Diagnose Renault CLIP für Renault Electricite / Electroad


Elektro Spielzeug

Neues Mitglied
01.10.2019
13
Halle / Leipzig
@ Reiner106: Der Stromfluß ist fast 0A. Hab extra mit einer Rogowski Spule gemessen. 12V Ladegerät ist schon extern. Die Fzg. Batterie hat zwischen 13,4 bis 13,7 Volt.

Ich habe alle Sicherung geprüft und die Hauptsicherungen schon bei der Wartung gereinigt und mit Kontaktspray behandelt.
 

Elektro Spielzeug

Neues Mitglied
01.10.2019
13
Halle / Leipzig
@ Reiner106: Der Strom ist fast 0A. Hab extra mit einer Rogowski Spule gemessen. 12V Ladegerät ist schon extern. Die Fzg. Batterie hat zwischen 13,4 bis 13,7 Volt.

Ich habe alle Sicherung geprüft und die Hauptsicherungen schon bei der Wartung gereinigt und mit Kontaktspray behandelt.
 

Elektro Spielzeug

Neues Mitglied
01.10.2019
13
Halle / Leipzig
@ Reiner106: Der Strom ist fast 0A. Hab extra mit einer Rogowski Spule gemessen. 12V Ladegerät ist schon extern. Die Fzg. Batterie hat zwischen 13,4 bis 13,7 Volt.

Ich habe alle Sicherung geprüft und die Hauptsicherungen schon bei der Wartung gereinigt und mit Kontaktspray behandelt.
 

Elektro Spielzeug

Neues Mitglied
01.10.2019
13
Halle / Leipzig
132Volt am Antriebsstrang. Er fährt auch noch, obwohl laut Anzeige 0% Akkuleistung. Der Schalter samt Verriegelung wurde schon vom E-Werk entfernt bzw gebrückt. Die Glimmlampe oben Rechts leuchtet orange.
 

Reiner106

Mitglied
07.05.2018
250
nahe Giessen / Hessen
Vielen Dank für die Infos und Rückmeldungen :) Am Handbuch hätte ich auch interesse, hier steht auch noch ein weißer Kangoo mit Range Extender :) Der hat auch eine Macke...

Was mir noch einfällt - ich hab bei meinem Kangoo seitlich am Batteriekasten einen Lüfter drin, der für die Luftkühlung zuständig ist - der fiel mal aus, was auch das halbe Fahrzeug lahmlegte. Prüf doch den mal, vielleicht ist beim Ein/Ausbau da ein Stecker abgerutscht oder der Lüfter kaputt gegangen... It´s a long shot...
 

Elektro Spielzeug

Neues Mitglied
01.10.2019
13
Halle / Leipzig
Hallo Reiner,

ich habe nur diese Kopie, Sie klemmte unter der Abdeckung der CEVE. Ich hatte vor geraumer Zeit einen Forenbeitrag im Schweizer ElektroPortal gefunden, wo man das franz. Werkstatthandbuch vom Elektro Känguru anbot, aber der Link war leider nicht mehr aktiv. Hab gestern auch nochmal danach gegooglt, aber ohne Erfolg.

Dein Hinweis war gut bzw. weckte es Erinnerungen. Zum einen, wenn du eine Arbeit beginnst, bringe sie schnellstmöglich fertig, damit du nicht so viel vergisst! Und das Wichtigere: beim Wartungsladen, war mir aufgefallen, dass die Lüfter liefen und einer ein ausgelaufenes Lader hat. Das hatte ich nach dem Ausbau geprüft und gegen einen neuen Lüfter ersetzt. Aber nach dem Einbau war von den Lüftern nicht mehr zu hören. Werde das nochmal prüfen!
Habe auch die Fzg. Batterie noch einmal geladen und dann einen Batterie Reset durchgeführt. Leider ohne Erfolg.

Es ist mir aufgefallen, dass die CEVE immer mal ein klackendes Relaisgeräusch von sich gibt.
 

Reiner106

Mitglied
07.05.2018
250
nahe Giessen / Hessen
Hi. Ach so, ich glaube ich habe Deinen Post mit dem Werkstatthandbuch falsch verstanden - ich lass es so, dass Du ein komplettes Handbuch hättest und dieses einscannen wolltest - beim erneuten Lesen lese ich: "hier ein Zettel - mehr hab ich nich" :)
Deine Gedanken zu "machs fertig, sonst vergisst man viel" kann ich gut nachvollziehen - jetzt, wo ich darüber (Handbuch) schreibe, fällt mir ein, dass ich ja auch irgendwo noch eine DVD mit Infos habe und schon gar nicht mehr genau weiss, was da eigentlich alles drin ist... Müsste ich mal rauskramen...

Was mir zum Lüfter noch einfällt, was Franke, der Vorbesitzer glaube ich damals sagte: Nach Tausch des Lüfters kann es vorkommen, dass der neue Lüfter leicht andere Anlaufsträme hat - oder war es, dass der Motor eigentlcih PWM getrieben wird und die PWM gleichzeitig die Rückmeldung für die Temperatur? Verflxit, wie war das... Auf jeden Fall war "einfach tauschen" eine Stolperfalle....
 

Reiner106

Mitglied
07.05.2018
250
nahe Giessen / Hessen
Ha - da hat sich meine "NAS Aufräumen Aktion" ja mal gelohnt.... Hab gerade ein paar hundert MB "Kanggooo" Krams gefunden, teilweise mal selber zusammengesucht, teilweise vom lieben Frank geerbt... Sicher wäre es mal keine schlechte Idee, so was irgendwoe "zentral" zu archivieren - in einem Wiki oder sonst wo... Gibt es denn schon eine Stelle im Netz, wo so was angefangen wurde?
@Elektro Spielzeug
wir könnten uns ja gegenseitg die Infos, die wir haben zuwerfen.
 

Elektro Spielzeug

Neues Mitglied
01.10.2019
13
Halle / Leipzig
(y) Eine super Idee, Ein Elektroautoforum bietet dafür ja die besten Bedingungen. Vielleicht vernimmt unsere Admin diesen Dienst und richtet eine Datentauschbörde ein? Würde dir auch einen WE Transfer vorschlagen?

Noch zu deiner Lüfter Antwort, Der Ersatzlüfter war identisch mit dem Originalen (von Größe und Leistungsdaten)
 

MEEMo

Mitglied
14.10.2012
73
mir kommt soeben wieder in den Sinn, dass die Lüfter in Summe einen gewissen Strom ziehen müssen, (das ist quasi die Lüfterüberwachung) sonst schaltet das Ladegerät nicht ein und irgendwo in einem (ChAr E) Untermenu steht dann „Prot“ (für Protection)

ja, Forum hier, aber wenig Infos für den Kangoo, eher für NiCd und PSA
 

Reiner106

Mitglied
07.05.2018
250
nahe Giessen / Hessen
Ahh, wo Du das erwähnst, erinnere ich mich daran, dass der Vorbesitzer erwähnte, dass er einen Widerstand in Serie schaltete, um dieses problem anzugehen... hm... ich hoffe, ich habe das richtig im Kopf...
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!