eventuell ne Sammelbestellung Antriebsplatten City EL



Nur bis 20.02.2023 bis zu 780 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos (2022 & 2023)!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 275 € für 2023 erhalten.

Für 2022 & 2023 noch nicht beantragt? Beeile dich, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

Alex Woesz

Mitglied
20.09.2017
57
Servus Wolfgang,

hoff' ich bin noch nicht zu spät, um zu bestellen?

1 Stück bitte für mich.

Liebe Grüße
Alex
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.704
also bestellung ist gemacht, voraussichtlicher liefertermin ist anfang november
ihr bekommt dann also mitte-ende oktober jeder eine PN mit bank/paypal daten zum zahlen
bye wolle

M3gt-ger 1x Edelstahlplatte 1x Vulkolanscheibe​

Eifel-Peter 1x Edelstahlplatte 1x Vulkolanscheibe​

Tobsen1234 1x Edelstahlplatte 1x Vulkolanscheibe​

Ernesto 1x Edelstahlplatte 1x Vulkolanscheibe​

Nyrad 2x Edelstahlplatte 3x Vulkolanscheibe​

Schwarzwald_El 1x Edelstahlplatte 1x Vulkolanscheibe​

Richard in Daenemark. 2x Edelstahlplatte 2x Vulkolanscheibe​

Alex Woesz 1x Edelstahlplatte 1x Vulkolanscheibe​

 
  • Like
Wertungen: HighControl

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.704
So jungs,
ich meld mich nochmals zum abschluß der transaktion,
heute sind
mit ausnahme von RICHARDs, auch die letzten scheibchen in die post gegangen,
also dürfte anfang der woche jeder seine bestellung haben (naja switzerland wird etwas länger dauern)
also viel spaß am neuen fahrgefühl.
und bitte die einstellung nach der mitgelieferten anleitung vornehmen,
nicht das es wieder mal verbogene V2a platten gibt,,,
grüße an alle, und wenn mal wieder jemand bedarf hat,,, einfach wolle anschreiben

PS: wenn jeman kontakt zu richard in dänemark findet, gebe er ihm bescheid,
er soll sich mal bei mir melden,,,
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
3.048
ich hab zum ersten Mal mit Wolles Vulkollanscheibe auf verschneiten Parkplätzen rumrangiert . ( Die Heidenau snowtex hab ich ja schon seit Jahren) hab schon das Gefühl dass da besserer Vortrieb im Schnee ist als mit meiner alten FußbodenPVC scheibe unter der gedoppelten Tellerfeder.
Vielen Dank !
 

el3331

Aktives Mitglied
03.12.2008
796
Köln
Hallo,
als es das El-Werk noch gab, war die letzte Werks-Version "Reibscheibe komplett entfernen". Da vom Werk gleichzeitig 135A Fahrstrom maximal genehmigt waren, stellte das nie ein Problem dar.
Grüße

Lothar
 
  • Like
Wertungen: Peter End.

Kamikaze

Aktives Mitglied
Für die nächste Sammelbestellung möchte ich hier Interesse an zwei weiteren Vulkolanscheiben und einem Edelstahlteller anmelden.
Gestern auf eisglatter Fahrbahn (und direkt vor meiner Garage) war ein lautes "ZOING" zu hören.
Heute früh habe ich festgestellt, dass die Edelstahlplatte stark verbogen war (konnte ich so leidlich im Schraubstock wieder begradigen) und die Vulkolanscheibe war stark verzogen und "hoppelte".
Eine neue Vulkolanscheibe hatte ich noch. Die ist jetzt montiert.
Mittelfristig werde ich aber Ersatz brauchen.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.662
Heidenrod
Moin,

ich vermute, du warst links gerade am durchdrehen und rechts haste ne griffige Stelle erwischt. Dann kommt die Reibanordnung auf richtige Drehzahlen (sonst ist es ja maximal die Differenz zwischen links und rechts) mit voll anstehender Antriebskraft. Das könnte somit für nicht vorhergesehene Kräfte sorgen, die dann ihr Unwesen treiben.

Ist aber nur ne Vermutung...

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
3.048
die reibung der vulkollanplatte wird ja durch einstellen nach wolles angaben eingestellt.. ob das bei den sehr kalten temparaturen auch so stimmt oder man anders justieren muß ?
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Kamikaze

Aktives Mitglied
die reibung der vulkollanplatte wird ja durch einstellen nach wolles angaben eingestellt.. ob das bei den sehr kalten temparaturen auch so stimmt oder man anders justieren muß ?
Das stimmt. Bei zu wenig Druck wird allerdings der Lagerblock nicht korrekt belastet. Das kann zu Lagerschäden oder Einlaufen der Achse führen (wie bei mir). Daher bin ich da eher auf der festen Seite unterwegs.
Leider konnte ich bislang keine besonders dünnen Scheiben finden, um den Anpressdruck der Vulkolanscheibe und den Anpressdruck auf den Lagerblock der Achse sozusagen separat einstellen zu können. (Wäre für Bezugstipps für solche sehr dünnen Beilagscheiben dankbar.)
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
3.048
ich hatte diese Überlegung auch u hab mir eine aus dünnem kupferblech mit der kleinen Blechschere ausgeschnitten und eine normaldicke scheibe dazu dann hats gepasst sieht nicht sehr schön aus aber wenn man die Felge wechselt weiß man gleich wieder weieviel hineingehören und man kann wieder die Radmutter ordentlich anziehen.
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
3.048
wieviel Anpressdruck man sich zutraut ist natürlich schon eine Ermessenssache weil gewaltige Kräfte kann das dünne Ächslein auch mit der doch stärkeren Passung von Wolles edelstahlscheibe auch nicht übertragen da wird wenns stärker wird sicher die Achse leiden.. bei der originalversion hats die federausgenudelt UND in die Achse etw eingeschnitten .vielleichcht kan man mit einer Auswahl v Dünnen scheiben wie oben erwähntes ja so hintrimmen dass man die Radmutter ganz fest auf Pressung anziehen kann dann wird über diese Pressung noch ein kleines zusätzliches Drehmoment übertragen. war ja bei der Originalscheibe im Prinzip auch so ....

außerdem muß man ja gut um die Kurve kommen
 
Zuletzt bearbeitet: