Freie Energie - von der Telekom!

K

Karl Weippert

Guest
#3
Hallo Ralf!

Du denkst zu kurz!
So was gibt bestimmt auch fürs Händi ! Dann können wir mit "freier Energie" ewig fahren ! :hot:
sonnenelektrische Grüße

Karl
 
#4
Hallo Jens,
was soll der Schmarrn, das ist was für den 1. April, denn hier wird abgezockt, wie ein Blick in die Geschäftsbedingungen zeigt:

Because of the demand for alternative energy products in California, we are often backordered on these items. We would be happy to take your order for any of
these products, and ship them as soon as they become available. Backorders are currently running six to eight months. Due to the nature of these products and
the terrific demand, we will charge your credit card as soon as the order is placed. Should you wish to cancel your order, or if the products should prove to be
on backorder or unavailable for more than twelve months, we will cancel your order and refund half of the monies paid. These terms only apply to Telco
Powered Products™ . These terms do not apply to our other telecommunications related items.

Mit anderen Worten: Bestelle jetzt, bezahle gleich. Lieferzeit 6 bis 8 Monate. Gibts nach 12 Monaten dann noch immer kein Produkt, zahlen die die Hälfte zurück. So stehts drin. Das ist Zockerei, denn man bekommt halt nur eine Hälfte zurück - und mit ziemlich großer Sicherheit wars das dann. Ein Produkt wird nie geliefert. Das war wahrscheinlich nie geplant. Super Geschäftsidee, kostet nur die Internetseite und etwas Arbeit, da ein richtig gut aussehenden Shop einzurichten.

Im Übirgen: Die Telefongesellschafften würden das schnell stoppen, denn die müßten tatsächlich Energie, wenn auch nur wenig, liefern.

Um schon beim 1. April zu bleiben: Was halten ihr von Funksteckdosen? Die werden jetzt überall angeboten. Sowas wär doch super im El ! Kein lästiges Kabel mehr, jetzt Strom per Funk. Und auf den Prospekten sind ganz normale 230 Volt Steckdosen abgebildet. Bei mir gings (noch) nicht so gut, muss wohl ein Funkloch sein (mit Handy getestet, stimmt, es ist ein Funkloch).

Gruss, Roland Reichel, bsm

P.S. Der nächste 1. April kommt bestimmt.
 
14.05.2006
489
0
#5
Hallo.
Last uns mal Rechnen. P=UxI, Schleifenstrom 50 mA mal ca. 10 Volt (48-60 Volt nur im Leerlauf) ergibt 0,5 Watt oder besser 500 mW. Mal 24 Std. am Tag mal 30 Tage im Monat, mist da kauf ich billiger Batterien. Denn wie hoch war noch mal die Grundgebür der Telekom? Und besetzt ist dann auch immer bei mir weil ich Akkus lade.
Gruß
Karl-Heinz
 
K

Karl

Guest
#6
Hallo Roland!
Daß diese Seiten ein (übler?) Spaß sind ist wohl auf Ralfs Seiten fast allen klar- dein Hinweis auf die Geschäftsbedingungen ist aber sehr gut! Wer liest diese heute noch wirklich genau ? Wenn wir sie aber nicht lesen, können wir bei anderen Geschäften schnell mehr als 70 $ verlieren!

Zum Beispiel an der zur Zeit "freien" Energie - die liegt derzeit ja im Morgenland- ich denke, daß dort eine langfristige Planung den saudischen ( -strateg.-) Standort (der wegen Demokratie und/oder Islamismus unsicher wird) ersetzen soll. Verhindern können wir das wohl nicht mehr (wollten wir dies denn auch wirklich ?)
Wir können unser Gewissen aber ein wenig damit beruhigen , daß wir versuchen etwas weniger energieabhängig zu werden.

sonnenelektrische Grüße
Karl