Ersatzversorgung für Wallboxen laut Regularien Verteilnetzbetreiber



400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

OliverS

Neues Mitglied
08.11.2022
1
Wir schliessen in unserer MFH Tiefgarage gerade 8 Wallboxen an, die beim Netzbetreiber angemeldet werden und mit Lastmanagement usw. an einem ganz neuen Stromzähler angeschlossen werden.
Nun behauptet laut Auskunft des Verwalters der regionale Stromanbieter, dass "nach den Regularien der Verteilnetzbetreiber die Ladenstation in die Ersatzversorgung aufgenommen werden müssen". Ausserdem dauert die Anmeldung des Stromzählers jetzt schon fast 2 Monate.

Hat jemand davon etwas gehört, kann das bestätigen, oder mehr Informationen zu der Thematik geben? Danke!
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
In die Ersatzversorgung oder Grundversorgung fallt ihr damit nur dann, wenn ihr für diesen neuen Zählerplatz keinen anderen Stromanbieter gefunden habt, mit dem ihr einen Vertrag macht.
Das ist sozusagen die "Überbrückung" für vertragslose Zeiten.