ERK City Car

F

Felix

Guest
#1
Hallo,
letzte Woche habe ich mir ein gebrauchtes ERK City Car der 1. Serie gekauft, neue Batterien besorgt und gehöre jetzt anscheinend zum erlauchten Kreis der Elektromobilisten. Ich suche Kontakt zu Leuten, die ebenfalls dieses Auto fahren zum Austausch von Erfahrungen und Beantwortung interessanter technischer Fragen, zum Beispiel:
Warum hat dieses Auto eine Lichtmaschine ? Ein Keilriemen ist leider nicht vorhanden (evtl.verloren gegangen?). Der Vorbesitzer meinte, die Versorgungsbatterie für die Bordelektrik würde über das Ladegerät geladen. Ist diese Aussage vielleicht doch nicht ganz zutreffend, und die Ladung dieser Batterie erfolgt doch über die Lichtmaschine, zumal während des Fahrbetriebes die rote Ladekontrollleuchte brennt.
Es wäre schön, wenn mein Wissens- und Kommunikationshorizont auf diesem Wege erweitert würde.
 
M

martin

Guest
#2
glückwunsch und willkommen im kreis !!!
habe selbst keinen ERK, könnte dir aber als ansprechpartner die firma INES http://home.t-online.de/home/ines.kassel/
benennen (soweit der ERK nicht sogar von dort stammt, weil da steht/stand? einer zum verkauf).
ein angestellter der firma, den namen habe ich leider nicht mehr auf tasche, fährt auch privat so ein gerät.
vielleicht kann dir da weitergeholfen werden.
gruß, martin