Elektroroller project Cruiser zum Zweiten


Georg Schumacher

Neues Mitglied
04.03.2006
4
0
#1
Hallo,

der project Cruiser war hier schonmal angesprochen und wir hatten über einen eher ernüchternden Test berichtet.

Nun war der beanstandete Rolle im eigens eingerichteten "Servicecenter" für 3 Wochen zu Kur und zurück kam ein neuer Roller, der einer "Qualitätskontrolle" unterzogen wurde, so stands auf dem Lieferschein. Schon beim auspacken und zusammenbauen ist aufgefallen, dass die beanstandeten Mängel wieder lückenlos vorhanden sind.

Nach unsere Meinung ist der Roller lebensgefährlich.
Von den bescheidenen Fahrleistungen ganz zu schweigen.

Angeblich sind schon 200 Roller ausgeliefert und laufen ohne Probleme.

Deshalb meine Frage: Hatte schon mal jemand aus dem Forum das Vergnügen, den Roller zu testen??

Für bleibt: Wer den project Cruiser kennt fährt Charly!

Gruß Schorsch

www.solar-mobil.de
 
19.08.2013
128
0
#2
Hallo Schorsch,

ja, den Roller bin ich auf der Tour de Ruhr Probe gefahren. Andreas Schröer aus Velbert vertreibt das "Geschoß" .
Um ehrlich zu sein, ich bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht :) Ich hätte nicht gedacht das die (ich glaube) 200Watt ausreichen, um mich fortzubewegen.
Zugeben muß ich aber, das der Roller wohl wirklich nur für abgesperrte Strecken ist, z.B. auf großen Firmengelände o.ä. genutzt werden sollte.
Sicherheitstechnisch ist da sicherlich noch einiges zu machen. Das "Bremssystem" ließ zu wünschen übrig. Weniger fehlende Verzögerungswerte, als die nicht zu dosierenden Bremsen machten mir Sorgen. Da fliegt man wohl schnell über den Lenker.

.... aber Spaß hat es gemacht.... ;-)

Was genau waren Deine angesprochenen Mängel??

Gruß
Bernd
 
M

martin

Guest
#3
hallo zusammen !

e-roller wie der CRUISER tummeln sich in den unterschiedlichsten ausführungen auf dem markt.
da braucht man nur mal bei EBAY unter "e-roller", oder "elektroroller" zu suchen.
derbe unterschiede findet man in qualität, leistungen und preis.

zugegeben, der CRUISER macht eigentlich einen ganz ordentlichen und stabilen eindruck. nicht schlecht auch, dass er eine federung hat.
ich kann mir aber nicht vorstellen, dass für das gerät eine straßenzulassung zu bekommen ist. das sollte mich schon schwer wundern.

schöne und stabile, und auch zulassungsfähige e-roller findet man unter

www.tantepaula.de .

ich hatte schon gelegenheit, so ein modell zu fahren und war wirklich angenehm überrascht. überrascht, oder besser geschockt, war ich dann aber auch von den preisen. so rund 1000 euro sind ja mal kein pappenstiel.

ja.... und da ist man preislich dann schon bei der 700er MZ, sprich dem 700 watt CHARLY.
so ein gerät habe ich mir gebraucht (über ebay), ein jahr alt, für 600 euro, zugelegt.
die qualität ist wirklich 1a. auf ebenen strecken ist der fahrkomfort auf den ungefederten ballonreifen ok, auf unbefestigten wegen wird man ganz schön durchgeschüttelt. die fahrleisten liegen mit der 24 v, 24 ah-batterie bei 22 kmh und dabei rund 15 km reichweite. bei vorsichtigerer fahrweise bin ich auch schon über 20 km weit gekommen.
der charly läßt sich auch zusammenklappen, zugegeben nicht so klein wie der CRUISER oder ähnliche geräte.

gruss, martin
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge