Ein Perm Ersatz mit 250kW:-)

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
205
Berlin, DE
wie wenn es ein Teil aus einer anderen Welt wäre ( frisch von den Marsmenschen abgeladen )
Ehrlich gesagt, als Gregor damals mit seinem EL das erste Mal in die Elektroauto-Firma kam, um ein Schwätzchen zu halten, kam mir das auch so vor. Das Aufklappen des Wagens und der lange Kerl, der da ausstieg, kam mir auch so ein bisschen vor wie aus einer anderen Welt. Und realistisch betrachtet, fährt man ja mit einem EL auch in einer anderen Welt, als Tiefflieger im Verkehr :)

Sicher ist da auch eine Menge rausgeschnitten, denn ich kann mir nicht vorstellen, das die Amis die Elektronik des EL in so kurzer Zeit durchblickt haben. Aber immerhin haben sie ihr Konzept durchgezogen, leider ohne die Details der Kettenumlenkung zu zeigen, die sie da gebastelt haben.
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
205
Berlin, DE
Hi Matze,
ah, ok, ich dachte, Du hättest schon was ohne Bürsten drin ...
Soviel ich weiß, hat der Thrige dort, wo er auf der Konsole ausfliegt, einen Durchmesser von 140mm. Das ist für BLDC's schon arg "dünn".
Hier gibt es einen BLDC mit 140mm Lochkreis:

Der Haken ist, das es die nur mit 60V - 96V zu geben scheint. Wird mit 36V sicher laufen, aber nur mit verminderter Leistung.
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.776
91365 Reifenberg
Hier gibt es einen BLDC mit 140mm Lochkreis:

Der Haken ist, das es die nur mit 60V - 96V zu geben scheint. Wird mit 36V sicher laufen, aber nur mit verminderter Leistung.

Scheint der Motor zu sein, der auch das Frosch Auto antreibt. Die Probleme mit dem Frosch Auto werden in einem anderen Thread diskutiert.

Gruss, Roland
 

Jack-Lee

Mitglied
21.03.2019
109
Als Ersatz für den PERM dürfte n Heinzmann PMS120 wohl am besten passen. Größentechnisch und Leistungstechnisch :)

PS. deshalb hab ich für mein EL damals auch einen gekauft... Und gestern beim aufräumen wieder gefunden :p Das EL ist leider schon lange nicht mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

Johorridoh2

Neues Mitglied
03.02.2022
42
56
Düsseldorf
Wohin mit den ganzen Kabeln ? Hat wer einen Schaltplan wie ich das vom Perm auf den Heinzmann umbaue
und was geändert werden muss ?
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
205
Berlin, DE
Da musst du dir zuerst mal einen passenden BLDC Controller dazu kaufen. Ich weiss nicht, welchen Controller Heinzmann empfiehlt, aber z.B. Kelly, Curtis und diverse andere Hersteller liefern sowas. Dieser Motor läuft nämlich mit Drehstrom und hat Sensoren, die vom Controller angesteuert bzw. ausgewertet werden.
Die drei dicken Kabel sind für den Drehstrom und die dünnen, die da aus dem Motor kommen, sind die Sensoren.
Schau dir das o.a. Video von Rich Rebuild (Podracer) mal an, die versenken einen Golden MotorBLDC mit Controller im EL. (und speisen ihn dann mit Werkzeugakkus)
 
  • Like
Wertungen: Sven Salbach

Johorridoh2

Neues Mitglied
03.02.2022
42
56
Düsseldorf
Mein Elekroingenieur sprach auch von einem Quadratsignal. Ich sehe aber das ein Gleichstrom-Wechselstromgenerator in der Auktion inbegriffen ist. Herr Lehmann sagte, dann würde aber die Schutzansteuerung nicht mehr passen . Von wegen Vorwärts-Rückwärts geht dann ja nicht mehr durch einfaches umpolen .
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
205
Berlin, DE
Mein Elekroingenieur sprach auch von einem Quadratsignal.
Hey, du hast einen eigenen? Cool. Aber der Herr meint vermutlich ein Quadratursignal, mit den beiden Phasen A und B. Viele Controller können statt mit 3 Hallgeneratoren auch mit solchen A/B Signalen gefüttert werden, wenn man sie entsprechend programmiert. Das ist im Prinzip ein Sinus- und ein Cosinus Analogsignal. Die Kombination aus beiden ergibt die genaue Position des Rotors.
Richtungsumkehr macht nun kein Schütz mehr, sondern ein Kontakt am Controller. Du brauchst nur noch das Hauptrelais, denn ein Not-Aus ist immer noch zwingend.
Ich sehe aber das ein Gleichstrom-Wechselstromgenerator in der Auktion inbegriffen ist.
Poste mal die Bezeichnung und lade dir gleich das Manual aus dem Netz herunter.
 

Johorridoh2

Neues Mitglied
03.02.2022
42
56
Düsseldorf
Wenn die Lieferung angekommen ist verschaffe ich mir eine Übersicht .
Im Vorfeld interessiert mich, wie ich ,und womit, ich die Geräte programieren kann .
 

Johorridoh2

Neues Mitglied
03.02.2022
42
56
Düsseldorf
Datenblätter hab ich mittlerweile.
Da fällt auf,dass der PERM einen Lochkreis von 106mm und der Heinzmann PMS 120 einen von 152mm hat.
Das wird lustig.
 

Anmelden

Neue Themen