EBAY: Sinclair, TI Berlingo el.


Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#1
Wieder mal fündig geworden:

Sinclair C5 als "Elektro-Super-Sport Mobil" :D
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2407012069&category=14777

Technische Informationen zum Citroen Berlingo electrique
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2406905750&category=18410

Und wie immer jede Menge China-E-Roller z.B. von http://www.hd-zj.com, http://www.venus-b2b.com/NewFiles/escooters.html, natürlich ohne Zulassung, ohne Power und ohne Garantie :rolleyes: ...

Gruß Jens
 
K

Karl Weippert

Guest
#2
Hallo Jens!

Den Sinclair C5 bin ich mal vor ca. 15 Jahren kurz probegefahren!
Das Fahrzeug war eigentlich nicht schlecht, nätürlich nicht zugelassen für unseren Staßenverkehr, zu langsam und ohne Verdeck. Darum habe ich dann den mini-el angeschafft!
Diesen hab ich gerade wieder ausgemottet, ein neuer Elektroautofreund hat mir nämlich meinen Skoda-pick up heute abgenommen!


mit sonnenelektrischen Grüßen

Karl
 

John

Neues Mitglied
14.04.2006
42
0
#3
Hallo

Also ich hab auch ein Sinclair C5
Aber in der orginal Version zum fahren eigentlich
toal ungeeignet ! viel zu unsicher !
Bremse und antrieb sind ziemlich schlecht gelöst.
Alles Felgen sind aus Plastik... in starken Kurven können
die sich schon mal ganz schön verbiegen.
Aber nach einigen Veränderungen kann man mit dem Sinclair
ganz schön viel Spass haben.
Meins läuft ca 60km/h aber mit komplett neuen reifen
nem verstärkten Rahmen Scheibenbremsen neuem Motor
und extra grossen Akkus.
Wer mal Probefahren will kann sich ja melden wenn er mal in der
Gegend ist. Ich kenn auf jeden Fall kein E-Fahrzeug was mehr Spass
macht.(und ich habe wirklich viele)

MFG John
 
26.06.2003
248
0
#4
Hallo!

Entschuldigt bitte die jetzt folgenden dummen Fragen / Ausführungen (Ich bin neu hier!):

Der C5 hat was. Ich habe -seit kurzem- zwei Stück (einen zwischen den Fingern, der andere wird noch geliefert). Es macht echt Spaß, damit rumzuheizen.

Da die Reifen superplatt waren und ich keine passenede Pumpe zur Hand hatte, habe ich kurzerhand die Räder abmontiert und zur nächsten Tanke getragen.
Ein Blick in Richtung Bremsanlage war hierbei unvermeidlich: Die war mehrfach gebrochen, was auch das häufig auftretende Blockieren beim Bremsen erklärt. :sneg:

Selbst wenn sie intakt gewesen wären: Das ganze sah nicht allzu vertrauenerweckend aus. Der Entschluß ist daher klar:

Ordentliche Felgen (vielleicht vom Kinder-Mountainbike?) und entsprechende Bremsanlage (Magura?) rein. Wenn ich gerade schon dabei bin, vielleicht noch zwei, besser drei von den "Barth-Nabenmotoren"... oder "EVT"?

O.k. o.k. bei zwei bis drei 1,5KW-Motoren wäre wohl eine Hängerkupplung und der passende Anhänger für die Akkus angebracht, was beim Fahren wohl nicht mehr den Spaß macht.

Ehe ich jetzt anfange, Zweirad-Dealer abzuklappern, günstig ersteigerte Liegeräder auszuschlachten, und, und, und...

W E R K A N N M I R H E L F E N ?

Schrauben und Löten ist o.k. vielleicht auch "Flexen".

Gruß
Wolfgang aus Fulda


PS: Heute habe ich mit Jürgen T. (nicht aus Finsterwalde) telefoniert. Vielleicht ließe sich nah den Sommerferien ein E-Mobil - Treffen hier in Fulda organisieren. Meinen "Fact-Four", das "Compound-EL", die Sinclairs und dar ELO-Bike würde ich beisteuern.
 

Anmelden

Neue Themen