eine Juristische, rechtliche, ethische Frage wegen Gebraucht Akku Kauf


Horst Hobbie

Aktives Mitglied
30.05.2010
1.721
53
26452 Sande, Breslauer Str.23
Hallo Leute,
ich habe da erstmal eine oberflächliche Frage: Darf ich hier im Forum das geschehen, was mir widerfahren ist, euch mitteilen ?
Es geht um den Kauf von gebrauchten Akkus und Nichteinhaltung der gelieferten Ware in Bezug auf Kapazität?
Ich bin bisher recht gut über den Tisch gezogen worden und möchte gerne wissen ob ich die Ausnahme bin oder sonst wer vielleicht auch schon Erfahrungen machen durfte mit dem Händler aus 64658 Fürth / Odw ?
Herzliche Grüße
Horst
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.453
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Horst,
das ist ein heißes Eisen. Vielleicht schilderst Du erst mal den Fall und wo Du denkst, dass Dir Unrecht geschehen ist, bevor Du den Händler nennst.

Viele Grüße
Ralf
 

schorschhm

Neues Mitglied
30.09.2008
25
Hallo Horst,
ich kenne vermutlich den Händler, der Dich über den Tisch gezogen hat. Ist bei mir gerade um die Ecke. Vielleicht kannst Du mit mir Kontakt aufnehmen über eine PN. Ich hätte aber auch nichts dagegen, wenn das im Forum auftaucht. Damit es nicht noch weitere "Opfer" gibt. In anderen Foren ist der "Händler" auch schon bekannt.
Gruß Schorsch
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.036
Ach Herr - herje.

Mitgefühl auf der einen Seite - aber im Allgemeinen hatte man dir nicht die Alternativen und das Risiko.....

Nun erstmal Offiziell Händler oder Privater EBAY-Kauf?
Eine Rechnung von einem richtigen gewerblichen Händler ?
Gibt es eine genaue Angebotsbeschreibung ?
Wenn nein sieht es nach BGB schon mal schlecht aus !

Wenn ja müßte man sehen was genauer Vertraginhalt war - wenn der das heufiger sowas verkauft dann - hat er nicht das Erste mal Probleme und wird aus frührern Vorfällen "Gelernt" haben (in der Regel) - es gibt ja auch "Beratungsresistente"
Im Letzteren wärst du dann mit dem BGB im Vorteil auch bei Ebay; noch besser PP-Zahlung.
Dann ist die Frage wie man den Nachweis für eben dieses Ware führen kann.
 
Wertungen: Horst Hobbie

ba0547

Aktives Mitglied
23.07.2008
665
Nordbayern
Hallo,
ohne das einer den namen hier schreiben muss wusste ich sofort von wem hier geschrieben wird. mich wundert nur das der noch immer gebrauchte akkus verkauft. ich selbst hab keine akkus von dem, kenne aber einige leute die mit dem herrn auch sehr viel spaß hatten. er meinte auch die funktionieren noch alle, min noch 80% kapa.. die erste lieferung war noch einigermassen ok, bei der 2. lieferung mehr als 50% schrott. glaube das der keine einzige zelle überhaupt auf kapa gemessen hat. ich hatte von dem einen gebrauchten roller gekauft, ohne akkus und lader. hatte über 3 monate auf die fahrzeugpapiere warten müssen, immer wieder hingehalten, dann nicht mehr auf mails geantwortet, dann auch nicht mehr telefonisch erreichbar. ging dann nur mit anwalt. denke wir alle wissen von wem hier gesprochen wird, finger weg, auch wenn noch soviel versprochen wird, lasst es sein. @Horst, ohne Androhung eines Anwalts wird der sich keinen millimeter bewegen,.

Servus, Harald.
 
Wertungen: Horst Hobbie

Horst Hobbie

Aktives Mitglied
30.05.2010
1.721
53
26452 Sande, Breslauer Str.23
Hallo,
mit Polizei und Anwälte habe ich genug Erfahrungen sammeln dürfen, Nerven, Geld, Zeit und keine Resultate kommen als Ergebnisse raus.
Wäre daher über weitere Hilfe Dankbar, damit ich mein El weiter fahren kann.
Der Herr Uwe Kilian scheint ja ausschließlich, so die Menschheit zu betrügen.

Herzliche Grüße
Horst
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.036
Hallo,
mit Polizei und Anwälte habe ich genug Erfahrungen sammeln dürfen, Nerven, Geld, Zeit und keine Resultate kommen als Ergebnisse raus.
Wäre daher über weitere Hilfe Dankbar, damit ich mein El weiter fahren kann.
Der Herr Uwe Kilian scheint ja ausschließlich, so die Menschheit zu betrügen.

Herzliche Grüße
Horst
Nun - Wenn es einen ordnungsgemäßen Vertrag gibt - und der Inhalt es hergibt.
Hast DU es doch noch einfach - Jetzt!
Denn DU kannst einen Mangel entsprechend Anmelden - Ohne das du es beweisen mußt.
Stichwort BEWEISLASTUMKEHR
So besagt § 477 BGB, dass bei Schäden, die sich innerhalb von sechs Monaten nach Gefahrübergang an einer Sache zeigen, vermutet wird, dass die Sache bereits vor Gefahrübergang mangelhaft war, sofern es sich um einen Verbrauchsgüterkauf handelt.
Aber eben nur JETZT

DANN Fristsetztung via Einschreiben.
Mahnung auf Erstazlieferung.

Frist abgelaufen - nochmals ......
Wieder mit Einschreiben mit Rückschein und immer schön mit Frist.

Soll es billig bleiben Schadensanzeige als Mahnschreiben mit Frist; mit Einschreiben und Rückschein.
Dann Gerichtliches Mahnschreiben aufsetzten und via Gericht versenden - kostet auch fast nichts.

Reagiert er da nicht drauf (ist ihm ja wohl auch zuzutrauen ) - hast du die Grundlagen (ohne Gericht; ohne Anwalt; ohne Gerichtstermine ) (so machen es alle Großen schlauen Abmahner; Speudo Anwälte; Großkonzerne; Vertriebsangenturen; Parkplatzschröpfer; Telefonverkäufer usw. und setzten darauf das man den Fehlermacht es nicht zu beachten evtl. weil evtl. sogar ungerechtfertigt) - nach Fristablauf aber doch Gültigkeit hat.

FÜR EINEN 30Jahren wehrenden Titel der jederzeit von dir oder deinen Erben - durch einen Gerichtsvollzieher betrieben werden kann!!

Zwischenzeitlich wenn es das auch der Vertragsinhalt hergeben sollte - via Online Wache -Formular einen Betrugsanzeige machen.
Mann kann natürlich um ihn in Bewegung zu setzten auch erstmal androhen es zu tun.

Für das Alles - ja macht Arbeit braucht man wenn es Sachgründe gibt - also man immer auf der Grenze der Wahrheit "balanciert" keinen Anwalt; Keinen Richter; fast keine Kosten -
nur Arbeitszeit.

DAS ist man ja auch bereit in andere Sache zu leisten wieso also da nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Wertungen: Horst Hobbie

ba0547

Aktives Mitglied
23.07.2008
665
Nordbayern
Hallo,
mit Polizei und Anwälte habe ich genug Erfahrungen sammeln dürfen, Nerven, Geld, Zeit und keine Resultate kommen als Ergebnisse raus.
Wäre daher über weitere Hilfe Dankbar, damit ich mein El weiter fahren kann.
Der Herr Uwe Kilian scheint ja ausschließlich, so die Menschheit zu betrügen.

Herzliche Grüße
Horst
Hallo,

wie können wir dir helfen damit du mit deinem EL wieder fahren kannst?

mfg, Harald
 

Horst Hobbie

Aktives Mitglied
30.05.2010
1.721
53
26452 Sande, Breslauer Str.23
Hallo Harald,
da das Projekt , wenn auch nicht so wie geplant, zur hälfte oder 3/4 fertig gestellt werden kann, fehlen mir noch 40 er Kokam oder die 43 er , ich weiß nur noch nicht genau wie viele . da ich etwas den überblick verloren habe.
Am Wochenende komme ich wieder dazu. Ich denke ich benötige noch so ca. 10 bis 15 Zellen...…. kommt drauf an wie die Gekauften Ihre Kapazität und Spannung bei sich behalten können.
Also bitte alles brauchbare, oder aus Überbestand anbieten, wenn der Preis dazu ok ist bin ich dankbar.
Herzliche Grüße
Horst
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomfe

Aktives Mitglied
04.07.2007
634
Moin Horst,

Gero hatte noch 60er Thundersky rumliegen, frag den doch mal.

Gruß Tom
 

Udo Richter

Neues Mitglied
19.07.2016
18
Was haben die Zellen für Außenmaße? Ich hab noch einiges da, aber neue Zellen. 40Ah-54Ah. Litarion, Amita.... Li-Ion, Pouch
 

ba0547

Aktives Mitglied
23.07.2008
665
Nordbayern
Hallo, danke der Jürgen und der Josef haben solche Akkus mal verbaut. Keine Ahnung ob die noch Restbestände haben. Treff die beiden erst wieder beim nächsten Stammtisch am Donnerstag nächste Woche. Dann frag ich mal ob da was für dich dabei ist.
Servus, Harald.
 
Wertungen: Horst Hobbie

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge