Fahrzeugbesitzer gesucht, E-Moon T-King, City Stromerle, und ähnliche


ba0547

Aktives Mitglied
23.07.2008
690
Nordbayern
moin wolle, vielleicht solltest du es mal im goingelectric forum versuchen. das hier war ja früher das elweb. da ging es in erster linie um ein anderes exotisches 3 rädriges fahrzeug. was ist denn der hintergrund für deine suche? vielleicht kann ich dir mit hilfe unseres neuen chinesischen mitarbeiters weiter helfen. servus, harald.
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hy harald,
danke für dentip mit going eletric (da hab ich meinen veröffentlicht, und daher hab ich auch kontakt zu
2 anderen besitzern
mit einem der beiden hab ich näheren kontakt, fast schon freundschaft, aufgebaut,

danke auch für dein angebot mit dem chinesischen mitarbeiter, wenns mal um teile geht, werd ich an dich denken,

mir gehts eigentlich nur darum, mal festzustellen, wieviele von den chinakrachern überhaupt noch auf der straße sind
wieviele überhaupt zugelassen wurden,,, (und woran diese krepiert sind) einen hab ich schon mit controllerschaden gefunden,
(mein controler hatte ja auch bereits die grätsche gemacht, konnte mit hilfe des freundschaftlichen kontaktes (ähnlicher controler)
und mit hilfe von unserm jürgen, das wägelchen wieder zum rollen bringen

der einzige noch bekannte händler, hällt leider auch nicht viel vom antworten,,,
bye wolle
 

ba0547

Aktives Mitglied
23.07.2008
690
Nordbayern
moin wolle,
das kraftfahrbundesamt hat sicher daten zu deinem fahrzeug, kann mir aber nicht vorstellen das man da als 0815 bürger hinkommen wird.
ich kenn den mitarbeiter noch nicht da er erst gestern bei uns aufgeschlagen ist und ich noch bis nächsten dienstag im urlaub bin. der ist aber ein halbes jahr bei uns.
die chinesen controller und lader... in meinem roller ist auch noch originalware, bei der ersten fahrt wurde der controller auch ziemlich warm, gut, war 34 grad draussen. mein lader zickt auch schon manchmal.
sind schon einige china importeure gross gestartet und nach wenigen jahren war von denen nichts mehr zu sehen. werden wohl einfach zu wenige fahrzeuge verkauft um damit überleben zu können, bei den wenigen die verkauft werden gibt es dann auch noch hier und da technische probleme. vielleicht verkaufen die chinesen ihre fahrzeuge irgendwann einmal selbst in europa über eigene importeure. hilft dir nix, ist aber so.
servus, harald.Dateien anhängen
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hy harald,
an die kba daten kann man unter umständen noch rankommen,
ber wenn im kfz-sschein unter hersteller 0901 oder 0900 und als fahrzeugtyp 0000000 steht,
kannste dir denken, was das heißt???
das sind die beiden schlüßelkombi für alle kleinseriendinger, gugg mal was bei einem city el drinn steht 0900 und 0000
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hy horst,
da kannste mich direkt fragen, (e-mail bekannt?)
ausser mir gibt es bundesweit noch einen aktiven und einen weniger aktiven stromerle-fahrer....
also wenig dazu im internet zu erfahren....
das autochen ist nur was für hardcore mobilisten, (ex city-el-fahrer) die es gewohnt sind öfter mal nen schraubenschlüßel in die hand zu nehmen,,,,
wenn man das tut, und es auf lithi-umbaut, ist es ein suuuper kleinstwagen,
habe seit april etwa 5000 km abgespult,
deffekte:
zweimal lenkungsgummi nachgebessert arbitsaufwand je 1,5 stunden und für´n appel und´n ei erledigt
und der motorcontroler, (selber schuld, heißgefahren,,,) seitdem mittels 2 combutterlüfter zwangsgekühlt > keine probleme mehr
anguggen kannst du hier den e-moon
http://www.autohaus-freundl.de/index.php/e-mobilitaet
und hier die china-seite
http://www.tkingtruck.com/Electric-Car-a2.html
saugünstig derzeit in ebay kleinanzeigen
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/elektroautos/969071062-216-8105
wenn du da nochmal 5-6 mille reinsteckst, für lithium und bms und paar kleinlichkeiten, .....
 

wolfmburger

Neues Mitglied
28.12.2019
6
Hallo Wolfgang, ich bin gerade auf der Suche nach Ersatzteilen für meinen Elektro MOKE. Der wurde früher von T-King gebaut und ich denke der Antrieb und die Aufhängung sind Übernahmeteile. Es würde mir sehr helfen, wenn Du mir ein Photo von der Vorderachse und der Hinterradaufhängung machen könntest. Ich hab Dir mal ein Bild von dem MOKE angehängt. 1000Dank! Ist Dein Controller von Greatland?
Liebe Grüße
Wolf
 

Anhänge

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hallo wolf,
ja steimmt der moke wurde auch von t-king gebaut/umgerüstet, jedoch sind (soweit mir das bekannt ist) ettliche teile anders als bei meinem,,, vor allem der hinterachsbereich, vorne siehts verdammt ähnlich aus,
zum controler, kann ich dir nur die chinesischen schriftzeichen sagen,,,
und diese bezeichnung: MC3336 Series Low Volt AC Controller
ich häng dir mal an, was ich herausfinden konnte
bilder, muß ich mal (vieleicht morgen) unters auto kriechen, (hab keine grube) oder aber, falls es ein-zwei wochen zeit hätte, ich muß demnächst wegen meiner hinteren radlager in die werkstatt,,, dann gäbe es bessere bilder
ansonsten, erstmal nen guten rutsch, und meine emailadresse bitracing@gmx.de und noch kurz die frage, wo du beheimatet bist??
lg wolle
 

Anhänge

wolfmburger

Neues Mitglied
28.12.2019
6
Hallo Wolfgang, danke für Deine schnelle Antwort. Unter das Auto kriechen geht gar nicht, wenn Du aber auf der Hebebühne bist würde ich mich über ein paar Photos von Vorderachse und Hinterachse freuen. Ich war vor zwei Wochen in China. Nachdem die chinesische Regierung die Subventionen für kleine Elektrofahrzeuge gestrichen hat, gehen gerade alle Hersteller pleite.
Ich wohne in Böblingen, in Horb versuche ich meinen Studenten die Schönkeit der Elektromobilität näherzubringen.
Das ist unser letztes Werk, aktuell arbeiten wir an einem Allrad Buggy mit Radnabenmotoren:

Liebe Grüße
Wolf
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hy und wow,
als pickup macht der moke noch ne bessere figur,,,
böblingen kannte ich da wohnte ne tante (ist auch schon lange ....) bin ja selbst mittlerweile Ü60,
und teilzeitrentner, mit 2 tage die woche in der alten firma,,,
gut, dann mach ich bilder auf der hebebühne, (gottseidank kost mich nix, der abschleppdienst gehört meinem sohn und schwiegesrsohn...)
also wenn du irgendwelche sonstigen infos brauchst, ich hab noch nen "reserve"stromer, von einem guten bekannten, und der hat während seiner fahrtzeit alles zusammengetragen was möglich war,
evtl. auch ne kontaktadresse in Noun frankreich, die vieleicht auch noch erstzteile haben könnten,,,
bye wolle
ps. brauchts was spezielles?? oder nur so allgemein
 

wolfmburger

Neues Mitglied
28.12.2019
6
Hallo Wolfgang,

ich hab noch einen Noun No S MOKE rumstehen, der ist aber aus der ersten Serie und ziemlich verwohnt. Noun ist ebenso wie Burby´s pleite und um Ersatzteile hat sich keiner der "Hersteller" gekümmert. Ich hab den Noun der Robert Bosch Schule in Ulm vermacht und jetzt versuchen wir das Fahrzeug wieder auf die Strasse zu bringen. Im April soll es mit Brennstoffzellen Range Extender auf der Hannovermesse fahren. Wenn wir einen alten T King ausschlachten können wäre das vermutlich die einfachste Lösung.

Liebe Grüße
Wolf
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
neneneneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
meinen kriegste nich :p o_O
sorry der joke mußte jetzt sein, ich bin froh das rolling-ersatzteillager bekommen zu haben,
das war bei mir schon seit beginn der e-mobilität so,
hatte zuerst ein city el serie 1 und das selbe als e-lager im garten stehen,
mal unterwegs blattfederbruch, mit der bahn heim, blattfeder ausgebaut, mit der bahn zurück, und weiter ging die reise,,,
es muß (grad bei solchen exoten) alles zuhause auf lager liegen,
ABER ich hab da noch ne mailadress, der hatte ein stromerle (baugleich zum t-king aus gleichem hause, nur in deutschland unter andrem namen verkauft) ich weiß nicht ob er ihn noch hat (er hatte probleme mit einer antriebswelle) und ob er ihn hergeben würde, aber versuch mach kluch,
ludgerkaustraeter@arcor.de
und noch einer war
joe@cerberon.net
kannst ja mal vooorsichtig anfragen
liebe grüße
wolle
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hallo wolf,
nachdem ich übernacht, nochmal meine zukunftspläne überdacht, und heut morgen mit meiner holden erörtert habe...
und mein gedake schwer zu einer e-ape tendiert,
wollt ich mal nachfragen,
ob ihr/du an meinem ersatzteilstromer intressiert wäret,
es ist ein t-king mit 30000km und ohne tüv, (radlager hinten beanstandet)
mit 2 satz bleiakkus eingebaute 20km reichweite
im kofferrraum ca 100ah 20Amp ladegerät, eigentlich fahrfähig, macht halt in kurven etwas geräusche...
liebe grüße
wolle
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.070
91365 Reifenberg
Hallo Wolle,
noch so ein kleiner Chinese...: Du erinnerst Dich sicher an den Baoya, den ein Kollege in Erlangen viele Jahre gefahren hat. Mit meiner Hilfe wurde er verkauft. Stuttgarter Gegend, denke ich. Du kennst den Kollegen, er war schon mal beim Stammtisch in Oberhaid dabei, und er liest hier mit. Schreibt aber nie. Er hat den Wagen wieder fast zum Laufen gebracht, also durch die TÜV Prüfung. Braucht Du mehr Infos?

Gruss, Roland
baoya-von-wolfgang-img_2644-k-jpg.6303
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hallo roland,
den kolegen kenn ich gut, und hab auch öfters mailkontakt mit ihm,,,,
trotzdem danke für die info, ja das ist der "große bruder" von meinem
der hat 4 sitze und ist 20cm länger :unsure: oder 30:unsure: sonst aber die gleiche technik, etwas anderes fahrwerk,

die einzige info die mir persönlich grade helfen würde:
woher kriegt man für die chinesen die radlager
es gibt
Sonderlager 546467-FAG - 25x52x37 mm
ich bräuchte aber 25x54x37mm


liebe grüße
wolle
 
Zuletzt bearbeitet:

wolfmburger

Neues Mitglied
28.12.2019
6
Hallo Wolfgang,

wenn das Fahrwerk gleich aufgebaut ist wie der Noun kann ich die Radlager besorgen. Da würden mir die Fotos helfen. Was soll denn der Teileträger kosten? Sind die 20km Reichweite ein Tippfehler, das geht ja noch zur Not mit einem Verlängerungskabel.
Liebe Grüße
Wolf
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.152
hallo wolf,
also zu den radlagern,
ich hab mir auf der arbeit hülsen drehen lassen um die oben angeführten 52mm auf 54mm zu vergrößern, das lager ging da auch reinzuPRESSEN, (bei zuhilfenahme von gefriertruhe f. lager und heißluftfön f. hülse)
somit erstmal gelößt,
der austausch der lager und die nachschau des des fahrzeugs zwecks tüv (die ja bereits erledigt sein sollte, und bei der ich denn auch fotos machen wollte) ist wegen erkrankung meines juniors (er muß machen und hat auch bühne in seiner werkstatt) erstmal auf frühestens anfang februar verschoben,,,,,
und zum teileträger, ... :unsure: nachdem ich mir die preise für ne ape näher begutachtet habe, (und da es fast nur noch die mit 45er zulassung gibt) hab ich davon wieder abstand genommen, und werd doch bei meinen stromerle bleiben, somit bleibt auch der teilchenträger auf halde ,,, sorry
ich mald mich auf alle fälle sobald ich fotograviert hab,
bye wolle
PS: die 20km sind richtig, der hat uralte bleianker drinn, ich hab zwar nen kompletten bleisatz mit ca. 100Ah dafür,
aber da ich das fahrzeug nicht nutzen will,,, wozu dann die akkus tauschen
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren