Eheimpumpe mit 12 Volt


A

Adolf Höötmann

Guest
#1
Hallo Saxistas,
bei heise online hab ich grad gelesen, daß die Eheimpumpe bald auch mit 12 Volt geliefert wird. Unsere Wasserpumpe ist beim Saxo ja wohl ein Witz. Alle 15000 km soll sie ausgetauscht werden.
Die Eheim ist aber nicht selbstansaugend. Ob das für den Saxo relevant ist weiß ich nicht. Was haltet Ihr von einem Eheim Upgrade?
Gruß A.H.
 
J

Jürgen Fleischmann

Guest
#2
Hallo Adolf,

was ist eine Eheimpumpe, was ist so besonders daran ??

Bitte klär das mal, ich werde die Pumpe nicht bei 15000 wechseln, die hält bestimmt länger.

Möge die Saft mit uns sein

Jürgen
 
A

Adolf Höötmann

Guest
#3
Hi Jürgen,
die Pumpe ist eigentlich eine Gartenspringbrunnenpumpe, die aber einige Leute (darunter auch ich) wegen ihrer Zuverlässigkeit mißbrauchen um Athlonprozessoren wasserzukühlen. Der Athlon hat nämlich keine Sicherheitsschaltung gegen Überhitzung wie der P4. Bisher war das Problem, daß es sie nur als 220 Volt Ausführung gab.
Gruß A.H.
 
J

Jürgen Fleischmann

Guest
#4
Hi,

ob die Pumpe mit 12 V auch so zuverlässig ist, ich denke das hängt vom Motor ab und der macht die Probleme. Werde mal sehen ob man den Motor der Pumpe nicht überwachen kann, dann wäre das kein Problem mehr man könnte die Ladung abschalten wenn der Motor streikt.

Gruß

Jürgen
 
A

Adolf Höötmann

Guest
#5
Hi Jürgen,
mach mal und dokumentiers dann.
Gruß A.H., der leider nur 97 km schafft, aber Markus toppe ich noch. Wie meinte meine Oma immer: "Alter und Niedertracht siegt immer über Jugend und Talent!"
 

Anmelden

Neue Themen