Fragen vom Neuling + Benötigte Ersatzteile


HighControl

Mitglied
06.01.2019
98
Hallo, ich habe mir einen City El angeschaut. Der als Bastlerfahrzeug nicht fahrbereit ist. Risse habe ich nur einen entdeckt und zwar in der Haube bei der Rundung über den Rückleuchten. Es ist ein MiniEl mit dänischen Typenschild und 2 xxxx Seriennummer 25 oder 29 war es. Was definitiv ausgebaut ist, ist das Schaltschloss. Und es sind keine Schlüssel vorhanden. Brief - PKW Zulassung (40kmh) und Abmeldebestätigung (2005) liegen vor.
Jetzt meine ersten Fragen:
  1. Wo bekomme ich ein Schaltschloss her? Am Schloss ist ein Stecker mit zwei Flachstecker und zwei abgetrennten Adern (rot und gelb). Gibt es unterschiedliche Schaltschlösser, falls ich etwas gebrauchtes finde.
  2. Wo sitzt der Controller. Wollte wissen ob dieser physikalisch vorhanden ist.
  3. Im Bereich der Batterie hing eine Leitung mit Ringkabelschuh wie diese auch am Motor zu finden sind. Könnte da etwas fehlen oder könnte diese zum Batterieanschluss gehören?
  4. Batterieklemmen konnte ich nicht sehen. Wohin geht die Batterienleitung als erstes? Im Heck steht der Batterielader.
  5. In der Nähe der Hupe ist ein Stecker, wofür ist dieser?
Diese Bilder habe ich:
img_1560153872203_54776-jpg.5130

img_1560153872209_67122-jpg.5132

Ich fahre auf jeden Fall noch einmal hin, möchte aber besser vorbereitet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
662
Hi,

Ersatzteile gibts u.A. beim emobilshop. Elektrisch ist das einfach an/aus, verriegelt aber die Lenkung zusätzlich.

Auf den Bildern sieht man die vier Schütze, links daneben die Hupe. Der Kasten rechts daneben ist der Controller, der scheint da zu sein.

Es gibt Akkus mit Polschuhen wie Autobatterie, aber auch welche mit Schrauben, daran würde der Kabelschuh passen. Kann ich von hier nicht sagen...

Soweit kann ich ausm Kopf helfen...

Gruß,

Werner
 

HighControl

Mitglied
06.01.2019
98
Danke für die schnelle Info.
Dann scheint ja eigentlich alles auf dem ersten Blick da zu sein, wo es hingehört.

Grüße
Thomas
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.530
Hi Thomas,
versuche, einen EL-Fahrer aus deiner Naehe zu kontaktieren und beim naechsten Besuch mitzunehmen. Das EL sieht aus, als haette es lange gestanden. Nicht, dass dich einer uebers Ohr haut.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
662
Naja,

lange gestanden muss nix heissen, wenns trocken war. Mein EL Nummer eins stand 10 Jahre in einer Scheune - ist vom Zustand das Beste meiner drei ;-)
Die meissten ELs sind inzwischen über 20 Jahre alt und nur ganz wenige haben mehr als 1000 km/Jahr geschafft. Bei nem Fahrzeug ist das eigentlich die Definition von 'rumstehen'.

Schauen, ob es ohne Macken rollt, die Bremse geht... Die Elektrik ist halt immer der Punkt nach so langer Zeit, aber das meisste ist nicht sooo teuer, ausser der Controller geht hoch.

Gruß,

Werner
 
also wegen dem Schlüsselschalter am Lenkrad... ich hab nun gestern mal den hier in der Bucht bestellt;
glaub der könnte passen:


meiner von 1999 sieht jedenfalls ziemlich so wie auf deren Foto aus und sollte passen.
Dann hätt ich wieder zwei Schlüssel und kein so veratztes hakeliges Schloss wie aktuell.

Das Fahrzeug ansonsten ist auch nicht mehr das neuste was Du da anschaust.
Mit Umbauten auf moderne Akkus usw. macht das schon auch n Loch in den Geldbeutel...
anderer Lader z.B. immerhin hat nen Thrige-Motor, gut :)
Wichtig wäre für mich erstmal der Zustand der Karosserie insgesamt.
Dort wird ein Ersatz fast nur durch Umbau von einem anderen EL möglich oder viel Aufwand
mit Glasfaser, ABS-Reparatur u.ä.
Der Grundrahmen sollte auch möglichst gerade/eben sein (Passung Haube zur Grundschale
anschauen und mal unter den das EL nach ner Ausbeulung des Fußraumes guggen; sollte
alles möglichst eben sein).

