Ein paar Elektroauto Fotos vom Nissan IMx direkt aus Japan, Tokyo, Ginza, Nissan Crossing


EVplus

Neues Mitglied
27.05.2011
34
Ein paar Fotos von einem Nissan Concept Car, erinnert mich ein wenig an den Byton. Aufnahmeort Tokyo Ginza, Nissan Crossing Showroom.
15595585098985-jpg.5026
15595585100049-jpg.5027
15595585100180-jpg.5028
15595585098081-jpg.5030
15595585099898-jpg.5031
15595585093220-jpg.5032
 

EVplus

Neues Mitglied
27.05.2011
34
Ein Nissan Leaf
15595595083881-jpg.5033
15595595088836-jpg.5034
15595595087753-jpg.5036
15595595088014-jpg.5037
war auch ausgestellt.... den kann man sogar kaufen...

Wir haben uns aber nur einen Eiskaffee und einen Hot Cafe Latte im Nissan Crossing Cafe gegönnt...
Unterwegs sind wir in Tokyo auch vollelektrisch mit den verschiedenen Metrolinien. Im Strassenbild sind extrem viele Hybride unterwegs, auch viele Nutzfahrzeuge und Busse, sowie einige Fuel Cell Busse. Elektroautos sind im Strassenbild sehr spärlich gesät. Mal ein I-miev oder Nissan Leaf, aber sehr selten. An Öffentlichen Ladestationen ist mir bisher nur eine einzige ins Auge gesprungen.
15595595088445-jpg.5038
 
Zuletzt bearbeitet:
Wertungen: Ralf Wagner

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.149
Elektroautos sind im Strassenbild sehr spärlich gesät. Mal ein I-miev oder Nissan Leaf, aber sehr selten. An Öffentlichen Ladestationen ist mir bisher nur eine einzige ins Auge gesprungen.
Ist auch nicht verwunderlich - in Japan ist das was Behörden und vergleichbare Institutionen angeht so ähnlich wie in Frankreich um was vergleichendes zu nennen. Darüber Erziehungskulturell noch davon geprägt das es ausgesprochen unchicklich ist extreme Indiviualisierungs Wünsche offen zu Tage zu tragen.

Deswegen kann man das was in Fuku. passiiert ist, auch per Sondererlasse durchdrücken und weiter machen wie bisher. Also wir reden jetzt von gelebter Praxis.

UND in Japan setzt man nicht Auf Elektromobilität wie wir sie hier im Auge haben. Die Wollen die Unabhängigkeit der Gesamtwirtschaft (Extrem von Externen Rohstoffen abhängig) durch eine "Wasserstoffwirtschaft" sicherstellen - daher ist es einen Staatsdoktrin alles zu Fördern was mit Wasserstoff geht - z.B. Brennstoffzelle und weil die keine großen Spitzen ab kann und auch keine Kurzzyklen (wie schon immer - auch von mir thematisiert), wie - die derzeitigen Batterien - wird immer ein LastenPuffer notwendig ->
Also doch etwas Batterie ...wird es ein Hybride und dann eben eine PlugInhybride!!!!
Oder wieso glaubt ihr das die es sich leisten Können in der Mittleren Mittelklasse ein Fahrzeug zu Positionieren und dann 80.000 Euro zu verlangen - MIRAI!
Weil sich sowas derzeit nicht Rechnen muß - das sind Probeballons für die Praxis um daraus zu lernen.
 

Anmelden

Neue Themen