Geräuschkulisse im CityEl mp3

M

Marek

Guest
Hi,

ich habe mal die Geräusche in meinem El aufgenommen. Wie kann man des hohe Zirpen, das von ganz vorne kommt, dämmen oder abstellen?

Der Link wurde entfernt (404). (570 kb)

Am besten über Kopfhörer hören.

Bis dann
Marek
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Marek
Hört sich an wie ein Lager das trocken läuft.
Kommt das Geräusch auch wenn Du den Lüfter auf Umluft schaltest??
Es kann auch sein ,dass sich Gummidichtungen am Kunststoff reiben.
Abhilfe Siliconspray auf die Dichtungen.
Wenns der Lüfter ist,Lager mit Säurefreiem Sinterlageröl oder Siliconöl schmieren.
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter
 
M

Marek

Guest
Hallo Peter,

das Geräusch kommt nicht vom Lüfter. Bei der Aufnahme ist kein weiter Verbraucher (Licht, Heizung etc.) eingeschaltet. Und es ist bei offener wie bei geschlossener Lüftung da.

Welche Gummidichtungen meinst Du?

Marek
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.681
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Marek, ich tippe auch auf Lager. Entweder das Radlager > Rad runter und den Finger in die Lager drehen und fühlen. Es gibt zwar einen öligen Finger aber wenn das Lager was hat spürt man es. Defekte Lager werden warm. Auf einer Strecke fahren auf der Du möglichst nicht bremsen must, dann vorsichtig mit der Handbremse anhalten und die Felgentemperatur am Lager fühlen, vorsicht das könnte heiß sein.
Die andere Möglichkeit ist, dass die Geräusche von der vorderen Schwinge kommen, das hört sich allerdings etwas anders an und ließe sich im Stand anhören...

Grüße
Ralf Wagner
 
M

Marek

Guest
Hallo Ralf,

lieben Dank für Deine Antwort. Aber ich bin mir sicher, daß es sich um ein Geräusch von der Karosserie handelt, also kein Lager.

Es kommt irgendwie von unterhalb der Glasscheibe, also im Übergangsbereich Haube und Cockpit.

Offensichtlich ist dieses Geräsch den alten Cityel-Profis unbekannt?!

Marek
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Hallo Marek

Hast Du mal die Verbindung Angelrahmen-Haube kontrolliert?
Vieleicht haben sich da Schrauben gelöst.
Es besteht auch die Möglichkeit daß der Scheinwerfer das Geräusch verursacht.

MFG Michael
 
R

Rainer.Partikel

Guest
Hallo Marek,
super Sache mit dieser Ferndiagnose.
Ich Tippe auf ein mechanisches Geräusch das durch Reibung von gehärtetem Stahl auf Eisen entsteht. Dachte erst an die Rückholfeder der Bremsbacken aus dem Vorderrad. Auf jeden Fall wird hier ein sehr harter Stahl in Schwingungen versetzt. Viel Erfolg bei der Suche und lass uns lesen was es denn dann war.
ZINNEKE
 
J

Jürgen

Guest
Für mich hört sich das so an als ob 2 Kunststoffteile aufeinander reiben.
Bock doch mal dein FZ auf und hör ob das zirpen immer noch da ist.
Dann wieder abbocken und eine 2te Person soll mal an deinem stehenden Flitzer "schaukeln".

Gruß Jürgen
 
R

Rainer.Partikel

Guest
Hallo Marek,

war gestern mit meinem Twike auf Überlandfahrt, und siehe da, was drang da in mein Ohr :eek: ein ähnliches Geräusch. Ziehe bitte in betracht, das unter Umständen der Fahrtregler diese Geräusch verursacht.
ZINNEKE
 
M

Marek

Guest
Hallo,

ja, ich habe mir das tatsächlich einfacher vorgestellt. Meine naive Vorstellung war, daß dieses Geräusch bekannt ist und mir jemand konkrete Tipps geben kann.

Definitiv auszuschließen sind: irgendwelche Lager, irgendein Stromverbraucher.

Ich habe bereits die Haube abgebaut, um die Verbindung Angelrahmen-Haube zu prüfen. Jedenfalls kommt das Geräuscht aus dieser Ecke - etwas rechtslastig.
In dem mp3 hört man ja, wie ich anfahre und auf knapp 60 km/h beschleunige (auf nasser Strasse).

Wie Jürgen vermutet tippe ich auch auf einen Plastik-Plastikkontakt. Da mich das Geräusch echt stört (liegtr an der Frequenz), werde ich am Wochenende weitersuchen.

Marek
 

Gregor

Neues Mitglied
05.05.2006
3
Hallo Mark!