Kommt natürlich immer auch drauf an was er dafür haben möchte.
Im schlechtesten Fall wärs immer noch ein ET-Spender...

Was der rummbaumelnde (?) Stecker bei der Hupe dort ist ? - keine Ahnung.
gab´s an den alten Curtis´s solche Anschlüsse ? vermutlich nicht, oder ?
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
662
Ja,

der Schlüsselschalter sollte passen. Auf Citroen war ich auch schon gekommen, meine haben aber an der Seite keinen schmalen Steg, sondern nen breiten - da muss ich nacharbeiten.

Kommt gleich mal auf meine Liste kompatibler Teile :)
 

HighControl

Mitglied
06.01.2019
98
Der Preis wäre 700€...
Da der Controller schon länger nicht mehr aktiv war und ich hier schon gelesen habe, das die Anfang 90er langsam Probleme mache, habe ich mich schon auf einen neuen eingestellt. Habe hier etwas von 125€ für ein China Clone gelesen. Der sollte dann wohl programmiert werden +40€ fürs Kabel.
Die Reifen müssen neu. Das sind dann ca. 150€.
Die Karosserie war aus meiner Sicht in Ordnung. Ich werde aber jetzt noch einmal von unten schauen bzgl. Ausbeulungen.
Die Kabine kann sich verziehen? Durch umkippen? In welche Richtung verzieht diese? Rechts/Links?
Von Innen ist er sauber, braucht halt eine Wäsche und das Rot der Haube ist etwas verblichen. Muss also poliert werden.

Gebe doch bitte eine Info, ob das Schloss passt.

Der El soll maximal 15km am Stück fahren, daher bleibe ich bei Blei.
 
Schlossinfo plus Fotos folgen; hoffe ich denk da wieder drann :eek:
Mein EL ist blau und stand wohl viel in der Sonne.
Das hat die Schüssel wohl mit der Zeit etwas verformt (nur die Unterschale, die Haube ist noch grade).
Wenn ich unter dem EL durchschaue ist es auch hmm vielleicht 2-3cm im Fußraumbereich durchgebeult.
Außerdem sind die Seitenwände der Grundschale wellig geworden von diesem durchbiegen/Verformung.
Wenn ich nun ne Alumesslatte auf den unteren Rahmen lege.... ? hab ich im Einstiegsbereich
eher zum Motorraum hin ne Lücke von mind. drei/vier cm (je nach Haubeneinstellung li/re unterschiedlich).
Und die Seiten der Grundschale sind auch etwas nach Außen geneigt (vielleicht je 1-2 cm).
 
Ja, Fiat 126 Rücklichter und den Hella Hauptscheinwerfer hatte ich entdeckt, nur noch nicht die Blinker vorne.
Von woher die sind weis ich noch nicht.

Ich hab mir dieses Projekt anfangs etwas günstiger vorgestellt. Je nach dem wie das Teil im Zustand ist
und was Du an Umbauten ggf. vorhast kannst da schnell noch ein Mehrfaches zum Kaufpreis reinbuttern.
Aber aufgeben tu ich nun deswegen nicht; es dauert halt einiges länger bei mir als mir das vorschwebte
mangels finanziellen Mitteln bzw. überhaupt Ersatzteilen.
Scheinz sind die ELs auch langsam so ne Art Liebhaberfahrzeuge was den Preis nun nach oben steigert
hab ich den Eindruck. Eins in einigermaßen gutem Zustand zu finden ist auch immer weniger einfach
oder man will dafür dann noch ein paar tausend haben...kannst ja selbst vergleichen.
Viel Erfolg jedenfalls wünsche ich Dir :)
 
hab ich zumindest bisher noch nixx gefunden in der Art, nur ein paar vereinzelte Infos über paar Teile
wie z.B. auch das hier:

Ich such auch noch nach Bremsenteilen; von welchem Auto die ggf. Stammen (Bremszylinder usw.).
Kugellagernummern hab ich im Forum noch paar gefunden für vorne und hinten, Motorhalter u.ä.
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren