Elektro-Mini Cooper Umbau

  • Themenstarter Wager Manfred
  • Beginndatum

W

Wager Manfred

Guest
#1
Hallo zusammen

Als derzeitiger City-EL Fahrer habe ich folgendes Problem:

Ich hätte gerne ein ElektroAUTO. Da in meiner Garage noch ein Mini Cooper vor sich hindöst, erwäge ich den Umbau in einen ELEKTROCOOPER. Wer hat Erfahrungen mit solchen Umbauten, und kann mir was erzählen über Umbaukosten, versicherungen, zulassung etc.

Bin um jede Info Dankbar

Ottobrunn´s Manfred
 
R

Rüdiger

Guest
#2
Die Schwierigkeit hierbei ist die Batterie, und das Antriebskonzept.

Du solltest dich bei Brussa nach Systemen jenseits der 150V umschauen.
Du hast bei einem solchen Fahrzeug und geringer Spannung keine Freude an dem Fahrzeug. Die hohen Ströme würden dir Batterien dauernd kaputt machen, und du währst mehr am Batterie wechseln als am fahren.

Dir ist klar , das so ein Fahrzeug das dreifache an Energie braucht , wie ein El... ??

Wenn du dich für einen Motor ein Ladegerät und eine Steuerung sowie die Spannung entschieden hast , musst du dir überlegen, wo du die Batterien unterbringen willst, die dazu nötig sind.


Mehr kann ich dazu nicht sagen aber schau mal auf

http://www.brusa.li/de/home.htm

vorbei....
 
09.08.2005
63
0
#3
Hallo

Auf der folgenden Website ist die Umrüstung eines Autos auf Elektroantrieb sehr gut dokumentiert:
http://www.sover.net/~jerryh/convert.html
Ich denke die Informationen auf dieser Website können Dir helfen den Aufwand und die Kosten für die Umrüstung des Mini abzuschätzen.

mfg, Ingo
 
B

Bernd Degwer

Guest
#4
Hallo Manfred,
bei der Tour de Ruhr war mit de Startnummer 74 auch ein Mini-Cooper als E-Mobil (sogar ein Pick-Up) dabei. Wenn ich die Adresse habe melde ich mich mal bei Dir!

Gruß
Bernd Degwer
 
W

Wager Manfred

Guest
#5
Hallo Rüdiger / Ingo / Bernd

Danke für die Antworten. Ich weiß jetzt, daß es eine teure und langwierige Angelegenheit wird, aber ich denke ich werde es machen.

Bin auch weiterhin für alle Info´s sehr Dankbar

Ottobrunn´s Manfred
 

Anmelden

Neue Themen