Frage zur Federung / Dämpfung bei extraleichtem Akku


Alex Woesz

Mitglied
20.09.2017
53
Grüß Euch,

wie berichtet bin ich jetzt mit dem Bj 20 El mit meinem "Rucksack"- Akku unterwegs, und auf guten Fahrbahnen auch sehr zufrieden mit dem Fahrkomfort.

Auf schlechteren Strassen ist's aber furchtbar, man glaubt, das Ding zerreissts jeden Moment.

Jetzt kann ich mir vorstellen, dass nach fast 30 Jahren die Stoßdämpfer nicht mehr wie neu sind ;-), und daß die Umstellung von Blei auf (jetzt ca. 10 kg) Litium-Ionen eine Anpassung sinnvoll macht.

Hat jemand einen Tipp, womit ich die alten Stoßdämpfer ersetzen soll?

Vielen Dank
und liebe Grüße
Alex
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.288
nimm die originalen,
oder investiere in nen grööößeren umbau,,,,,
dazu werden bestimmt noch weitere antwortn folgen
ich war mit 50kg fahrergewicht und 160Ah lithidum (nach austausch der bleianker)
mit den origischnallen bestens zufrieden
bye wolle
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.335
53
Egweil
Hallo Alex,
welche Blattfedern hast du den drinnen, die HCS ( also die dreilagigen ) , oder die einfache dicke alte ?
Die Originaldämpfer sind gar nicht so schlecht, aber wenn dies hinüber sind, bekommst du zum selben Preis auch andere.
Gruß
Christian
 

Alex Woesz

Mitglied
20.09.2017
53
Grüß Euch,

danke Euch für die Antworten, der gelbe hat die einlagige Blattfeder verbaut.

Hab' nix gegen einen größeren Umbau, solange er mich nicht einen Arm und ein Bein kostet ;-)

Welche neue Konstellation empfehlt Ihr denn für den extraleichten Akku?

Und falls ich mal mit den Dämpfern anfange, welche anderen passen denn ohne Ausschneiden der Karrosserie?

Danke für alle weiteren Anregungen und Infos, und liebe Grüße
Alex
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.335
53
Egweil
Hallo Alex,
dann würde ich auf die 3-Lagigen wechseln und dabei ein Lage weglassen, damit wird das ganze deutlich weicher.
Ohne Distanzstücke und Anpassung des Spritzschutzes passen nur die Original Dämpfer rein.
Gruß
Christian
 

Alex Woesz

Mitglied
20.09.2017
53
Grüß Euch,

ist ein Rücksack- bzw. Kofferakku aus 240 Stk 18850 Zellen, reicht für ca. 50 km.

Christian, danke für den Tipp, kannst Du mir auch noch helfen, eine Quelle für diese Blattfedern zu finden?

Bei Schippers gibt's nicht mal mehr die Originalen...

Danke und leibe Grüße
Alex
 
  • Wow
Wertungen: Kamikaze

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.335
53
Egweil
Oh, das wusste ich nicht das H. Schippers nicht mehr hat. Evtl. kannst du mal beim Jürgen anfragen.
Alternativ könntest du versuchen dir welche anfertigen zu lassen.
Gruß
Christian
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!