1. Ich heiße Gregor
2. Hat sich das wirklich wie Ernst angehört?
3. Und Du heiß Marek!
 

Bernd Schlüter

Aktives Mitglied
19.01.2004
322
Krefeld, 02151 9287045
Das Zirpen liegt zwischen 5 und 15 kHz. Also, total hochfrequent, hört sich sehr nach zwei Metallteilen, die mächtig aufeinanderreiben, an, also Verschleiß verursachen. aber auch Acrylglas, das aufeinanderquietscht, hört sich so an. Bei der hohen Frequenz kommt es auf jeden Fall aus dem Inneren. Rythmisch mit dem Zirpen kommt an einigen Stellen noch ein zweites Geräüsch bei ca. 250 Hz hinzu, deshalb tippe ich einmal auf die aufeinanderreibenden Karosseriehälften. Einfach mal rundherum Papier oder Pappe einklemmen. Und sicher ist da auch irgendwo ein Scharnier, das man dann einmal vorsichtig ölen sollte, ohne, dass Öl auf das Plastik kommt.
MP3-Frequenzfilter am winamp: mittelere Konsole mit "on" einschalten und Verstärkungskurve einrichten: 60 und bis 6kHz ganz nach unten, darüber ganz hoch, außer 16 kHz. Schiebt man den 310 Hz-Regler hoch, kommt das tiefere Geräusch zum Zirpen hinzu. Die Konsole reagiert verzögert!
 
A

andreas

Guest
Hi
Ich habe das gleiche Problem, es nervt. Leider konnte ich die Ursache noch nicht ganz finden. Pappstücke zwischen Haube und Konsole hatten schon mal eine Verbesserung gebracht, ich vermute aber, daß die Reibung nicht dort direkt entsteht. Hast Du auch Lautsprecher vorn in der Konsole? Ich vermute nämlich, daß die Konsole durch die Ausschnitte so wabbelig ist, daß sie sich verformt und so ein mechanischer Kontakt entsteht, wo keiner hingehört. Ich werde deshalb versuchen, die Konsole irgendwie zu verstärken, dann kann sie auch weniger schwingen und rumpeln.
Gruß
Andreas
 
M

Marek

Guest
Hallo Andreas,

ich bin bis jetzt auch noch nicht weitergekommen. Lautsprecher sind bei meinem El nicht montiert.
Der Versuch die Haube an Stellen, die evtl. während der Fahrt den Angelrahmen berühren, a) zu erkennen und b) mit dünnen Gewebe zu schützen, hat nichts gebracht.

Grüße
Marek
 
A

andreas

Guest
Hallo noch mal
Ich hab es wegbekommen, mit Taschentüchern zwischen den vorderen Kanten links und rechts an der schwarzen Konsole und der Kabinenhaube. Irgendwas quietscht immer noch, aber sehr viel seltener und nicht so nervig.
Gummi wäre noch besser, dann fällt es auch nicht wieder raus.
Viel Glück
Andreas
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Andreas
Nimm Vaseline und schmiers dazwischen.
wenn Du Gummi reinmachst fängt der auch wieder an zu zrpen sobald es wieder trocken ist.
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Hallo zusammen

Das Phenomän hatte ich auch.
Habe darauf hin die Konsole vorne losgeschraubt und alle Auflageflächen mit
Isolierband abgeklebt. Seit dem ist Ruhe unter der Haube.

Ps. Hallo Peter, brauchst du noch die Ersatzteile vom grünen Vehicel?

MFG Michael
 
W

Werner Weiß

Guest
... hallo bernd ;-)
deine analyse ist meines erachtens sehr zutreffend.

nun mein senf dazu :)
das zirpen/quitschen kommt bei meinem el vorne beim windschutzscheibengummi zur schwarzen kunststoff (amaturenbrett) her. abhilfe gibts da nur durch schmieren mit vaselin/silicon oder durch das lösen der oberen haubenschale vom amatruenbrett und neu einjustieren der haube oder des amaturenbrettes zu einander. bei offener haube sieht man unter dem amaturenbrettes li &re je 2 stk. blechwinkel die NUR gelöst werden sollten. ACHTUNG aussen sind die zwei schwarzen kunststoffscheiben mit zu lösen! dann kann man die haube verschieben. man sollte die arbeit nur zu zweit machen!
der eine hält hinten die haube in die höhe damit der andere das vordere teil justieren kann.
das hintere haubenschloss sollte danach auf seine funktion überprüft werden.

fröhliches gelingen wünscht euch, :hot:
euer weiss aus dornbirn am bodensee
 

Anmelden

Neue Themen