Ebay und Eautos und die öffentliche Meinung


Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo allerseits

Bei lesen der anderen Foren http://forum.myphorum.de/read.php?f=568&i=5529&t=5529 ein eBayauktion mit folgenden Text:

"Eine der Batterien ist beim Laden Explodiert (Knallgas), weshalb meine Frau jetzt das Fahrzeug nicht mehr fahren möchte"

Das ist natürlich ein Text der tief Blicken läst, Er scheinbar mit zwei linken Händen gesegnet, weil zu Doof zu laden, schiebts jetzt auf Seine Frau (was weis ich, was Er der Erzählt hat das Er nichts dafür kann und nur die gefährliche E-Technik)
das Er lieber das nächstemal mit dem Feuerzeug nach in den Benzintank schaut.

eBay Verkaufer mit Privaterbewertung hab ich schon von haus aus lieb, vorallem wen negative Bewertungen drin sind.

Kennt eigentlich nochwer Hororgeschichten über explodierende Eautos um das Umdencken zu erschweren?

Ich hatte jedenfalls beim Laden von E-Staplerbattarien oder Kehrmaschinen noch nie Probleme die letzten 30 Jahre (alles ordinäre Bleibatterien hauptsache schwer)
während ich mit Verbrennerstarterbatterien schon Zweimal erhebliche Schwierigkeiten hatte ist aber noch länger her.

Grüße aus den Bergen Manfred

p.s. es muss ja nicht gleich so eine Geschichte sein die das Radfahren erschwert http://www.mtb-news.de/forum/t29311.html Achtung nichts für zarte Gemüter Aber Stichworter Streichholz Explusion und reinschauen
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.567
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Manfred,
der Kewet war prädestiniert für rätselhafte Batterieexplosionen, an einer war ich selbst dabei, die Ursache war allerdings damals ein Kurzschluß beim Batterieausbau.

Die "linken Händen" sollte man einem Fahrer nicht zu Vorwurf machen. An meinem "Stinker" bin ich ganz froh wenn ich es schaffe die Glühlampen vom Licht zu wechseln, viel mehr geht aber nicht.

Grüße
Ralf
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Ralf

Das beim Ein und Ausbauen sehe ich ein aber Er schreibt bei Laden. Das ist bei einen Elektroauto ein *täglicher* Vorgang.
Da denkt der Stinker Fahrer saugefährliches Zeug obwohl Der auch nicht an der Tankstelle rauchen sollte.

Oder ist das auch beim Laden passiert?

Weil das Autofahrer von heute kein Licht mehr wechseln können liegt auch manchmal daran das die Autos gar keine Motorhaube mehr haben (ich hab den Motor vom A2 noch nie gesehen bei über 100.000 km)

Gruß aus den Bergen Manfred

p,s. Vorhin in den Nachrichten München ist wieder Vorn ;) als erster durchs Ziel im Schadstoff erzeugen
 

Frank Rethagen

Mitglied
06.04.2006
208
Hallo Manfred,

Kennst Du noch die alten Akkutester, mit denen man Starterakkus mit 100A belastet um zu sehen ob sie diesen Strom noch bringen oder zusammenbrechen?
Mit so einem Teil prüfen wir seit vielen Jahren turnusmäßig Akkus in unserer Firma.
Nachdem ich das mehrere hundert mal gemacht habe ist mir irgendwann dabei auch mal ein Akku um die Ohren geflogen.
Da ein Produktfehler auf jeden Fall auszuschließen ist, werde ich Dienstag zum Arzt gehen. Verdacht auf 2 linke Hände mit jeweils 5 Daumen. :D :D :D

Gruß Frank
 

Anmelden

Neue Themen