El eingefrohren?

  • Themenstarter Michael Kömm
  • Datum Start
M

Michael Kömm

Guest
Moin zusammen,

bei uns wars endlich mal wieder gescheit kalt, so mit weichen Bats und so :sneg:

Aber was ganz anderes, als mein El ein paar Stunden in der Kälte auf mich warten musste :eek: ging bei der Heimfahrt die Lenkung sehr schwergängig. Nichts mehr mit selbständigem Zurückstellen, echte Lenkarbeit.
Am nächsten morgen nach einer Nacht in der Garage war alles wieder OK.
Jetzt wollt ich nur mal wissen, ob mich das ganze die nächsten Tage wieder erwartet, es wird ja kalt, oder was man tun kann.

frostige Grüße aus Franken

Michael
 

Harald Schwieger

Neues Mitglied
07.07.2006
19
Hallo Michael,
daß hatte ich Heute auch, bei uns waren es - 6°. Ich bin schon auf morgen Früh gespannt, da soll das Thermometer auf - 14°C sinken.

frostige Grüße aus dem Allgäu Harald
 
K

karl

Guest
hallo harald,
bei mir sind es gerade -15 ° , ich denke dass ich mit keinem meiner elektrokisten morgen in die arbeit fahre, ich muss 24h dort bleiben ( und arbeiten !!) und die 22 km hin und zurück will ich bei den temperaturen nicht riskieren. also fahr ich zur U-bahn und übermorgen zurück! welches soll ich nehmen??

gruss karl
 
C

Carlo

Guest
hallo,

habs mir(dank einer erkältung)heute morgen auch anders überlegt und das e-mobil stehen gelassen.leider mus ich zugeben,dass mein benziner bei lahmer fahrweise(dank sparsamen motor)nicht sonderlich heizt.bloss wenn ich "heize",dann heizt er mit...aber ich fahr lieber defensiv...

auf einen auf die erderwärmung zurückzuführenden,warmen winter! ;o)

gruss,carlo (man muss diesem problem auch mal was positives abgewinnen können...)
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge