Ein paar Fragen zur Entscheidungsfindung

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.701
An die Steckdose musst Du nur, wenn nach einer Standzeit eine Batterie unter 12 Volt fällt.

Bei unter 12 V ist die Batterie tiefentladen und möglicherweise schon hart sulfatiert. Da kann man sie in der Regel nur noch entsorgen.

Bleibatterien sollten für eine lange Lebensdauer immer voll geladen gehalten werden. Bei längeren Standzeiten also am besten abklemmen, möglichst kühl lagern und alle 1-2 Monate wieder voll laden.
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.701
Na ja, in der Realität belegt so ein Fahrzeug auch einen vollen markierten Parkplatz, genauso wie oft auch Motorräder. :whistle:

Bezüglich Hybrid könnte mit bis zu 120 km elektr. Reichweite und CCS Ladung der neue Mercedes GLC 300e der Nachfolger unseres Volvo XC40 T5 Hybrid werden. Er kann auch 2.000 kg ziehen, was dann auch für unseren neuen Wohnwagen mit arktischer Ausstattung reichen wird. :sneaky:
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge