Federbein (vorne) für CityEL gesucht - Elektroauto Forum

Federbein (vorne) für CityEL gesucht

Produkt- oder Website-Review Bild
Der täglich aktualisierte THG Quoten Vergleich

wolfram_f4

Aktives Mitglied
20.12.2007
1.675
Kreis Soest
Hier mal ein Vergleich Bashan vs. Original CC (also der unverstellbare):

Original CCBashan
Federweg (Länge Kolbenstange)85 mm80 mm
Dicke Feder6 mm8 mm
(Aussen) Durchm. Feder50 mm60 mm
Länge Feder204 mm246 mm
Steigung22 mm12-22 mm

Alles in zerlegtem Zustand - also Feder völlig entspannt

DSC00428.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Christian s

Werni

Bekanntes Mitglied
19.02.2019
2.081
Heidenrod
Hi zusammen,

ich denke, eine Angabe der vorgesehenen Last bei den Dämpfern würde viel helfen. Bei manchen ebay-Angeboten steht die vorgesehene Achslast (also für ein Paar) dabei, aber meisstens nicht. Ohne diese Angabe ist es fischen im Nebel meiner Meinung nach - weil optisch kann man die Traglast nicht feststellen.

Gruß,

Werner
 

wolfram_f4

Aktives Mitglied
20.12.2007
1.675
Kreis Soest
Hatte mir jetzt diesen hier bestellt (2 Stk. zum Preis von einem (y)):


Ist ein Gasdämpfer wie der Bashan. Die Geometrie scheint aber für's EL vorteilhafter, weil der Ausgleichsbehälter tiefer liegt, und weniger ab steht.

370mm (14 5/6") Gesamtlänge
340mm (13 3/8") Auge zu Auge
Durchmesser der Öse: 12mm
Dicke der Öse: 21 mm
Dicke der Feder: 8 mm
Breite der Feder (ca.): 62mm
Maximale Belastung: <300kg
Der Druck kann durch Federn und Luft (Stickstoff) eingestellt werden

Der hat zwar nur 340 mm Augenabstand, ist aber (am Fuß) bis angeblich 355 mm teleskopierbar.
Ich habe ihn jetzt auf 350 mm eingestellt, weil beim Bashan mit 360 mm ja angeblich (hatte es selbst nicht gemessen) die EL-Schnauze satte 50 mm höher kam.

Bei 350 mm-Einstellung hat die Schnauze des EL damit 180 mm Bodenabstand, fast exakt dasselbe wie beim Originaldämpfer.
Die Vorspannung habe ich auf 10 mm eingestellt.
Damit sinkt das EL, wenn ich zusteige, durch mein Gewicht (ca. 90 kg) vorne ca. 10 mm ein.
Mit dem Original-Dämpfer waren es 15 mm - aber der schlägt damit ja auch öfters mal durch.
DSC00419.JPG

Die Augen-Hülsen haben hier 12 mm, aber es liegen 2 Hülsen (also für 1 Federbein) mit 10 mm dabei, und lassen sich leicht tauschen.
Die Hülsen sind wesentlich kürzer als beim Original, und unten braucht es insges. 6 U-Scheiben, weil das Gewinde der Achse sonst zu kurz ist.
Vermutl. kann man ihn (wegen des anderen Ausgleichsbehälters im Gegensatz zum Bashan) ordentlich (gerade/senkrecht/rechtwinklig) montieren, indem man jew. (oben wie unten) mit 4 U-Scheiben unterfüttert.

Ich habe sicherheitshalber oben nur 3 und unten dafür (weil diesmal ein Präser drüber kommt, der nicht an der Stabi-Mutter hängen bleiben soll) alle 6 U-Scheiben unterfüttert, wodurch sich nat. wieder ein Winkel ergibt, aber weniger als beim Bashan (6:1)

300 Kg Belastung, also verm. 150 kg für einen Dämpfer sollten vorne am EL imho ausreichen?!

Fahrbericht muss ich erstmal schuldig bleiben, da ich mich immer noch mit der Zulassungsstelle rum ärgere ... und sich das scheinbar weiter hinziehen wird :mad:
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

wolfram_f4

Aktives Mitglied
20.12.2007
1.675
Kreis Soest
Leider nur "jein".
Ich war vom Fahrverhalten anfangs sehr begeistert (wie auch damals beim Bashan), allerdings habe ich das EL nun über ein halbes Jahr nicht gefahren.
Es gibt also nur wenig aussagekräftige Kurzzeiterfahrung.
Ich erinnere mich, dass ich überlegt hatte, die Vorspannung noch etwas zu erhöhen.

Bin aber gerade bei den Vorarbeiten für den LiFepo4-Einbau.
Wenn die drin sind, ist das EL 50 kg leichter, und ich werde mich dann schon deshalb nochmal mit der Federung auseinandersetzen müssen.
 
  • Like
Wertungen: cityel.uk

benjARRRGHmin

Mitglied
12.08.2021
83
Ich hab nun mein EL finalisiert und bin nun die ersten 100km gefahren. Leider habe ich keinen Vergleich zum originalen Dämpfer, ich kann jedoch nichts schlechtes sagen.
Dämpfung ist ausreichend und "wie auf Wolken" sucht man beim EL vermutlich eh vergebens.
 

wolfram_f4

Aktives Mitglied
20.12.2007
1.675
Kreis Soest
Ich hab nun mein EL finalisiert und bin nun die ersten 100km gefahren. Leider habe ich keinen Vergleich zum originalen Dämpfer, ich kann jedoch nichts schlechtes sagen.
Dämpfung ist ausreichend und "wie auf Wolken" sucht man beim EL vermutlich eh vergebens.
Hi Benjamin,
hast Du auch den o.g. 340 mm Quad-Dämpfer drin?
Oder einen anderen?
Wenn es der gleiche Dämpfer ist, würde mich mal interessieren, was für eine Vorspannung Du eingestellt hast?
Ich hatte ja erstmal aus dem Bauch 10 mm vorgespannt, hatte aber den Eindruck, dass es auch gerne ein bisserl mehr sein könnte.

BTW: Was hast Du hinten für Dämpfer verbaut?
Auf den ersten Fahrten mit dem Quad-Federbein war der Unterschied vorne - hinten doch so richtig deutlich (relativ zu hinten war es vorne schon "wie auf Wolken"), und die Hinterradfederung wird auf jeden Fall meine nächste Baustelle werden.
Ich hatte schon überlegt, mir da versuchsweise auch so passende Quad-Federbeine zu bestellen, und einfach die Federn zu entfernen, und nur die Dämpfer einzubauen.
Keine Ahnung, ob sowas funktionieren könnte??????????????????
 
Zuletzt bearbeitet:

Anmelden

Neue Themen