Elektrobus

04.04.2006
55
0
#1
Liebe Kollegen,

ich war dieses WE in Paris und bin fast von einem elektrischen Linienbus überfahren worden.
Hat jemand eine Ahnung, wer die baut und ob die auch in D irgendwo eingesetzt werden?

Grüße

Peter
 
K

Karl

Guest
#2
Hallo Peter,

Du hast eine Zeitreise gemacht!

http://www.learnline.de/angebote/automobil/images/jamaiscontente.jpg

war es dieser?
oder wie sah er aus ?
Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
04.04.2006
55
0
#3
Hallo Karl,

;-)
Nein nein, ich fürchte, er ist auch lang nicht so schnell.
Und ich war letztes WE da, also keine drei Tage her.
Kurzer Steckbrief:
Etwa 2,5 breit, 3,5m hoch, etwas kürzer als ein normaler Linienbus, gelbe Farbe, einfach bereift. Sehr leise (ach...) und fix beim Losfahren.
Grüße

Peter
 
04.04.2006
55
0
#4
Hab ihn:

hab halt mal auf französisch gesucht, warum denn nicht gleich?

http://www.transbus.org/construc/gepebus_oreos55.html
oder
http://www.geoffsteph.freeserve.co.uk/gepebus.htm
oder
http://www.transbus.org/construc/gepebus_oreos22.html
aber den hab ich nicht gesehen.

Tja, unsere französischen Freunde sind uns auch in dieser Hinsicht voraus...

Grüße

Peter
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
0
#5
Ich glaube, der mittlere ist keiner. Hier ist eine Liste der französischen Atomstromfetischisten:
http://www.clubduve.org/catalog.php?cat=3&section=existants

Hier in Deutschland will man ja jetzt das Flüssigwasserstoffnetz linden. Damit die Atomboote alle bei uns anlegen. Wenn sie dann alle hier sind, versenken wir sie einfach. In der Schule habe ich dafür damals schon tüchtig geübt.
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
0
#6
Wenn ein Elektroauto auf 100 km Reichweite hat und 10 kWh/100km verbraucht, dann reichen 3 Millionen Ladungen, um gut 5 Gigawatttage Atomwärme zu verbrauchen. Gleichzeitig wird genug Plutonium erbrütet, um eine weitere Atombombe zu bauen.
Also, lasst in Frankreich lieber Eure Elektroautos stehen und lauft den filles hinterher, statt mit den Elektrobussen Wettrennen zu veranstalten. wobei ich nicht behaupten möchte , dass die filles billiger sind als eine Busfahrt.