Energiebilanz

03.04.2006
130
0
#1
Alcosuisse sagt, dass man

- 1.32 Liter Benzin verbraucht um 1 Liter Benzin herzustellen
- 1.2 Liter Diesel verbraucht um 1 Liter Diesel herzustellen
- 0.45 Liter Bioethanol verbraucht um 1 Liter Bioethanol herzustellen

Stimmt das, weiss das jemand?

Gruss

JPK
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#2
Hallo in die Schweiz


Das könnte mit Schwankungen durch den Transport
(Ölquelle vor Ort oder um die halbe Welt) hinkommen.

Das was etwas aus der Reihe fällt ist die abweichende Schreibweise
bei Bioethanol " 0,45 Liter für 1 Nutztreibstoff" gegenüber vorher.

Mir ist das etwas wenig sollte es aber versteckt heißen das fast 50%
der Feldfruchtenergie verschwinden könnts schon stimmen.

Gibt es irgenteine Internetquelle wo man sich die Rechnung genauer ansehen
kann?

Grüße aus Bayern
 
03.04.2006
130
0
#4
Danke für den schnellen Service

Interessant, steht BZ Fahrzeug für "Geldver"Brennstoffzellenfahrzeug....die meinen tatsächlich das sei schlau....

Michelin hat bei uns im Kanton Freiburg ein Brennstoffzellenfahrzeug im Einsatz, die Karre braucht für 2 Liter Benzin Wasserstoff, in den Tank muss man aber 4 Liter einfüllen, damit dann 2 Liter zur Verfügung stehen, und die 4 Liter werden im AKW mit 12 Litern hergestellt. Bundesrat Leuenberger (Umweltminister CH) war letzte Woche zu Besuch bei Michelin und lachte seither von manchem Titelblatt...meint ihr, ich soll ihn mal aufmerksam machen über seinen Irrtum, oder irre ich mich etwa?

JPK
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#5
Hallo JPK

Da ich einfach ein neugieriger Mensch bin wollt ich mal nachschauen wie
Solche *Fakten* in die Welt der Berge kommen.

Gefunden hab ich einen Schweizerbericht unter dem der Vermerk stand
*aus dem Italienischen* http://www.swissinfo.org/sde/swissinfo.html?siteSect=511&sid=5320373
da steht unter Fakten
*Ein Liter Ethanol braucht hingegen nur 0,33 Liter Rohstoff.*

und geht man dort den Links nach kommt man auf

<img src=http://www.etha-plus.ch/upload/tabcompara-d.jpg>
http://www.etha-plus.ch/page-d.asp?page=601

und ich les das so für 0,33 Liter Dinodiesel für Anbau und Verteilung von 1 Liter Etha+
wobei mich das Wort Rohstoff immer noch stört.

aber das könnten die von Ngine abgeschrieben haben
"Für die Produktion eines Liters Benzin werden 1.36 Liter Rohöl benötigt,
für einen Liter Ethanol hingegen lediglich 0.33 Liter."
und das könnte man glatt so lesen als Laie das man 1,36 Liter braucht um 1 Liter herzustellen.

Eine Schweizer Besonderheit fällt mir noch auf, nirgenswoanders hab ich Topinambur für Ethanol
gelesen http://www.etha-plus.ch/page-d.asp?page=2001


Offizielle Bayrische Bericht nur mit Sachen die der Bauer kennt Seite 4 Tabelle 2.1
http://www.stmlf.bayern.de/landwirtschaft/nachwachsende_rohstoffe/14504/linkurl_0_2_0_0.pdf
auf Seite 3 Bild 2-2 ist recht gut zu erkennen wieviel eigentlich auf dem Acker wachsen muß
um so Autos mobil zu halten.

Für Schweizer noch eine Scheizerseite http://www.sun21.ch/fileadmin/user_upload/redaktion/Biomasse/Sun21_4_Angele.pdf