day to complete. The T200 and T100 production vehicles are expected to be available in 2006 and 2007, respectively.
Preis für den T600: 85,000$ :eek:
Dafür gibts immerhin einen Antrieb mit 2000A/600kW Spitzenleistung, und billiger als der Venturi Fetish ist der Tango trotzdem noch :rp: ...

Gruß Jens
 
J

Jürgen

Guest
#3
Also das mit den 600kw Antrieb bezieht sich auf den Controller... :eek:
Laut Werksdaten werkeln da zwei 50kw Nabenmotoren (beim T600)
Bestromt wird er mit 25 Optima Yellow-top Batterien welche in Reihe
zu 300 Volt verschaltet sind. ( http://www.optima-batterien.de/ )

Ausserdem gibt es mir zu denken wie die Batterie in 10 Minuten zu 80%vollgeladen werden soll.
Rechnung:
400A Ladestrom und 300V Spannung ergeben eine Ladeleistung
von P= U x I P= 300V x 400A = 120kw!!!! :eek:
Zum Vergleich: Ein normaler Hausanschluß hat 3x63A = 43,4kw
Kann mir auch ned vorstellen daß das den Batts. gut tut.

Der Preis von 80.000$ bezieht sich auf einen Serie von 100 Stück:

"What will a Tango Cost?
Price will be determined by production volumes.
Tangos will be sold as easy-to-assemble kits until mass production can be justified. These kits will require
approximately 8 hours of assembly. Mass production should commence within two years of funding being
secured for the FMVSS (Federal Motor Vehicle Safety Standards) engineering and tooling.
Annual Production Price varies depending on features
10 to 1,000 $42,000 to $80,000
10,000 $18,700 to $29,000
100,000 $10,000 to $29,000"

Warten wir mal ab. Bis dahin muß es ein el tun, vielleicht mit 2 Fast4 Motoren :D
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.172
0
#4
400A Ladestrom und 300V Spannung ergeben eine Ladeleistung
von P= U x I P= 300V x 400A = 120kw!!!! :eek:
Zum Vergleich: Ein normaler Hausanschluß hat 3x63A = 43,4kw
Du must halt noch die Anschlüsse deiner beiden Nachbarn mit hinzunehmen. ;)

Kann mir auch ned vorstellen daß das den Batts. gut tut.
Doch die lechzen nach hohen Ladeströmen. Die brauchen das um fit zu bleiben. Man lädt sie am besten mit Konstantspannung von 14,7 V ohne Strombegrenzung:
http://www.optimabatteries.com/publish/optima/americas0/en/config/product_info/automotive/deep_cycle/spec_sheets.RowPar.0001.ContentPar.0001.ColumnPar.0009.File.tmp/D35_082104.pdf

Warten wir mal ab. Bis dahin muß es ein el tun, vielleicht
mit 2 Fast4 Motoren :D
Ich glaube da kannst Du lange warten bis 100.000 Stück verkauft sind. ;)

Emil