Elektro Supermotard - Elektroauto Forum

Elektro Supermotard

Responsive Image

JPKessler

Mitglied
03.04.2006
142
Sowas könnte der Elektrofahrzeugindustrie zum Durchbruch verhelfen...wenn ein guter Supermotard Fahrer mit einem Elektrotöff bei einem Rennen die Konkurrenz stehen lässt, das würde bei einem Benzinverliebten Publikum viele kritischen Fragen aufwerfen....deren Antworten vielleicht sogar in die richtige Richtung gehen würden...


http://www.quantya.com/
 

Florian Beer

Mitglied
14.09.2005
141
Wenn ein 5A-Lader die Batterien in 3,5 Stunden voll lädt, dann sind max 15Ah im Batterieblock. Wenn der in 30 min entladen wird, dann sind das max 1,4kW bis die Batterien leer sind, ohne den Peukerteffekt zu berücksichtigen. Mit 2 PS ist das Teil glaub ich keine große Konkurrenz bei Rennen...
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
4.182
91365 Reifenberg
Hallo JP,
schon interessant, das E-Motorrad. Erinnert mich ein wenig an die Aktivitäten von Horst Forster aus Nürnberg, dem ich 1996 oder 1997 zur Verwendung eines Lynch-Motors (damals von Stefan Sachs bezogen) geraten hatte.
Mittlerweise hat er verschiedene Motorräder gebaut und würde auch gerne eine Serie auflegen.
Siehe http://www.forster-elektro-trial.de/

<img src=http://www.forster-elektro-trial.de/forster/img30.jpg>

<b>Und hier die 3. Generation des E-Trials: </b>
<img src=http://www.forster-elektro-trial.de/forster/img85.gif>