Einige Fragen zum Renault Twingo

DanielAlbert

Mitglied
22.02.2021
55
Hallo,
ich habe heute unseren Zweitwagen eine Renault Twingo abgeholt und musste damit ja eine längere Strecke fahren. Nun sind mir einige Punkte aufgefallen, die ich nicht nachvollziehen kann.

  1. Warum wird das Laden unterbrochen wenn ich 1x auf Türe entsperren klicke und noch was aus dem Fahrzeug holen möchte? Danach muss ich das Kabel nochmal abziehen und wieder reinstecken - verstehe nicht die Logik dahinter.
  2. Warum kann ich beim Laden im Auto sitzend nicht die Heizung einschalten sondern muss warten bis der Akku wieder 40% hat und kann nur die Vorklimatisierung aktivieren?
  3. Warum muss ich zur Nutzung der Vorklimatisierung über die App ein Programm aktiv haben was ich eigentlich nicht nutzen möchte?

Gruß Daniel
 

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
501
Zu 1.
Bist Du sicher dass das Fahrzeug nicht ohnehin nach kurzer Zeit sowieso wieder das Laden fortsetzt auch wenn Du nicht das Kabel abziehst?
Bei meinem zoe ist es jedenfalls so dass wenn ich den Stecker entriegele und nicht abziehe der Ladevorgang nach ca. 1 Minute wieder fortgesetzt wird.
Zu 2.
Ich meine man kann bei dem ladenden Fzg jederzeit die Heizung per Vorklimatisierung starten und nur bei nicht angeschlossenen Ladekabel muss der Akkustand mindestens 40% sein. Ist bei meinem zoe jedenfalls so.
Überhaupt finde ich es aber auch nicht sinnig weshalb man nicht einfach die Heizung oder Klimaanlage einschalten kann während man im Fahrzeug wartet. Ist ja im Sommer in der knalligen Sonne auch nicht angenehm.
Der Entwickler in der Angelegenheit hatte wohl echt keine Ahnung von der Praxis.....
Zu 3.
Immerhin klappt es mit der App meistens wenn der Ladestand mindestens 40% ist.
Ansonsten hätte ich mich von der Karre schon
getrennt....
 

DanielAlbert

Mitglied
22.02.2021
55
zu 2. - Ich habe gestern beim halten an der Ladesäule das Auto angelassen - Fahrstellung P + Handbremse und das Ladekabel angeschlossen. Lüftung lief noch nur kam dann kalte Luft. Verstehe ich echt nicht
 

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
501
Du musst aussteigen und die klimatisierung per app starten und dann wieder einsteigen.
So hat man wenigstens immer wieder für 10 Minuten Wärme.....
Ich habe ja schon geschrieben dass die Entwickler in diesem Bereich keinen Bezug zur Praxis hatten👎
 
  • Like
Wertungen: DanielAlbert

DanielAlbert

Mitglied
22.02.2021
55
Habe die auch gerade angeschrieben. Die Klimatisierung geht aber nur wenn ich im Programm was eingestellt habe was ich auch nicht verstehe
 
  • Haha
Wertungen: microcar

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
501
Renault hat zu dieser Angelegenheit aber ein dickes Fell. Da gab es schon seit 2013 und der ersten Zoe-Serie Ärger mit dieser Sache. Dass die es auch nach 2020 noch nicht begriffen haben ist schon mehr als arrogant.
Wenn das FZG keinen 22kw-Ac-Lader serienmässig hätte, wäre ich spätestens jetzt zur Konkurrenz gegangen.
Aber diese Flexibilität finde ich sehr überlegen und da haben so finde ich fast alle anderen Hersteller meiner Ansicht nach ein Defizit ......
 
  • Like
Wertungen: DanielAlbert

el3331

Aktives Mitglied
03.12.2008
775
Köln
Hallo,
ich habe seit kurzem auch eine gebrauchte Zoe. In den ersten Tagen hatte ich beträchtlichen Ärger mit der verfügbaren Renault-Software: Dinge, die vorhanden sein sollten, gehen nicht, dafür geht anderes, was keinesfalls sein sollte.
Ich hatte einen umfangreichen email-Verkehr mit dem Renault-Service, ein Mitarbeiter hat mich schließlich sogar angerufen. Seine Aussage: wir haben darauf keinerlei Einfluss, das macht alles Frankreich, und die hören nicht auf uns.
Die gröbsten Probleme hat ein allgemeines Update behoben und ich nutze die Software nicht mehr. Wie ich überhaupt meine, externe Software sollte fürs Autofahren nicht nötig sein. Aber wenn welche mitgeliefert oder aktiv angeboten wird, sollte sie eigentlich auch funktionieren.
Grüße

Lothar
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.449
Heidenrod
Hallo,
ich habe heute unseren Zweitwagen eine Renault Twingo abgeholt und musste damit ja eine längere Strecke fahren. Nun sind mir einige Punkte aufgefallen, die ich nicht nachvollziehen kann.

  1. Warum wird das Laden unterbrochen wenn ich 1x auf Türe entsperren klicke und noch was aus dem Fahrzeug holen möchte? Danach muss ich das Kabel nochmal abziehen und wieder reinstecken - verstehe nicht die Logik dahinter.
  2. Warum kann ich beim Laden im Auto sitzend nicht die Heizung einschalten sondern muss warten bis der Akku wieder 40% hat und kann nur die Vorklimatisierung aktivieren?
  3. Warum muss ich zur Nutzung der Vorklimatisierung über die App ein Programm aktiv haben was ich eigentlich nicht nutzen möchte?

Gruß Daniel

Zu der Logik bei 1 kann ich noch was sagen:

Während des Ladens wird das Kabel ja verriegelt. Nur bei verriegeltem Stecker wird die Ladung freigegeben. Grund: Es soll nie unter Last der Stecker gezogen werden können, damit es keine Abreißfunken an den Kontakten geben kann.

Nun will (oder kann) man ja nicht immer bis zum Ladeende warten. Kommt man also während der Ladung ans Auto, öffnet man dieses und gleichzeitig wird auch der Stecker entriegelt. Zum entriegeln wird nun halt auch die Ladung unterbrochen...

Die Entwickler hatten nun das Problem, die Funktion 'Stecker entriegeln' irgendwo in dem Bedienschema eines 'normalen' Autos unterzubringen, damit man nicht wieder spezielle Teile braucht. Das war bei den ersten E-Autos ja noch so ein Thema, spezielle Teile bedeuten wieder zusätzliche Kosten. Also wurde das Stecker entriegeln mit an die Türöffnung gehängt. Im Normalfall ist das durchaus logisch, man kommt ans Auto, macht es auf, zieht das Kabel ab und legt es in den Kofferraum. Nur halt nicht wenn man noch was vergessen hat ;-)

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: wolfgang dwuzet

Jörg

Neues Mitglied
29.11.2014
1
Hallo , das ist bei meinem Renault Kangoo 2015 genau so . Wenn ich länger laden will und öfters ans Auto muss sperr ich nicht mehr ab ( wer will schon so ne riesen Kiste mit 18 KW Speicherleistung)
Und wenn die Heizung beim Parken laufen soll ( Standheizung Diesel ) muss ich das genau so machen.
Sonnigste Grüße , Jörg
 

Anmelden

Neue Themen